Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 161 Antworten
und wurde 4.877 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
pelegrino Offline




Beiträge: 51.381

03.02.2011 10:46
#46 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Ab nächste Woche Donnerstag gibt's übrigens 'ne Digicam für knapp 80,- € bei ALDI-Nord:

http://www.aldi-nord.de/aldi_angebot_do_...569_9229_5.html

"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung."
Kaiser Wilhelm II.

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.390

03.02.2011 10:47
#47 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Zitat von Falcone
Bei Canon würde ich gerne bleiben.



Vielleicht eine 5D, damit kannste dann auch sowas machen

http://vimeo.com/19061363


don't wanna be an american idiot

Maggi Offline




Beiträge: 48.207

03.02.2011 10:48
#48 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Ich denke, der Falcone wollte eine gute Kamera.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 112.912

03.02.2011 10:48
#49 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Standardakkus hätte ich schon gerne, da habe ich mich dran gewöhnt und sehe persönlich einen ganz großen Vorteil drin.
Auch wenn es teurer sein mag, ich verwende nämlich gerne ganz normale AA-Batterien.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 48.207

03.02.2011 10:52
#50 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Na, dann nimm eine von den normalen Powershots, da gibt's für jeden Geschmack doch was.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 112.912

03.02.2011 10:54
#51 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Ich werd gleich mal gucken, ich hab sowieso keine Lust, in die Werkstatt zu gehen, da steht nur eine Bandit rum, mit der ich nicht viel anfangen kann - und es hat noch Zeit bis Monatsende.

Grüße
Falcone

Sympathisant Offline




Beiträge: 160

03.02.2011 10:55
#52 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Hallo Martin,
die vergangenen Threads die eine Produktempfehlung zu Thema hatten, haben ja in der Regel gezeigt, dass es eher müßig ist bei einer Empfehlung auf einen vernünftigen Nenner zu kommen. Dennoch solltest Du Dir diese Produkttour von Canon ansehen. Hierbei geht es um die G12 und S95. Beide Geräte halte ich für sehr empfehlenswerte Fotoapparate. Natürlich nur wenn es tatsächlich weiterhin Geräte von Canon sein sollen. Ansonsten... Aber da hammers wieder ;-)

Der Sympathisant

Maggi Offline




Beiträge: 48.207

03.02.2011 10:59
#53 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Wenn's eine Canon mit normalen Batterien/Akkus sein soll, wie wär's denn mit der:

http://www.canon.de/For_Home/Product_Fin...rShot_SX120_IS/

Da haben sie nicht so viele Pixel auf den Sensor gequetscht und von der Ausstattung her ist die auch ganz nett.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 112.912

03.02.2011 10:59
#54 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Nu ja, ich hab mich halt an die Canon und ihr Menu gewöhnt - aber zwingend muss das keinen Canon sein.

Grüße
Falcone

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

03.02.2011 11:06
#55 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

ähm, das ist meine, die Powershot SX120

bin voll zufrieden damit, und: alles kann aber nix muss, dank Automatik.
Und: Preisleistungsverhältnis 1A, dazu noch ENELOOP Akkus und Du brauchst nie wieder Batterien.

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

Falcone Offline




Beiträge: 112.912

03.02.2011 11:36
#56 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Also die SX120 habe ich mir gerade mal angeschaut, das ist es nicht, da kann ich auch bei meiner bleiben, das wäre keine Verbesserung.
Jetzt schaue ich mal nach den anderen.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 48.207

03.02.2011 11:41
#57 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Was würdest Du denn als Verbesserung ansehen?
Ich hoffe Du meinst nicht mehr Megapixel.
Ausstattungsmäßig dürfte die einiges mehr können, als die 710er.
Ich weiß nicht wie das bei anderen Kameras ist, aber kannst Du eine Canon bedienen, kannst Du alle bedienen, selbst die Spiegelreflexe.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 112.912

03.02.2011 12:12
#58 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Die SX130 gefällt mir auf den ersten Blick besser.
Der Sensor scheint möglicherweise ein wenig besser zu sein (das mit den Megapixeln habe ich hier schon gelernt) als bei der SX120, ausschlagebend war aber das 12fach optische Zoom, was ich sehr zu schätzen weiß. Obwohl, das 10fach-Zoom der SX120 täte es auch, denn derzeit habe ich ja nur ein 6faches. Weniger dürfte es aber auf keinen Fall sein, deswegen scheidet die S95 aus. Die SX130 scheint aber auch sonst nicht schlechter zu sein, als die S95, oder?
Die G12 habe ich noch in Betracht gezogen, aber da habe ich das schlechtere Zoom und wieder einen Akku.

Über diesen Produktvergleich (Kamereas/Powershot) habe ich die SX130, die S95 und die G12 verglichen.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 48.207

03.02.2011 12:33
#59 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Zitat
Der Sensor scheint möglicherweise ein wenig besser zu sein


Der Sensor ist einen Hauch größer bei der SX130, dafür sind aber gut 20% mehr Pixel drauf gepackt, ich würde mal im Internet nach Bildbeispielen suchen.
Die SX130 hat natürlich den Vorteil der 28mm Anfangsbrennweite, bei der 120er sind's nur 36mm.
Die Hauptvorteile der S95 sind die Größe, robustes Gehäuse, teilweise aus Metall, der größere Sensor und die Möglichkeit im RAW Format zu photograhieren, letzteres ist für Dich aber, denke ich, eher nebensächlich.
Insofern ist die 130er für Dich bestimmt eine gute Wahl.

Tschööö

Maggi

Edith sacht: Auf der Seite findest Du einige Tests, u.a. auch die SX130, mit Beispielbildern.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

srtom Offline




Beiträge: 6.011

03.02.2011 13:02
#60 RE: Bei welchem Hersteller kauft man denn eine Digi-Cam? Antworten

Ich habe eine S95 und bin seeeehr zufrieden damit, passt aber wg. Akku, Zoom usw. nicht für Falcone.

Größter Vorteil für mich: 2.0 Objektiv und Auto-ISO

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz