Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 281 Antworten
und wurde 7.193 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
twobig Offline



Beiträge: 1.044

29.08.2011 13:52
#256 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Hallo zusammen!!

Also:
Über 250 Beiträge hierzu: RESPEKTABEL!!

Tatsache ist, dass die Arbeitsbedingungen!! immer härter werden... (Zumindest in der Grundversorgung = Hausärzte):

Stets weniger und älter werdende Ärzte sollen immer mehr Beratungsprobleme einer immer älter (und kränker und fordernderen!!) Bevölkerung
abarbeiten... Da ist der Kollaps vorprogrammiert...

Und die life / work - Balance passt dann eben, zumindest den nachwachsenden Arztgenerationen, nicht mehr...

Die EINKOMMENS- Situation kann natürlich den drohenden oder bereits vorhandenen BURNOUT nicht wiederspiegeln...

Dann lieber BURNOUT auf / mit "nutella"...

(Bei Verzicht auf Eigenheim / Motorflieger etc. reicht s bei mir für ne alte W mit frischem Motoröl und zwei nutella- Aufklebern Gott sei Dank
gerade noch so!!)

(Und irgendwo braucht man ja auch noch einen REST Spass am Leben...)

Maggi Offline




Beiträge: 40.832

29.08.2011 14:19
#257 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat
was jetzt, dass Du eine arme Socke bist ?


Hab' ich das jemals behauptet? Mir geht's gut, ich würde halt nur gerne öfter noch mit dem Mopped fahren.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

3-Rad Offline



Beiträge: 31.921

29.08.2011 14:46
#258 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat
Das ist das was bei der Apo als Gewinn ausgewiesen wird, ...



Das ist schon mal schlecht.

Nicht über die W jammern, fahren!

3-Rad Offline



Beiträge: 31.921

29.08.2011 14:47
#259 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat
Dann lieber BURNOUT auf / mit "nutella"...



Ein alternatives Lebensmodell, daas mir immer interessanter erscheint.

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

3-Rad Offline



Beiträge: 31.921

29.08.2011 14:50
#260 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat
Vermietung und Verpachtung geht extra, ebenso die Frau, da werden nur die zu zahlenden Steuern zusammen veranlagt.



Wie?

Kannst du die absetzen?

Ist mir da etwa bisher was entgangen?

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

3-Rad Offline



Beiträge: 31.921

29.08.2011 14:51
#261 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Hilfe, jetzt bin ich schon so weit wie der Schotte!!!!!

Vier Beiträge hintereinander!

Ich glaube ich brauche mal Veränderung.

Nicht über die W jammern, fahren!

Falcone Offline




Beiträge: 103.278

29.08.2011 15:02
#262 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat
Erstaunt hat mich nur Falcones Statement


Das erstaunen liegt wohl auf beiden Seiten. Ich habe halt nur mal schnell einen Blick auf Falconettes "zu versteuerndes Einkommen" im Jahressteuerbescheid geworfen. Und da gibt es halt Diskrepanzen - und nicht gerade kleine. Ich würde halt auch gerne so wenig versteuern wie du.

Grüße
Falcone

Axel J Offline




Beiträge: 12.165

29.08.2011 15:39
#263 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat von Falcone
... Ich würde halt auch gerne so wenig versteuern wie du...


Tja, der eine hat eben Kosten, der andere Gewinn, oder so

Axel

-

3-Rad Offline



Beiträge: 31.921

29.08.2011 15:43
#264 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Und mit Kosten hat man eben weniger zu versteuerndes Einkommen.

Man muß nur aufpassen, das die Kosten nicht höher sind, als das zu versteuernde Einkommen.

Dann ist nämlich richtig was in die Hose gegangen.

Nicht über die W jammern, fahren!

Axel J Offline




Beiträge: 12.165

29.08.2011 15:45
#265 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat von 3-Rad
...Das ist schon mal schlecht.


und jetzt stell Dir noch vor, er stellt eine zusätzliche 400 Euro-Raumpflegerin ein, der Gewinn schmälert sich dramatisch, oder er lässt eine Apothekenfachkraft weg, der Gewinn steigt exorbitant (sozusagen analog zu seinen dann sinkenden Beiträgen hier )


Axel

-

Maggi Offline




Beiträge: 40.832

29.08.2011 16:43
#266 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat
der Gewinn steigt exorbitant (sozusagen analog zu seinen dann sinkenden Beiträgen hier )


Da stimmt aber was nicht, wenn ich mich weniger am Forum beteilige sinkt der Gewinn für mich extrem und vor allem für Euch.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

29.08.2011 17:07
#267 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Kann man den Maggi nicht absetzen, am Besten bei Nacht und Nebel in 'ner einsamen Gegend?


Gruhuuuß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Python

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

29.08.2011 17:15
#268 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat von montcorbier
... in 'ner einsamen Gegend?


da wohnt er doch ...

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, et bliev nix wie et wor, drinkste eine met ...

Axel J Offline




Beiträge: 12.165

29.08.2011 17:22
#269 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat von Maggi
... Da stimmt aber was nicht, wenn ich mich weniger am Forum beteilige sinkt der Gewinn für mich extrem und vor allem für Euch....


das ist natürlich auch wieder wahr, an was man alles denken muss als Selbständiger . Ich sehe da nur noch die Möglichkeit, einen unterbezahlten, permanent 24 Stundenschichten heilenden Assistenzarzt einzustellen, natürlich zu dem Hungerlohn, der in der Öffentlichkeit rumgeistert, dann schmälerst Du Deinen Gewinn nur unwesentlich und gewinnst natürlich mit dem Forum zusammen, sozusagen eine Winwinsituation

Axel

-

seeräuber Offline




Beiträge: 842

29.08.2011 17:53
#270 RE: "Sie kennen die Situation der Arztpraxen" antworten

Zitat von nobbi
Haste auch 35t Brutto, Nebenjobs und fährst viel durchs Land? Oder bist du auch einer der die versammelte Gemeinde nur auf den Arm nehmen will?



Was ich Gesamtbrutto hab sag ich nicht...
aber soviel: mein durchschnittlicher Bruttostundenlohn (also reiner Umsatz von dem noch alles abgeht) liegt um die 35.- €. Wer n bißchen Ahnung davon hat wie das Netto zum Brutto bei einem Selbstständigen sich verhält der kann das dann einschätzen.Genug gejammert - schliesslich gehts ja hier nicht um Physios!

Keine Zeit für Nebenjobs...schliesslich arbeite ich ja nicht bei der Post oder bin Lehrer

Bin dieses Jahr keine 2tkm gefahren

Und die Rolle des Forumsclowns haben andere

Gruß

Günter

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Holzfenster »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen