Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 329 Antworten
und wurde 20.417 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 22
der W Jörg Offline




Beiträge: 28.976

13.11.2014 13:41
#166 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #165
Ne, Jörg, das ist eben genau nicht das, was ich will. Den Nolan habe ich schon probiert. Das ist Integralhelm mit abnehmbaren Kinnteil. Wozu soll das gut sein? Dann lieber einen richtigen Integral.



den kinbügel sieht man beim 43 und xlite gar nicht wenn man den helm auf hat und beim 44 nur ansatzweise - das ist schon um einiges luftiger als bei einem normalen integralhelm.

haupintension bei mir war, klapphelm-vorteil bei pausen, tanken oder auch beim treppensteigen mit helm auf, gepaart mit gewicht knapp über jethelm bei integralhelm sicherheit

und das alles bieten die nolans/xlite - außerdem passen die viel besser zu meiner kopfform als die schuberthas

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

srtom Offline




Beiträge: 5.706

13.11.2014 16:04
#167 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Zitat
Warum MUSSTE dein J1 in Rente und was kostet der Shoei...



Nach 6 Jahren und ca. 80000km war er einfach verschlissen.

Die Polster kann man nicht herausnehmen, ein Austausch geht nur bei Schuberth, da die Teile im Handel nicht erhältlich sind.
Schubert gibt Sicherheitsthemen an, da ein Nackengurt verbaut ist, der nur vom Fachmann getauscht werden darf.

Schuberth hat mir ein Angebot gemacht, den Helm für 212€ zu überholen - da habe ich den Japaner gekauft.

Der ist - bis auf den Kinnbügel, den ich durchaus vermisse - mindestens genau so gut. Und die Polster gehen auch raus

Kostet >400€, in anderen, ähnliche Helmen habe ich mich nicht wohl gefühlt.

Gruß
Tom

Falcone Offline




Beiträge: 100.244

13.11.2014 16:34
#168 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Die innen umlaufende Polsterung kann man wechseln und ebenso die drei blauen Streifen. Alles nur geklettet. Bekommt man auch einzeln im Netz. Beides war bei mir auch nötig, weil das Schaumgummi schon ziemlich angegangen war und anfing zu bröseln. Die Wangenteile sind soweit noch in Ordnung und die habe ich letzten Winter mal gründlich gereinigt. Nun ist er wieder ziemlich ok.
Trotzdem steht auch eine Neuanschaffung an.
Schade, dass Schubert keinen wirklich Nachfolger bringt. Eigentlich wären ein herausnehmbares Polster und ein stabileres Visier (die kleinen Anschläge, die mal abbrechen) meine einzigen Verbesserungswünsche gewesen.

Den Shoei werde ich mir mal anschauen - und den Nolan/X-Lite auch noch mal. X-Lite mag ich ganz gerne.

Grüße
Falcone

EL LOBO Offline




Beiträge: 3.318

13.11.2014 17:20
#169 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

@ Tom, Jörg, Falcone,...Danke für die Info.

Gruß LOBO

---------------------------------------------------
I´m not old, i´m a RECYCLED Teenager

srtom Offline




Beiträge: 5.706

13.11.2014 17:27
#170 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Der Schuberth Kinnbügel ist/war ohnehin nur zur Bequemlichkeit/Passformverbesserung und als Tragegriff wertvoll.

Aufs Kinn fallen möchte ich damit nicht wirklich

edit: Wobei ich die "Passformverbesserung" wie ich sie nenne, sehr gut fand.
Habe aber 3! Kinnbügel verschlissen, weil die Rastungen nicht mehr griffen

Falcone Offline




Beiträge: 100.244

13.11.2014 18:33
#171 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Zitat
Aufs Kinn fallen möchte ich damit nicht wirklich



Da hast du sicher Recht.
Dennoch: Man muss ja nicht immer mit dem Schlimmste rechnen. Wenn ich mir also ausmale, dass es auch bei einem leichten Ausrutscher schon mal zu einem Berühren der Straße mit der Vorderseite des Helmes kommen kann, war es mir ganz wohl, zu wissen, dass da zumindest erst mal noch so ein Bügel dazwischen ist. Ein Visier ansich schützt zwar auch, platzt aber bei der ersten Berührung der Straße gleich vom Helm ab. Auch das verhindert der Bügel.
Das angenehme Tragen am Bügel habe ich zudem sehr geschätzt.
Schade, dass Schuberth nun davon abgerückt ist.
Sowohl ich als auch Falconette haben übrigens bei unseren Reisehelmen immer noch den ersten Bügel drin, da ist keine Rastung verschlissen.

Grüße
Falcone

srtom Offline




Beiträge: 5.706

13.11.2014 18:39
#172 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Zitat
auch bei einem leichten Ausrutscher


Als ich im Sommer auf die Nase gefallen bin war ein Gedanke WÄHREND des Sturzes, an den ich mich noch erinnern kann:

"Dreh den Kopf zur Seite, der neue Helm hat keinen Kinnbügel!"

Falcone Offline




Beiträge: 100.244

13.11.2014 18:46
#173 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Siehst du!

Grüße
Falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.976

13.11.2014 20:21
#174 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Die nolan/xlite Helme erfüllen alle Normen die auch Integralhgelme erfüllen müssen ....

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Falcone Offline




Beiträge: 100.244

13.11.2014 20:26
#175 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Ich will aber kein Kinnteil, dann nehme ich lieber einen Integralhelm.
Warum soll ich so ein Kinnteil haben wollen? Das macht den Helm kompliziert, schwer und vermutlich auch noch lauter.
Ich will einen Jet-Helm mit einem zusätzlichen Schutz durch einen unauffälligen Bügel. Das Schuberth-Konzept war einfach genial. Warum die Blödköppe das aufgeben, ist mir ein Rätsel.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 35.331

13.11.2014 20:55
#176 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Zitat
Warum die Blödköppe das aufgeben, ist mir ein Rätsel.



zu wenig Verkäufe !!
die meisten Rollerfahrer zu denen dieses Ding passen würde
geben nicht so viel Geld aus für einen Helm...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

thomasH Offline




Beiträge: 5.630

13.11.2014 21:40
#177 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #155
Das neue Ding ist eine blöde Hippster-Murmel.


Genau so ist das. Und Schuberth ist von einem Hersteller mit einem Superservice zum
Hippster-Murmel-Fabrikant degeneriert.

Zitat von Falcone im Beitrag #165
Ne, Jörg, das ist eben genau nicht das, was ich will. Den Nolan habe ich schon probiert.
Das ist Integralhelm mit abnehmbaren Kinnteil. Wozu soll das gut sein? Dann lieber einen richtigen Integral.


Ich habe mir vor ein paar Monaten einen N 44 gegönnt und den Helm drei Wochen bei hohen
Außentemperaturen in Südfrankreich mit dem J1 verglichen. Mit hat am Nolan das sehr große Visier
und die gute Belüftung gefallen. Später zu Hause musste ich leider feststellen, dass der J1 bei
tieferen Temperaturen die bessere Wahl ist. Nach einer Stunde Bastelarbeit am "Windabweiser" bin
ich nun aber mit dem N44 auch zufrieden.


Zitat von srtom im Beitrag #167
Die Polster kann man nicht herausnehmen, ein Austausch geht nur bei Schuberth,
da die Teile im Handel nicht erhältlich sind.Schubert gibt Sicherheitsthemen an, da ein Nackengurt verbaut ist,
der nur vom Fachmann getauscht werden darf. Schuberth hat mir ein Angebot gemacht, den Helm für 212€ zu überholen
- da habe ich den Japaner gekauft.


Genau so war es bei mir auch. Ich habe zig Schuberth-Helme gefahren und war mit dem Service immer mehr als
zufrieden. Nun hat sich das ins Gegenteil verkehrt. Mein J1 ist jetzt 4 Jahre alt und hat auch knapp 40000 km
auf dem Buckel. Leider löst sich am Wangenpolster die schwarze Beschichtung. Das sieht nicht so toll aus, ist
aber technisch nicht relevant. Weniger schön ist, dass der Helm nicht mehr italientauglich ist, weil sich die
Schrift auf dem E-Prüfzeichen-Bapperl total verabschiedet hat. Hier interessiert das keine Wutz, aber in
Bella Italia!? Auf jeden Fall finde ich das alles sehr beschämend.

Zitat von Hobby im Beitrag #176

Zitat
Warum die Blödköppe das aufgeben, ist mir ein Rätsel.


zu wenig Verkäufe !!
die meisten Rollerfahrer zu denen dieses Ding passen würde
geben nicht so viel Geld aus für einen Helm...



Glaubst du, dass die Hippster-Murmel günstiger sein wird?

In diesem Sinne: Auf Wiedersehen, Schuberth! In ein paar Jahren werden sich die Leute wohl fragen,
warum so ein renomierter Hersteller vom Markt verschwunden ist.

Viele Grüße
Thomas

Dinge rund um's Moped, die ich nicht mehr missen möchte:

- Schuberth J1
- Rukka sturmhaube windstopper
- BMW Winterhandschuhe
- Daytona Trans open GTX
- Hupe Stebel Nautilus
- HKS Kettenfett
- Saito Batterieladegerät
...

gr-omit Offline




Beiträge: 341

14.11.2014 13:02
#178 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #177


Genau so ist das. Und Schuberth ist von einem Hersteller mit einem Superservice zum
Hippster-Murmel-Fabrikant degeneriert.




Das entspricht exakt meinen Erfahrungen mit Schuberth! Anfangs wurden die Helme im Werk sehr preisgünstig und bei bei frühzeitigem Verschleiß auch mal kostenlos repariert. Heute ist die Service-Abteilung wohl eine Gewinn-orientierte Abteilung und macht Preise, die eigentlich einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeuten.
Nach vier Schuberth-Helmen in Folge werde ich wohl keinen weiteren Helm von denen kaufen. Da ich ebenfalls ein überzeugter J1-Träger bin, suche ich schon nach Alternativen. Hatte große Hoffnungen auf den Airoh J106 gesetzt, aber dessen Kinnteil-Mimik ist eine Zumutung und der gesamte Helm ist eher windig. Jetzt bin ich bei Nolan/Xlite auf der Suche, aber dem Bügel trauere ich wirklich nach.

Grüsse vom Rand des Vogelsberges

Berni

Falcone Offline




Beiträge: 100.244

14.11.2014 13:31
#179 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Das deckt sich genau mit meinen Erfahrungen.

Grüße
Falcone

ingokiel Offline




Beiträge: 8.927

14.11.2014 13:53
#180 RE: Schuberth J1 - Nachfolger antworten

Moin.
Ja, find ich auch, Schuberth hat sowas von nachgelassen, ist wie als wenn die Söhne die Fa. vom Vadder übernommen haben und nun ein "frischer" Wind weht!

Was ich am J1 gut finde ist der schmale Bügel, bei den anderen haste wieder diesen Klopper vorm Gebiss oder halt nix.
Ja schade oder sagte ich das schon?
Muss mal halt lange mit dem alten Helm fahren, bis er auseinander fällt

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 22
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen