Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 974 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Skinny Offline




Beiträge: 1.478

27.08.2011 22:52
Holzfenster Antworten

Kennet er sich mit Holzfenstern aus?

Habe ein Angebot eines Fachmannes und weiß das nicht so recht zu beurteilen.
8 Fenster, 4 Terrassen/Balkontüren, Meranti, unterschiedliche U-Werte von 0,8 bis 1,3W/m2K, teilweise schallschutz.
Mit 1000€ pro "hole in the wall" hab ich ja gerechnet- aber dann isses wie geleckt. Dazu noch die Förderung von der KfW von 2500€.
Also Pi x Daumen 10.000€

Jetzt gibt's von der KfW so gut wie nix und der Fensterbauer will 12.000€ haben, aber nutto!
Das sind nach Adam Riese 14.400 bretto.
Der Betrieb hat gute Referenzen und macht einen kompetenten Eindruck.
Trotzdem: Ist das ein normales Angebot, oder eines, das sagen soll: "Ich will den Auftrag gar nicht"

Wer hat Erfahrung mit solchen Dingen?

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

smack Offline




Beiträge: 3.538

27.08.2011 23:16
#2 RE: Holzfenster Antworten

naja richtig günstig hört sich das nicht an.
aber auch nicht völlig überteuert.
auf jeden fall stümmt die steuer nücht.


schau mal hier, da kannst du dir ungefähr
einen überblick verschaffen, wie sich der preis
bei welcher ausstattung/grösse zusammensetzt.

Taugenix Offline




Beiträge: 2.250

27.08.2011 23:28
#3 RE: Holzfenster Antworten

Zitat von Skinny
Habe ein Angebot eines Fachmannes



ruf drei weitere Fachfirmen an und lass dir vergleichbare Angebote erstellen
ich habe gestaunt, wie die gross die preislichen Unterschiede sind



Skinny Offline




Beiträge: 1.478

27.08.2011 23:58
#4 RE: Holzfenster Antworten

Diese Seite ist ja mal geil
voll customizebar und mit Preise.

Also mein Küchenfenster wäre jetzt schon mal ein Schnäppchen.
512€ beim meinem - 861€ im Indernetz (<- beim richtigen rechnen sinds 750€)
edit:
612€ bei meinem - 750 bei fensterversand.com

Ma weitergugge...

Da gibts einen Unterschied zwischen dem temporär- angezeigten Preis und dem, der letztendlich im Warenkorb liegt.
Aber auch mein Wohnzimmerfenster:
809€ zu 836€

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

28.08.2011 00:02
#5 RE: Holzfenster Antworten

Zitat
8 Fenster, 4 Terrassen/Balkontüren, Meranti, unterschiedliche U-Werte von 0,8 bis 1,3W/m2K, teilweise schallschutz.

Ja wie jetzt, teilweise Schallschutz ??

Das haben die doch alle heute, oder nicht ? Sind die Fenster vom Fensterbauer angefertigt ? Warum so unterschiedliche Wärmedämmungen ?? Ist das zum Teil Dreifachverglasung ?

Wie groß sind die Fenster? Läßt sich jedes öffnen oder sind auch feste dabei, die z.B. neben Balkontüren angebracht sind?

Um das beurteilen zu können, reicht die Anzahl der Fenster nicht. Meranti ist jetzt auch nicht sooooon tolles Holz, also schon sehr gut, aber nicht das teuerste. Angestrichen sollte das auch werden.


Vom Gefühl her würde ich sagen, daß es nicht wirklich billig ist. Es kommt aber auch wirklich drauf an, wie z.B. die Türen gemacht sind. Die Baumarkt-Türen sind im Grunde große Fenster, haben also fast die gleiche Schwelle, wie ein Fenster. Dem einen ists Wurscht, der andere möchte das so nicht. Der Dritte will ohne Schwelle seinen Balkon betreten und gestattet gerade mal einen Versatz von einem Zentimeter. In diesen Details steckt das Geld drin. Wenn das ein Fensterbauer gut macht, dann kommt der Preis hin.

Verglichen mit Baumarkt-Preisen ist es natürlich heftig.


Ich habe 14 Fenster, über mehrere Jahre verteilt, selbst eingebaut. Die Terrassentür hab ich nicht selber gemacht. Ich hätte es vielleicht hinbekommen, aber die Frau Doktor wollte nicht warten. Der Handwerksbetrieb hat das gut gemacht. Die Tür geht - wie die alte - nach außen auf und beim Rausgehen gibt es nur einen kleinen Versatz nach unten. Den alten Zustand mit nur einem Zentimeter Versatz hat man nicht mehr einhalten können. Wenn ich jetzt also mit dem Brennholz-Karren in die Wohnstube will, muß ich ein wenig schubsen. Es geht aber. Die Doppeltür ist super und dämmt hervorragend Wärme und Schall.

Dafür darf ich noch den großen Rolladenkasten in gleichem Design anfertigen

Mir wurde nicht mitgeteilt, was das gekostet hat . Ich gehe aber mal von rund 2000 EUR aus.


Gruß

Wännä

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

28.08.2011 00:11
#6 RE: Holzfenster Antworten

Zitat von Skinny
Diese Seite ist ja mal geil
voll customizebar und mit Preise.

Also mein Küchenfenster wäre jetzt schon mal ein Schnäppchen.
512€ beim meinem - 861€ im Indernetz
Ma weitergugge...

Hallo,

ich hab dort auch mal ein paar Abmaße eingegeben. Die Preise sind aus meiner Sicht gutes Baumarkt-Niveau.

Aber eins verstehe ich nicht, wenn ein Fenster bei Deinem Anbieter 500 EUR kostet, dann kriegst Du ja 24 Fenster für den Gesamtpreis . . .

Will sagen bzw. fragen, wie riesig sind denn dann die anderen Fenster? Wohnst Du im Glaspalast ??


[nixmehrbegreif]

wännä

Skinny Offline




Beiträge: 1.478

28.08.2011 00:39
#7 RE: Holzfenster Antworten

Die KfW zahlt bei Einzelmaßnahmen 2500€ max. bei Investitionssummen bis 50.000€; also entsprechend weniger, wenn die Fenster "nur" 10.000€ kosten.
Der Inschenör oder Arschitekt will vorher und nachher auch noch je 100€ haben und 85€ je weiterer Arbeitsstunde. Außerdem muß dann die Vorgabe der KfW
eingehalten werden (1,0 W/m2K als Uw Wert = Uwindow)

Um flexibel zu sein, will ich aber variieren. Nordseite mit Ug = Uglas-Wert = 0,7 W/m2K
I.d.R. ist der Uw Wert 0,2 bis 0,3 W/m2K höher wie der Ug-Wert.
Südseite mit dem Standardwert Uw = 1,3 W/m2K. Auch um die solaren Wärmegewinne (G-Wert) besser zu nutzen.
Außerdem hätte ich sonst Angst durch super isolierte Fenster das Mauerwerk in eine Wärmebrücke zu verwandeln, die dann langsam vor sich hin modert.

Schallschutz brauch ich nur im Schlafzimmer. Alle übrigen Räume kriegen den Standard. Wenn die Lufthansa mich ärgern will, dreh ich einfach
Deep Purple auf und da werd ich denen schon zeigen, wo der Winzer den Nagel in den Kronkorken drückt.

Meranti ist ein Hartholz und ich dachte das wäre the top of the pops; war aber ganz erstaunt, als ich hörte das die gute alte deutsche
Eiche noch viel teurer ist.
Mit meinem ökologischen Gewissen kann ich Meranti auch vereinbaren, wenn's dafür 40 Jahre hält.

Die Küchentür geht bei mir auch nach außen auf; da hat der Profi sofort angemerkt, von wegen flachen Stolperprofil.
Ganz allgemein hat er mich eigentlich überzeugt, auch weil er bei meiner Schwester schon die Innentüren gemacht hat.
Und wo ich jetzt die anderen Preise beim fensterversand.com gesehen habe scheint's ja auch zu passen.

Na hoffentlich muß ich keine W verkaufen.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Skinny Offline




Beiträge: 1.478

28.08.2011 00:43
#8 RE: Holzfenster Antworten

hab oben die Märchensteuer vergessen.
Ist editiert

Glaspalast nicht, aber große Fenster
215x155
250x145
170x135
zum Bleistift

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.249

28.08.2011 10:07
#9 RE: Holzfenster Antworten

Frag trotzdem nochmal zwei weitere Anbieter. Und dann konfrontier deinen nochmal mit den anderen Angeboten. Ihm wird bestimmt noch ein besseres Angebot einfallen.
Ich bin der Meineung das Angebot ist ein wenig hoch.

Gruß Andy

Erdgasjochen Offline




Beiträge: 805

28.08.2011 10:08
#10 RE: Holzfenster Antworten

Moin zusammen!

Holzfenster, im Leben nicht!

Haben Kunststofffenster seit 18 Jahren, sind wirklich noch wie neu. 1* im Jahr öle ich die Beweglichen Teile. Fertig.
Was ist mit Rollladen? Wenn ja dann Alu + innen Ausgeschäumt. Das ist wie eine 3 Scheibe.

Gruß Jochen, der sich ärgert dass er eine Eichenhaustür genommen hat

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten!!!

Skinny Offline




Beiträge: 1.478

28.08.2011 10:12
#11 RE: Holzfenster Antworten

Und?
Streichst du auch zärtlich über deine Kunststofffenster, weil sich der Werkstoff so toll anfühlt.
's gibt eben Holz, Metall, und Platikfetichisten.

Rollos sind 40 Jahre alt und aus Holz. Und die bleiben!!!

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Pupsi Offline



Beiträge: 2.596

28.08.2011 10:18
#12 RE: Holzfenster Antworten

Also ich habe (als ich noch Hausbesitzer war) die alten Holzfenster aufgearbeitet.
Erstens waren die schöner und zweitens kann ich Kunststofffenster auf den Tod nicht ausstehen.
Wirklich entscheidend waren bei dem alten Haus aber die "kilmatischen" Verhältnisse und damit keine Probleme mit Schimmel etc...

Erdgasjochen Offline




Beiträge: 805

28.08.2011 10:39
#13 RE: Holzfenster Antworten

Genau! Für jeden das richtige!

Es gibt solche und solche Kunstofffenster.
Das wir Kunststofffenster haben sieht man aber erst wenne 20 cm davon weg bist, heut zu Tage ist schon viel möglich
Wir haben einfach keinen Bock darauf alle paar Jahre was daran zu machen.

Zitat
Rollos sind 40 Jahre alt und aus Holz. Und die bleiben!!!


Ja, dann hasse noch mit Holzwelle und auf beiden Seiten einfach sonn Eisenstift eingehauen?
Die schleifen sich durch, kann man aber dann umrüsten.

Gruß Jochen

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten!!!

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

28.08.2011 12:02
#14 RE: Holzfenster Antworten

Moin,

Du mußt doch zugeben, wenn man ein 53 Jahre altes Holzrollo runterläßt und der Fichtenast sich auf den Lagernägeln dreht, während die einzelnen Lamellen die Führungen herunterrasseln . . .

Das klingt doch ganz anders, als wenn Plasteware durch die Schlitze rauscht.


Oder ?

Gruß

Wännä

Erdgasjochen Offline




Beiträge: 805

28.08.2011 12:18
#15 RE: Holzfenster Antworten

Au ja, da hört und spürt mann in den Oberarmmuskeln

Kunstoffrolladen sind der letzte Scheiß. Bringen nur Sichtschutz sonst nix. Klappern immer rum, so gut wie kein Kälte schutz und ganz zu scheigen von nicht vorhandenen Einbruchschutz.
Gruß Jochen

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten!!!

Seiten 1 | 2
Die Elke ... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz