Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 6.364 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

05.05.2007 18:25
#91 RE: Spritverbrauch? antworten
Oh der Verbrauch der W.
Eines meiner Lieblingsthemen seit es das Forum geben tun tut(oder heisst es tutet).

Aber meine Herren!???
Wieso diesmal so leidenschaftslos.
Wo sind denn alle diejenigen, die sonst nach 400 km 3 Liter ablassen müssen, damit der Tank nicht überläuft.

Aber irgendwie schön zu sehen, dass die Aussagen im Forum langsam der Realität folgen.

Paule sach was!!!

Ich denke, also bin ich.....hier falsch!!!!

windi Offline




Beiträge: 2.225

05.05.2007 22:19
#92 Wieso diesmal so leidenschaftslos. antworten
ach, der könig - mal wieder schön gehässig :-) hast wohl heute nicht die kurve gekriegt, wa !? ;-))

ansonsten werd' ich morgen 'nen neuen pers. rekord aufstellen, werde nämlich so um die 70-90 blubbern!!

blubb,
vom achim
Soulie Offline




Beiträge: 26.408

05.05.2007 23:16
#93 RE: Wieso diesmal so leidenschaftslos. antworten

Armer Achim ...
Wird dir schwer fallen, gelle?

Gruß Soulie

paul Offline



Beiträge: 76

05.05.2007 23:38
#94 RE: Spritverbrauch? antworten

also ich habe ja mit dem breiten Lenker eine aufrechte Sitzhaltung und biete mit 1,95m genug Windwiderstand auf der Weh.
Bei meiner Fahrweise komme ich auf 4,2 - 4,7 l/100 km.
Mit den montierten 36l-Koffern und überwiegend flotter BAB-Fahrt (135 - 150 km/h)4,5 - 4,9 l/100 km.
Ich bleibe selbst dann unter 5 l/100 km .....

:-) Paul

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

05.05.2007 23:56
#95 RE: Spritverbrauch? antworten

Salut Achim,
Ne Ne Ne

Die W steht noch im Mannheim.
Mir ist am Mittwoch bei der Anreise bei 140 das Hinterrad stehen geblieben.
Zuerst dachte ich Kolbenfresser, da ich die Strecke davor recht zügig unterwegs war.
Leider nützte das Auskuppeln nix.
Gab nen schwarzen Streifen von ca. 400 Metern länge. Da war ich echt voll beschäftigt auf der Bahn zu bleiben und die Dose hinter mir hat sich auch etwas erschrocken.
3 Zigarillos später war dann klar, dass es was am Hinterrad ist.
Der ADAC hat mich dann bis zur Arbeit in Mannheim geschleppt.
Leider war dam Schaden mit Bordwerkzeug nicht zu Leibe zu rücken.
Bin mal gespannt was es ist. Tippe auf abgerissenen und verkeilten Bremsbelag oder ein Lager.
Wobei ich noch nie ein Lager hatte, das derart schnell und ohne Vorwarnung so festging.
Drück mir mal die Daumen, dass die gute alte W so irgendwie auf den Anhänger zu bringen ist.
Und Dir viel Vergnügen beim Rekordversuch. Wobei das mir 70-90 Sabine auch schon hinter der Enfield mitmachen musste.

Liebe Grüße

Volker

Ich denke, also bin ich.....hier falsch!!!!

w-paolo Offline




Beiträge: 22.717

06.05.2007 00:00
#96 RE: Spritverbrauch? antworten

Samma Volker, was schaffste denn für Sachen ......................... ???

Mc Paul,
very astonished.

__________________________________________________
Mir ware jo schliesslisch amool jung,
awwer ned soo ! (Heinz B.)
__________________________________________________

windi Offline




Beiträge: 2.225

06.05.2007 07:05
#97 Hinterrad stehen geblieben antworten

nanu?!? hat dir jemand den bremsanker gelöst????

schön, dass du die fuhre heil zum stehen bekommen hast !! auf den hänger bekommt ihr sie schon, zur not stück für stück per zurrgurt/ratsche hochziehen...

toi toi toi,
mit herzlichen grüßen aus dem norden,
achim

Soulie Offline




Beiträge: 26.408

06.05.2007 09:28
#98 RE: Hinterrad stehen geblieben antworten
Zwei Gleitfolien unters Hinterrad!
Müsste doch gehen ...

Gruß Soulie
Hobby Offline




Beiträge: 34.962

06.05.2007 09:37
#99 RE: Spritverbrauch? antworten
In Antwort auf:
Gab nen schwarzen Streifen von ca. 400 Metern länge


Übel übel.....
sei froh das Du sitzen geblieben bist !
aber irgendwie nehme ich Dir diese 400m nicht ab...
bei voller Blockade müsste dann doch auch der Reifen durch sein oder ??
der wännä soll das mal schnell durchrechnen !!

.
.
Gruß Hobby

bekennender Clipschlossfahrer !
http://www.youtube.com/watch?v=zWZzsxgH2gY

Swennie Offline




Beiträge: 15.146

06.05.2007 09:53
#100 RE: Spritverbrauch? antworten
Die 400m sind bestimmt Schockshillmeter, gefühlt einfach länger als wirklich
Ansonsten muß ich sagen, verdammt viel Glück gehabt!!!

Wännä Offline




Beiträge: 17.446

06.05.2007 09:53
#101 RE: Spritverbrauch? antworten

Moin,

ist schon geschehen, aber die 400 Meter waren wohl auch im Schreck nicht ganz so authentisch gemeint. So blöd das jetzt klingt, aber man tut gutes, wenn man in so einem Fall mit der Vorderbremse die Verzögerung so groß, wie möglich macht. Dann ist a) das Hinterrad entlastet und b) die Strecke und Zeit des Zitterns extrem verkürzt. Wenn man dann allerdings das Vorderrad dabei überbremst, siehts übel aus. Und wenn dahinter noch ein Autofahrer ist, würde ich es wohl auch nicht machen.

@Volker, erstmal Glückwunsch zum sturzfreien Stillstand. So eine Schilderung läßt einen die Stirn runzeln . Ob am Getriebe was verklemmt ist? Oder läßt sich das Hinterrad noch innerhalb des Kettenspieles drehen?


Gruß

Wännä

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

06.05.2007 12:18
#102 RE: Spritverbrauch? antworten

Der Reifen ist flach. AVON AM 18 Super

Die Spur endet 20 Meter vor dem Schild "Ludwigshafen Nord 1500 Meter".
Den Tipp mit der Vorderadbremse find ich lieb, aber glaub mir auf die Idee vorne zusätzlich zu ziehen wäre ich im Leben nicht gekommen und wenn ich es gemacht hätte wäre ich glaube ich jetzt nicht mehr am Leben.
So ich muß los die W holen.
Werd mir den Streifen noch mal ansehen, da ich da eh vorbei muss.

Heute Abend weiß ich mehr.




Ich denke, also bin ich.....hier falsch!!!!

piko Offline




Beiträge: 15.868

06.05.2007 16:39
#103 RE: Spritverbrauch? antworten
Zitat von König-Welle
Der Reifen ist flach. AVON AM 18 Super



Das ist dann ja der WAHRE MÄNNERREIFEN - Glückwunsch auch von mir, für den sturzfreien STUNT!!!
Aber was mich noch viel mehr interessiert - woran hat's nun gelegen, was ist passiert?

grüße piko
König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

06.05.2007 19:19
#104 RE: Spritverbrauch? antworten
Woran es gelgen haben tun tut, kostet vermutlich keinen EURO. Obwohl die Preise bei Kawa sind ja so ne Sache.

Die Achse ging gut raus, aber die Bremsankerplatte kam nur mit Gewalt runter.
In der Trommel fand ich dann neben ein paar ausgebrochnen Aluteilen der Backen eine der Federn, die die Backen zurückziehen und fixieren.
Der obere Haken war gebrochen, die Feder hat sich ausgehängt und dann verkeilt. Sie hat sich dann wohl nochmal gelöst, was den unterbrochenen Gummistrich auf der Straße erklärt.
Anschließend hat ein ca. 10 Cent großes Alustück (natürlich keilförmig) dem Rollen ein wirklich finales Ende bereitet.

Ich könne echt brechen, so viel Ärger und verlorene Zeit wegen so ner dummen Feder.
Die (na ja als Feder ist sie ja nicht mehr zu erkennen)werd ich wohl zum W Treffen mitbringen.
Zum gemeinsamen Schänden oder so.
Mal sehen was von der Trommel noch zu gebrauchen ist. Aber das hat jetzt Zeit.
Ach ja
fast vergessen
Der Reifen ist für die Müllhalde
Toll zwei ebene Flächen auf einem Reifen,
das ist einfach zu viel des Guten.
Nieder mit dem Kubismus.


Wird wohl diesmal ein W-Treffen ohne W.
Vielleicht nehm ich die Enfield
obwohl wo bring ich die 4 Liter Öl dann unter die brauchen wird.

Ich denke, also bin ich.....hier falsch!!!!

ursula Offline



Beiträge: 3.876

06.05.2007 19:23
#105 RE: Spritverbrauch? antworten

Mann, Volker. So ein Mist!!!

Gottseidank geht es dir gut!!!



W650 - DoW und WWL-Befugte

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Werkzeug »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen