Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 163 Antworten
und wurde 8.638 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.236

12.02.2013 15:56
#46 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

@Jörg: die nach hinten abfallende Linie ist dem Starrahmen geschuldet, dieser war auch bei alten englischen Vorkriegsmodellen durchaus üblich :-)

Desweiteren betrachtet man Sitz und Lenker sitzt man auf dieser alten Knuckle durchaus GERADE und nirgendwohin abfallend.

Das was Du meinst, das CHOPPEN ist erst viel später nach dem WK II entstanden.

Tschüüüüü

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

electro Offline




Beiträge: 869

12.02.2013 15:57
#47 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

...mal genz nebenbei...weil ich von solchen Kaventsmaennern ueberhaupt keine Ahnung habe... wie wuerde sich eigentlich die grosse Intruder im direkten Vergleich ausmachen? Die ist ja noch gar nicht genannt worden- dabei kriegt mann die ja quasi ueberall hinterhergeschmissen und unter Umstaenden auch schoengedengelt(zB):

http://www.ruffrodders.com/forum/attachm...=1&d=1290458004

Königswelle Offline




Beiträge: 477

12.02.2013 15:58
#48 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

---

Awan
Die Königswelle

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.236

12.02.2013 15:58
#49 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

@electro: DAS ist genau das, was der Jörg mit abfallender Linie (und abfallendem Arsch) meinte :-))

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

electro Offline




Beiträge: 869

12.02.2013 16:01
#50 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Zitat von Duck Dunn im Beitrag #49
@electro: DAS ist genau das, was der Jörg mit abfallender Linie (und abfallendem Arsch) meinte :-))


Solange es nicht MEIN Arsch ist, der da abfaellt, hab ich da kein Problem mit...

Helle Offline




Beiträge: 1.257

12.02.2013 17:25
#51 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

ich muss aber zugeben, das meine erfahrungen aus der Zeit stammen als die 1340er noch der große Motor war - die mühle hat nicht eine scheibe Wurst vom Teller gezogen aber einige hier meinen ja das das die "Gute alte Harley Zeit" war - wenn ich mir vorstelle das die heute noch schlimmer sind

Hi Jörg ich weiß ja nicht was Du für ne Möhre gefahren bist, aber meine 1340er Shovelhead Fat Bob BJ 80 hatte 66 Cavallos laut Brief...und die ist gegangen wie die Hölle...

das war noch eine aus der unsäglichen AMF Ära...die waren lieblos zusamengefrickelt...mit dem alten Graugussmotor (8000Km Eingefahren , davon die ersten 800 bis zur Inspecktion mit 900U/min) ohne extra Gummiaufhängung am Rahmen und ein völlig ausreichendes 4 Ganggetriebe.
Ich hab die 9 Jahre gefahren
Zu der Anfrage: Mit 1000 U/min rumzueiern und den Hammer aufziehen das kann die W besser, die Harley braucht trotz des großen Hubraumes doch noch ein paar Umdrehungen mehr, um das ruckeln in dem Bereich erträglicher zu machen. Zwischen 1500-4000 U/min hat sie am meisten Spaß gemacht, ab 4000 hat sie wieder sxtrem vibriert und geschüttelt.

Gruß Helle

martin58 Offline




Beiträge: 3.908

12.02.2013 17:26
#52 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

wenn es dem threadstarter mittelfristig darum geht, das moped umzubauen, sollte tunlichst abstand von japanischen v2-choppern / boppern (eigentlich: harley-nachbauten) genommen werden. die umbaukosten für japonesische harley-klone sind oft höher, weil wenig bis gar nix von aftermarket teilen angeboten wird bzw. das customizing aufgrund der mondraketenmäßigen konstruktion deutlich aufwändiger ist als bei den milwaukee-rüttlern.

Lex Luthor Offline




Beiträge: 310

12.02.2013 17:40
#53 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Zitat von Ulf im Beitrag #30
Moin auch

die neuen Harleys haben, wie alle Motoren mit großen Einzelhubräumen, stark unter Euro3 zu leiden.
Es gibt aber inzwischen Tools, mit denen geradezu phantastische Dinge machbar sind.
Du kannst damit sogar die Serien Lambdasonden für eine automatische Gemischoptimierung einsetzen.
Wegen der vielen Möglichkeiten brauchst du ein bißchen, bis du dich da reingefuchst hast, aber danach ist die Kiste perfekt abgestimmt.

Und ganz wichtig für die Harley-Jungs: Du kannst damit das Standgas auf 800 Umdrehungen runterregeln.
Wegen Potato

Grüße
Ulf


Heißt das also, dass man die Modelle mit Einspritzung durchaus in Betracht ziehen kann? Das Thema mit dem Standgas kenne ich, allerdings muss man wohl schon mal ein spezielles "Mapping" auf das Steuergerät spielen, um überhaupt unter 950U/Min zu kommen... ich kann zwar meine (Android-)Handys problemlos rooten und flashen aber mit einem Steuergerät habe ich das noch nie gemacht und ich würde natürlich auch nur ungerne Unsummen für spezielle Programmiergeräte und Mappings ausgeben wollen; oder ist das heutzutage nicht mehr so exklusiv und teuer?

Alex

______________________________
Pro CO2 - I brauch koan Winter

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.823

12.02.2013 17:58
#54 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Zitat von Lex Luthor im Beitrag #53
... ich kann zwar meine (Android-)Handys problemlos rooten und flashen ...

Öh, könnte man sich vielleicht über diese Thema u.U. mal (per PM) getrennt unterhalten?

Gruss,
Mattes

Serpel Offline




Beiträge: 46.901

12.02.2013 18:01
#55 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Muss gestehen, die Fourty-Eight, die mir mal auf der Rückfahrt von Soulie auf dem San Pietro übern Weg gelaufen ist, fand ich wirklich oberfein (optisch):



Mit Qualität, Einspritzung etc. pp. hätte ich da jetzt gar keine Bedenken, im Gegenteil. Eher schon wegen des Erdnusstanks ...

Gruß
Serpel

Ulf Offline




Beiträge: 13.031

12.02.2013 18:03
#56 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Moin

die Standgsdrehzahl wird elektronisch geregelt und ist nur über das Steuergerät zu beeinflussen.
Ja, du brauchst so ein Teil, das ca. 300-500€ kostet.
Oder du gehst zum Tuner deines Vertrauens, der so ein Gerät hat, und läßt ihn die Arbeit machen.

Grüße
Ulf

der W Jörg Online




Beiträge: 29.970

12.02.2013 19:16
#57 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Zitat von Duck Dunn im Beitrag #46
@Jörg: die nach hinten abfallende Linie ist dem Starrahmen geschuldet, dieser war auch bei alten englischen Vorkriegsmodellen durchaus üblich :-)



Quark .... olle Triumph

wie du sehen kannst ist trots ähnlicher Rahmenbauart seht wohl möglich eine "wagerechte optik" hin zu bekommen (verantwortlich dafür sind farbauswahl die den heckbereich der Rahmens nicht dominant erscheinen läßt und tankform).

von solchen schönheiten will ich gar nicht erst reden (Vincent) die ist aber zugegebener weise kein Vorkriegsmodell


Zitat von Duck Dunn im Beitrag #46

Desweiteren betrachtet man Sitz und Lenker sitzt man auf dieser alten Knuckle durchaus GERADE und nirgendwohin abfallend.


ich nie behauptet das man darauf nicht gerade sitz oder sitzen kann
ich rede von der optik

Zitat

Das was Du meinst, das CHOPPEN ist erst viel später nach dem WK II entstanden.



nö, ich habe von dem Bild geredet das di verlinkt hattest
wobei es natürlich chopper gibt die a noch schlimmer sind

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

srtom Offline




Beiträge: 5.973

12.02.2013 20:32
#58 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Joachim Bader Offline



Beiträge: 1.550

12.02.2013 20:49
#59 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

modderfreak Offline




Beiträge: 1.101

12.02.2013 21:22
#60 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Zitat von Joachim Bader im Beitrag #59

http://www.youtube.com/watch?v=jXsoAdh5P5g

Das Video ist ja mal irgendwas - der Typ auf der Fireblade konnte nicht mal den Leerlauf finden und hat stattdessen einfach das Motorrad abgewürgt. Ein schnelles Motorrad macht halt noch keinen guten Fahrer..

Grüße
Niki

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz