Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 696 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Caboose Offline




Beiträge: 12.369

25.05.2011 11:02
Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Hallo miteinander!

Bei Oldtimerausfahrten erfolgt die Wegweisung meist über Symbole
(Kreise, Quadrate, Dreiecke).

Wer kann mir sagen, welches Symbol welche Richtung kennzeichnet?

Gruß, Caboose

Falcone Online




Beiträge: 112.912

25.05.2011 11:06
#2 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Quadrat ist links,
Dreieck ist geradeaus
Kreis ist rechts

Grüße
Falcone

Caboose Offline




Beiträge: 12.369

25.05.2011 11:10
#3 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Hallo Falcone,

prima, besten Dank. Das geht ja rasend fix hier!

Gruß, Caboose

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

25.05.2011 11:12
#4 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Pfeil links, Pfeil geradeaus, Pfeil rechts.......wäre wohl zu einfach.

Knorri

vanda Offline




Beiträge: 7.341

25.05.2011 11:16
#5 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten



Quelle: hier


Grüße

Vanda

Caboose Offline




Beiträge: 12.369

25.05.2011 11:22
#6 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Zitat von knorri2
Pfeil links, Pfeil geradeaus, Pfeil rechts.......wäre wohl zu einfach.

Knorri



... dachte ich auch erst, nur beim Kreis hätte ich dann wohl in der Wiese gestanden!

Hintergrund ist die Spökenkiekerfahrt am 28.05.11 ab Greffen/Harsewinkel. Zugelassen sind nur
Motorräder bis 1914. Alles andere ist sowieso nur neumodischer Spielkram.

Das möchte ich mir doch einmal anschauen.


Gruß, Caboose



@ Wanda: Ja, hervorragend. Die findet man auch mit geschlossenen Augen!

3-Rad Online



Beiträge: 34.593

25.05.2011 11:39
#7 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Dann soltest du die auf jeden Fall auch das dazugehörige Museum anschauen. Die meisten Fahrzeuge sind im unrestaurierten Originalzustand.
Mir läuft da immer eine Gänsehaut über den Rücken.

http://www.biker-treff.de/treff/Motorradmuseum+Greffen.html

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

Falcone Online




Beiträge: 112.912

25.05.2011 13:08
#8 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Zitat
Pfeil links, Pfeil geradeaus, Pfeil rechts.......wäre wohl zu einfach.



Ja, manche denken so schlicht ... und landen dann sonstwo.

Hast du schon mal ein einer Rallye teilgenommen?
Du glaubst gar nicht, wie viele Leute sich einen Jux daraus machen, die Pfeile umzuhängen. Und die obigen Symbole kannst du halt drehen und wenden wie du willst, die Bedeutung bleibt immer gleich. Und deswegen gibt es keine Pfeile.

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 51.381

25.05.2011 13:45
#9 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Zitat
...wie viele Leute sich einen Jux daraus machen, die Pfeile umzuhängen...

Menschen gibt's ...

Das mit dem Umhängen ist ja wie bei den Pionieren der Bundeswehr - hat mir jedenfalls mal einer erzählt: das sie im Ernstfall, wenn der Feind kommt, als erste 'raus müssen, und schnell alle Hinweisschilder weg- und umhängen müssen, damit die Russen sich dann verfahren. Ich habe herzlich gelacht, aber der meinte das ernst !

Muck Offline




Beiträge: 8.414

26.05.2011 00:32
#10 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Zitat von pelegrino
Das mit dem Umhängen ist ja wie bei den Pionieren der Bundeswehr - hat mir jedenfalls mal einer erzählt: das sie im Ernstfall, wenn der Feind kommt, als erste 'raus müssen, und schnell alle Hinweisschilder weg- und umhängen müssen, damit die Russen sich dann verfahren. Ich habe herzlich gelacht, aber der meinte das ernst !

Das ham die Franzosen ab 1940 auch so gemacht. Die Russen konnten sich das sparen, weil der durchschnittliche Germane eh kein Schild lesen konnte.

Falcone Online




Beiträge: 112.912

26.05.2011 07:07
#11 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Heute haben es die Pioniere einfacher, die drehen einfach dem Russ das Navi um.

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 51.381

26.05.2011 09:19
#12 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Zitat
...Navi...und...umdrehen...




Falcone Online




Beiträge: 112.912

26.05.2011 10:03
#13 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Grüße
Falcone

Caboose Offline




Beiträge: 12.369

26.05.2011 21:42
#14 RE: Richtungsweisung bei Oldtimerfahrten Antworten

Zitat von Muck
Das ham die Franzosen ab 1940 auch so gemacht. Die Russen konnten sich das sparen, weil der durchschnittliche Germane eh kein Schild lesen konnte.



Umgekehrt haben die russischen Truppen 1945 deutsche Wegweiser zum Teil durch kyrillische ersetzt,
also die deutschen Namen in diesen Buchstaben geschrieben. Daraufhin lernte mein Vater, damals jugendliche
17 Jahre alt, dieses Alphabet zwecks schnellerer Orientierung.

Gruß, Caboose

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz