Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 156 Antworten
und wurde 2.665 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
w-isi ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2006 20:58
#121 RE: shimmy haben beide... Antworten

na denn, merci vielmals...und ich bin schon wieder still....

Axel J Offline




Beiträge: 12.201

01.03.2006 19:04
#122 RE: Dunlop oder Metzeler? Antworten

In Antwort auf:
und wenn der erzählt, der würde schimmien, dann hat er noch nie auf ner W mit BT gesessen

zumindest hätte er dann auf meiner sitzen können, die BTs haben Shimmy ohne Ende. Also Uwe, nicht alles in einen Pott schmeißen

Zu den anderen Reifen:

1 Satz Accos - Shimmy? Wußte überhaupt nicht, was das ist, erst zum Ende hin > 10.000 km gab es Shimmy
1 Satz Accos, gebraucht, Ex-Ulis: Shimmy von Anfang an
2 Sätze Pirelli MT 0?? (gibt's nicht mehr): gute Haftung, Shimmy erst am Ende der Laufzeit
1 Satz Pielli dito: Haftung gut, aber Shimmy von Anfang an
1 Satz Avon (die mit der Freigabe): kein Shimmy, aber hart wie Holzreifen, wenig Grip auf trockener und nasser Strasse
2 Satz BT 45: Shimmy von Anfang an (kann die Nichtfreigabe verstehen), aber Superkleber

So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass Reifenbauen Handarbeit ist, und daher wohl mehr oder weniger Serienstreuung unvermeidlich ist. Zu den Dunlops nur soviel: wer einmal bei Nässe hinter einer TT-bereiften W hinterhergefahren ist, lernt dazu.

Axel
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

Falcone Offline




Beiträge: 104.116

01.03.2006 19:16
#123 RE: Dunlop oder Metzeler? Antworten

In Antwort auf:
wer einmal bei Nässe hinter einer TT-bereiften W hinterhergefahren ist, lernt dazu.

Da ich nicht hinter mir selbst herfahren kann - was würde ich dabei lernen?
Grüße
Falcone, der gerne lernt (manchmal)

Es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde, die braucht kein Mensch - sie machen aber Spaß!

Axel J Offline




Beiträge: 12.201

01.03.2006 19:19
#124 RE: Dunlop oder Metzeler? Antworten

In Antwort auf:
was würde ich dabei lernen?

da sach ich jetzt mal lieber nix dazu, sonst gibt's wieder haue. Aber ich kenn da so einige, bei denen TT-Studien nicht wirklich lustig sind

Axel
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

01.03.2006 19:47
#125 RE: Dunlop oder Metzeler? Antworten
In Antwort auf:
TT-Studien nicht wirklich lustig

Jetzt mach mal halblang, Axel.
Auf dem Weg nach Larche (u.a. über den Col d'Izoard) hab ich
mit meinen TTs weit und breit keinen von Euch im Rückspiegel gesehen.

"Etwas" feucht war's da schon.

---------------------------------------------------------------------------------
--- !!!! Drecks-Winter !!!! (Waldemar v. Abtritt und Latrin) ---
---------------------------------------------------------------------------------

Axel J Offline




Beiträge: 12.201

01.03.2006 19:49
#126 RE: Dunlop oder Metzeler? Antworten

In Antwort auf:
mit meinen TTs weit und breit keinen von Euch im Rückspiegel gesehen

...ich weiß auch, warum

Axel
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

01.03.2006 19:51
#127 RE: Dunlop oder Metzeler? Antworten

War da noch einer mit TTs unterwegs?

---------------------------------------------------------------------------------
--- !!!! Drecks-Winter !!!! (Waldemar v. Abtritt und Latrin) ---
---------------------------------------------------------------------------------

claudia Offline




Beiträge: 16.034

01.03.2006 20:21
#128 RE: Dunlop oder Metzeler? Antworten

In Antwort auf:
1 Satz Accos, gebraucht

gebraucht???? Geht das?
Weil, mein Satz Accos ist noch relativ neu. Und wenn ich vom Bruno die neuen Reifen kriege könnte man die alten ja durchaus für ein strahlendes Lächeln und ein Küsschen an einen Bedürftigen abgeben.... Sofern das geht und Bruno (dem ich natürlich den Vortritt liesse) sie nicht brauchen kann.
Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften.....
--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.725

01.03.2006 20:34
#129 RE: Dunlop oder Metzeler? Antworten

In Antwort auf:
War da noch einer mit TTs unterwegs?

Was 'ne Frääge...

Paulle.
______________________________
---- Go Your own W ! ---------
_______________________________

windi Offline




Beiträge: 2.252

01.03.2006 21:51
#130 Die BT45-Fraktion bitte ich um Zurückhaltung Antworten

ahhhhhhhh, sehe grad, unser aller lieblingsthema is wieder am brodeln *freuuuuu

also, auch wenn fischli mich um zurückhaltung gebeten hat, möchte ich doch gerne meinen mustard dazugeben:

viele von euch kennen knut, den norweger. der hatte im vergangenen jahr den metzeler drauf und auf unseren gemeinsamen "touren" beklagte er sich dann und wann über wegschmierende räder. ich dagegen, ziemlich exact mit selber geschwindigkeit und gewicht, merkte absolut nuscht davon. (wage kaum zu schreiben, welchen reifentyp ich seit 5 jahren fahre...) dies passierte wohl gemerkt auf trockener strasse, auf nasser ist er der oberschisser, weils nur noch rutscht.

ich soll euch alle übrigens herzlich von ihm grüßen, er freut sich, seine family im mai zu sehen ;-))

grüße aus dem norden,
vom achim

PS: auf mein anraten wird knut demnäxt die BTs aufziehen, dann wird er auch auf nässe schnell....

U-W Offline




Beiträge: 6.355

01.03.2006 22:08
#131 RE: Die BT45-Fraktion bitte ich um Zurückhaltung Antworten
Ach Ja,
und bei der Weserberglandtour hatte ich immer n Rücklicht innen Spiegeln, so nah, das ich schon dachte, ich fahre mit Anhänger. Es war das Einzige, welches hinter mir noch zu sehen war. Und es hätte jeden Moment noch an mir vorbeigekonnt.

Und dabei war es am Schütten was das Zeug hielt, naß wie die Katz´waren wir, bis wir wieder in der Unterkunft waren!

Na, was meint ihr, wem dieses Lichtlein gehörte ?

.


glücklich - ohne Siebrohre

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

01.03.2006 22:22
#132 RE: Die BT45-Fraktion bitte ich um Zurückhaltung Antworten

Zitat von U-W
Ach Ja,
und bei der Weserberglandtour hatte ich immer n Rücklicht innen Spiegeln,....Na, was meint ihr, wem dieses Lichtlein gehörte ?

Also ne W wars nich, die hat keinen Rückwärtsgang...
Musst ja ganz schön rumgeeiert sein, wenn Dich der andere mit dem Rücklicht vorraus hätte überholen können



Erwachsen werden bedeutet, zu vergessen, daß man als Kind noch die Welt retten wollte.
-- Adnan Zelkanovic

U-W Offline




Beiträge: 6.355

01.03.2006 23:28
#133 RE: Die BT45-Fraktion bitte ich um Zurückhaltung Antworten


Oh, welch Lappsus, es war natürlich ein Vorderlicht im Rückspiegel !!! Ich bitte tunlichst um Verzeihung.

Naja,
Jedenfalls war der Mensch hinter mir saumäßig schnell, trotz Weltuntergangswetter.

.


glücklich - ohne Siebrohre

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

02.03.2006 08:58
#134 RE: Die BT45-Fraktion bitte ich um Zurückhaltung Antworten

Wie findet ihr eigentlich Vollgummipneus auf der W?

Fondue


die ritzelzaehne werden stoiler
ohne schottenoilvertoiler.
mit aber auch...

hinz111 Offline



Beiträge: 155

02.03.2006 09:17
#135 RE: Die BT45-Fraktion bitte ich um Zurückhaltung Antworten

Juhu

seit gestern mit TTs unterwegs, fahren sich deutlich besser als die Acos ( die Acos waren aber auch total platt gefahren, habe die W halt so bekommen ). Falcone hat schon recht, die TTs sehen einfach klasse aus, passt einfach gut zur W.

Gruß

Hinz

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
«« Tankjob
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz