Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 163 Antworten
und wurde 8.648 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Lex Luthor Offline




Beiträge: 310

11.02.2013 14:05
Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Hallo zusammen,

obwohl das natürlich ein sehr subjektives Thema ist, wollte ich mal fragen, ob es hier jemanden gibt der diesen Schritt gegangen ist oder aber schon mal beide Bikes ausführlich gefahren ist? Vielleicht kann ich dann zumindest schon mal ein paar objektive Dinge abklopfen und ob sich meine "Erwartungen" an die HD überhaupt erfüllen würden oder ob ich hier falsche Vorstellungen habe.

Mal abgesehen davon, dass ich schon immer eine Harley besitzen wollte, verspreche ich mir in erster Linie eine andere Fahrweise: ich möchte dieses "Cruisen" bei 1000U/Min und herrlich lautem Bollern des Motors erleben; hohe Geschwindigkeiten sollen nebensächlich werden und der Spaß am gemäßigtem Cruisen soll mehr in den Vordergrund rücken. Theoretisch geht das mit meiner W zwar auch, aber gerade auch durch die SR-Anlage und die K&Ns macht mein W halt erst richtig Laune, wenn man sie im mittleren und hohen Drehzahlbereich bewegt und ich neige tendenziell immer automatisch dazu, kräftig Gas zu geben und eher schnell zu fahren - das Moped "nötigt" einen direkt dazu. Im unteren Drehzahlbereich macht meine W nicht so den Spaß, weder vom Sound noch vom Drehmoment, und zum übertriebenen Cruisen/Langsamfahren schaut sie auch fast zu sportlich aus.

Deshalb aktuell wieder der Wunsch nach einer Harley: mit 1200ccm erhoffe ich mir, dass der Motor wirklich konsequent auf Drehmoment im untersten Drehzahlbereich ausgelegt ist und somit gar nicht mehr zum "rasen" animiert. Ich möchte mit Drehzahlen losfahren können, bei denen andere Motoren schon längst abgewürgt worden wären. Das Standgas soll so niedrig sein, dass der Bock im Stand richtig tief und satt blobbert.
Abgesehen vom Motor gefällt mir die Sportster wirklich gut, vor allem die tolle Linie (tiefes Heck, dickeres Hinterrad, ansteigender Tank, großes Vorderrad). An das Fahrwerk stelle ich keine großen Ansprüche: es sollte halt eher hart sein, ansonsten muss es halt zum gemütlichen Cruisen ausreichen. Von höheren Geschwindigkeiten und Fußrastenkratzen um jeden Preis in Kurven will ich ja eher weg.

Tja, soviel zur Theorie, ich hatte bisher leider noch keine Gelegenheit, eine 1200er Sportster mal zu fahren, aber würdet ihr aufgrund meiner Schilderungen sagen, dass sie meine Erwartungen erfüllen könnte oder liege ich da schon völlig daneben? Und auf was müsste man unbedingt achten? Z.B. wird wohl ab 2007 eine Einspritzung verbaut: sollte man die unbedingt meiden und eine letzte 2006er nehmen? Was gab es sonst noch für gravierende Änderungen in den letzten 10 Jahren, die man wissen/beachten sollte (z.B. ab wann wurde diese neue Gummiaufhängung des Motors eingeführt, usw.)?

Speziell interessieren mich natürlich auch die Meinungen von denjenigen, die beide Kisten schon mal gefahren sind.

Alex

______________________________
Pro CO2 - I brauch koan Winter

Brauchi Offline




Beiträge: 8.248

11.02.2013 14:14
#2 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Moin,

ich hab (vor 1 oder 2 Jahren) mal die 48 ausprobiert.

Hart isse.
Rastenkratzen geht ganz einfach; auch ohne große Waghalsigkeit.
Aber ob das mit den 1000-Touren hinhaut; ich weiß nicht.
Spaß hat 'se trotzdem gemacht.
Auch wenn aus'm Motor ein merkwürdiges "Klötern" kam.

Zitat von Lex Luthor im Beitrag #1
Das Standgas soll so niedrig sein, dass der Bock im Stand richtig tief und satt blobbert

... ob das nicht eher die Domäne einer PAN ist? ... oder von 'nem aaalten einzylindrigen Briten?

Ab "5-Gang" sollen'se technisch wohl "besser" geworden sein.

edit: achja und auf gran canaria mal für'n tag eine - aber ich glaub es war 'ne 883 - gemietet. - da setzte auf der einen seite zuerst irgend was am auspuff auf; was ja nicht so sexy ist.

Brauchi

http://brauchisbikes.blogspot.com/

W650-Teile die ich abgeben kann

Ulf Offline




Beiträge: 13.031

11.02.2013 14:20
#3 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Moin auch

ich bin gerade eine 2011er 1200er gefahren.
Serienmäßig ist das ein lahmer Eisenhaufen. Also nicht viel anders als die W.
Auch ist extrem niedrigtourige Fahrweise nicht drin. Da läßt sich teilweise aber was mit dem Map machen.
Das Fahrwerk fand ich sehr gewöhnugsberdürftig mit starkem Eigenlenkverhalten.
Bei den Bremsen bist du ja von der W nicht verwöhnt.

Mach einfach mal selber eine Probefahrt.

Grüße
Ulf

monkeynut Offline




Beiträge: 779

11.02.2013 14:22
#4 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

ich bin letztes Jahr mal eine 883 gefahren, das war nix für mich !

Aber die 1200er ist da sicher ein anderes Kaliber !

the rules are, there´s no rules !

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.236

11.02.2013 14:42
#5 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Ich hab den umgekehrten Schritt gemacht, von 883er auf 1200er Spochty (9 Jahre lang) auf W650...

das war eine echte EVOLUTION ;-)


Übrigens, ich weis ja net ob eine neue Harley, Gummigelagert, Digitalisiert und eingespritzt überhaupt noch
"bollert"

edith: wennde schrauben kannst kauf Dir ne ECHTE ALTE SPORTY oder gleich n K Modell !!! Das bollert !"

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

mappen Offline




Beiträge: 15.008

11.02.2013 14:59
#6 Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

tach

sorry, aber was du brauchst, bis auf die niedere drehzahl... kauf die eine norton commando...
top gemacht ist sie immer noch günstiger als eine sporty, und zuverlässig sind sie auch...

hab diverse sportys probe gefahren, war irgendwie nicht wirklich davon angetan... orginal
bollert da gaaaarnix mehr, alles nur neuzeitlich weich und warmgespült... fahrwerk wie schon
oben geschrieben nur gebummelt strassentauglich, bremsen, geht so... alles irgendwie, naja...

gas

mappen




Falcone Offline




Beiträge: 111.922

11.02.2013 15:02
#7 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Ich hatte über etliche Jahre Harleys und W parallel, zuletzt vor etwa drei Jahren die 1200er Sportster.
Zum Cruisen eignet sich die 883 eigentlich besser als die 1200er, denn letztere hat mehr Dampf, den man auch gerne benutzt, aber niedrigen Drehzahlen steht der große Hubraum etwas im Wege, sie läuft hart und unangenehm, wenn man untertourig fährt.
Die vor 2006 (alter Rahmen) sind technisch einfacher und die Elektronik nervt nicht dauernd mit leerer Batterie und umständlichen Start- und Schiebeprocedere. Bei den noch neueren Einspritzern ist das dann schon wieder besser geworden. Die alten sind aber auch leichter und urwüchsiger - nicht so weichgespült. Von der 2006er kann ich nur abraten.
Am besten du probierst es auch. Viele Harley-Händler haben ja auch ältere Gebrauchte im Angebot, so dass du mal den Vergleich wagen kannst zwischen alten und neuen Sportstern und zwischen 883 und 1200er.
Vielleicht geht es dir dann aber so wie mir: Die Sportster kann eine W einfach nicht das Wasser reichen, also habe ich sie wieder verscherbelt.

So wie sich das bei dir anhört, würde ich dir zu einer großen Harley raten, einer Dyna z.B.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 46.901

11.02.2013 15:10
#8 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Hab die Sportster 2001 mal zur Probe gefahren. Die Anreise mit der W war spielerisch leicht und wunderschön, die Rückfahrt ebenso. Die Probefahrt mit der Harley dagegen einfach nur Mist.

Fühlte sich an wie ein alter Nachkriegs-McCormick. Im durchaus negativen Sinne - eigenlenkendes, bockhartes Fahrwerk mit Tendenz zum Schiefziehen und ein rumpelnder, Zahnplomben schüttelnder Motor, der weder hohe noch tiefe Drehzahlen verträgt.

Möglicherweise ist das zwischenzeitlich durch die Gummilagerung ja etwas besser geworden, aber der Traum von einer Harley war mit einem Schlag ausgeträumt.

Gruß
Serpel

PS. Und wie Falcone schreibt - die großen Harleys sind ein anderer Schnack. Die dürften deinen Vorstellungen weitaus besser gerecht werden.

electro Offline




Beiträge: 869

11.02.2013 15:41
#9 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Hi Alex-
ich denk ja auch, dass der Umstieg von W auf Sporty eher ein Rueckschritt ist- ich mag die Sporty zwar auch- aber es gibt eigentlich nix was die besser kann als die W.... Ich bin allerdings seinerzeit mal die Dyna vom Tom probegefahren- und das ist dann schon ne andere Hausnummer...macht suechtig! Wenn Du von FFB aus ueber die Bodenseestrasse nach Minga reinfaehrst kommst Du an nem neuen Harleyhaendler vorbei- direkt beim Moebel Hoefner in der Anton Boeck Strasse. Nennt sich "House of Flames" ... die ham da einiges rumstehen.

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2013 15:43
#10 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Habe beide zugelassen: W und 883.
Wobei die gerade auf 1200 aufgebohrt wird, weil 883 doch etwas schwachbrüstig ist.

Die Sportster ist eine 92er, also noch mit Vergaser und Kette (danach soll es Harley´s gegeben haben, die als Motorräder verkauft wurden, in Wahrheit aber "Zahnriemen" hatten! Wer´s mag...
Die Sporster poltert, bollert und kann mit 60 im 5. durch den Ort gepoltert werden und dann, ohne zu schalten, hochziehen bis zu gemütlichen 110 .

Natürlich geht auch mehr, aber da muß man den kleinen Motor für den zerklüfteten Eisenhaufen doch gut quälen, drehen usw. Deswegen nun 1200 cm³.

Das Ding schüttelt, daß es einer Sau graust, das muß man mögen. Dafür kann man im Standgas die einzelnen Zündungen der Zylinder an den Schlürfgeräuschen unterscheiden. Wie ein Traktor eben.

Fahrwerk? Hatte sie mal annähernd, aber irgendwann baut man ja eh dran herum.
Da alles lang, groß, schwer ist, muß man fahrtechnisch weit früher an Grenzen denken, als bei einer gutmütigen W.

Alltagstauglich? Na ja, wenn man alltagsleidensfähig ist, ja.
Oder anders gesagt: Die W ist ein hübscher, liebenswerter Gebrauchsgegenstand : Perfekt, bequem. Unauffällig, geht immer.

Die Sporster dagegen ist ein Naturereignis: Launig, laut, sehr präsent. Wehe, sie zickt!
Wenn man jeden Tag fahren muß, gibt es Besseres, vergl. W.


Deswegen mein Tipp :
Suche nach einer etwas verwohnten Sporty zum Sozialtarif, schraube und putze ein paar Tage und dann gönne Dir das ein paar Monate parallel. Dann wirst Du merken, was besser zu Dir paßt.
Zum Glück sind ja beide Kräder äußerst werthaltig, Verluste also nicht zu erwarten.

C4

woolf Offline




Beiträge: 11.708

11.02.2013 15:55
#11 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Außerdem wird das als Fahnflucht mit Erschießen auf derselben geahndet.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

piko Offline




Beiträge: 16.462

11.02.2013 18:54
#12 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Zitat von Alex
... verspreche mir in erster Linie eine andere Fahrweise: ich möchte dieses "Cruisen" bei 1000U/Min und herrlich lautem Bollern des Motors erleben; hohe Geschwindigkeiten sollen nebensächlich werden und der Spaß am gemäßigtem Cruisen soll mehr in den Vordergrund rücken. Theoretisch geht das mit meiner W zwar auch ...


Praktisch auch: laß dir einfach die 34PS-Drosselung einbauen ... dann hast du Nm/max bereits bei 2500/min ...

... und dem Cruising steht nix mehr im Weg.

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Falcone Offline




Beiträge: 111.922

11.02.2013 18:56
#13 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Im übrigen glaube ich, dass es wohl so gut wie keinen Motor gibt, mit dem man "bei 1000/min" cruisen kann. Etwas mehr wird es immer sein müssen.

Grüße
Falcone

Wetterauer Offline




Beiträge: 1.170

11.02.2013 19:42
#14 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #13
Im übrigen glaube ich, dass es wohl so gut wie keinen Motor gibt, mit dem man "bei 1000/min" cruisen kann. Etwas mehr wird es immer sein müssen.


vielleicht mal eine MT-01 fahren .

Falcone Offline




Beiträge: 111.922

11.02.2013 19:43
#15 RE: Umstieg von W650 auf HD Sportster 1200 Antworten

Hab ich bereits - auch die kann das nicht. Ab 1500/min kommt da dann was. Und dann ist gleich wieder Schluss

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz