Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 2.535 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

08.01.2004 10:19
#31 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

In Antwort auf:
...Also ich glaub das auch nicht...

Nur um es Klar zu stellen:
ich wollte nicht behaupten,das ich das nicht glaube!So genau kenn` ich mich da auch nicht aus mit der Motortechnik - war nur Neugierde.


This message was written on 100% receycled electrons
-save the planet!

Bernd Fritz

Soulbiker Offline



Beiträge: 48

08.01.2004 15:52
#32 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

Ich glaube, ich muss meine Frage noch mal präzisieren. Wenn ich zwischen 60 und 80 (auch mal 100)dahinrolle, dann fahre ich im fünften, weil ich nicht mehr Power brauche. So zwischen 2000 und 3000 Touren. Und so fahre ich meistens, weil die Straßen es verlangen und ich niemanden zum überholen habe und es mir Spaß macht. Schadet das dem Motor? Muss ich wirklich ab und zu höhere Drehzahlen fahren, dem Motor zuliebe, obwohl die Verkehrssituation es nicht erfordert. Also mit 80 dann im 4. statt im 5. Gang fahren? Logisch erscheint mir das nicht, aber man hat mir so was irgendwann mal erzählt. Was ist da dran?

Gruß Soulman, der Schleicher

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.357

08.01.2004 16:02
#33 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

ausser sterben mußt du nichts .... man behauptet zwar immer das ein motor irgndwann das schwächeln anfängt wenn er nicht gefordert wird ... den beweiß dafür hat aber noch niemand gebracht, die wahrscheinlichkeit ist groß das dein motor länger hält als ein motor der "raserfraktion".
ob 5 km länger oder 20% kann dir aber auch keiner sagen !



es postete : euer Guru

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

08.01.2004 18:34
#34 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

ich bin auch großer fan von niedrigen drehzahlen.
so mit 2000rpm dahinzublubbern find ich genial! am schönsten klingt sie find ich auch , wenn man aus dem ort raus bei ca. 2000rpm beschleunigt

marc

Soulbiker Offline



Beiträge: 48

08.01.2004 18:56
#35 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

Hallo Cuchu...
Dascha fein, dass ich nicht der einzige bin, der gern mit der W in diesem Drehzahlbereich fährt. Meine anderen (z.B. die Estrella) drehen dann schon über 5.000! Und das finde ich ätzend!
Vielleicht komme ich in den nächsten Tagen endlich mal wieder zum fahren. Akllerdings leider nicht mit der Besten von allen. Die hat leider noch Fahrverbot. Wär mir auch zu schade, auf den versalzten Straßen.

Gruß Soulman

Uwe Offline




Beiträge: 1.000

08.01.2004 19:07
#36 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

Früher wars mal so, das, wennde wenig Gas gegeben hast, der Motor nicht so doll mit Öl versorgt wurde, weil das wohl drehzahlabhängig war. Jedenfalls hat mir das mein Vater immer so gesagt. Leider isser tot, so das ich ihn da nicht mehr fragen kann.
Beim Zweitakter iss mir das ja noch klar, aber bei ner eigenen Ölpumpe zur Schmierung verstehe ich es nicht so ganz.
Jedenfalls kann das bei nem Viertakter so nicht ganz stimmen, denn die ganzen Traktoren, die ihr Dasein als Wasserpumpe aufm Acker fristen, laufen ja quasi nur im Standgas.
Ich persönlich bin sogar der Meinung, das niedrige Drehzahlen eher den Motor schonen, weil dann weniger Wärme erzeugt und dadurch der Schmierfilm nicht dünner wird. Iss aber nur subjektiv, kann ich durch nix beweisen.

Da ich aber eben diese Meiung vertrete, bin ich auch jemand, der lieber schnell hochschaltet und dann es blubbern lässt. Mach ich beim LandCruiser so (4,2l 6Zyl) und eben auch bei der W. Die läuft übrigens so ruhig im Fünften, das ich, wenn ich mal mit der Honda fahre, bei der gleichen Geschwindigkeit schon das Gefühl habe, die würde schrein.

Allerdings, wennde im Fünften durch n Ort rollst, und dann am Ortsende wieder rausbeschleunigen willst, so finde ich, fehlt Durchzug. Da schalt ich meist einen runter.

Jedes Ende ist ein Neuanfang
U- W
mit der Fgnr 1291

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.357

08.01.2004 19:49
#37 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

die ölpumpe pumpt bei höherer drehzahl doller ... die hängt nämlich an der kurbelwelle ... aber auch im standgas wird genug druck erzeugt um den motor mit öl zu versorgen



es postete : euer Guru

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

09.01.2004 09:02
#38 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

Servus Uwe,

das, was Du bei Deinem 4,6Liter Auto machst ist wohl normal fürn Hubraumstarken Wagen.
Wenn ich früher bei meiner 1200ccm Sportster schnell hochgeschaltet hab, hat se regelrecht nen Satz nach vorn gemacht - Hubraum ist durch nix zu ersetzen.

Und jetzt ma ganz ehrlich, von "Vorschub" beim Hochschalten kann bei der W wohl wirklich keine Rede sein, Jungens. Eher das Gegenteil!!! Nimm ne alte Triumpf. Warum warn die damals den Amerikanischen Bikes überlegen? Weil man Sie höher drehen konnte und den HD`s und Indians entscheidende Meter beim Race abringen konnte.

Gruß

Duck Dunn
P.S: wenn de Power bei der W willste, drehste am besten bis ca. 7500!!! Macht echt Spaß!!!

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

09.01.2004 15:01
#39 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

In Antwort auf:
...Dascha fein, dass ich nicht der einzige bin, der gern mit der W in diesem Drehzahlbereich fährt...

Hier,ich!Ich fahr` auch so !!!


This message was written on 100% receycled electrons
-save the planet!

Bernd Fritz

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

09.01.2004 15:05
#40 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

............dann probier mal einen hubraumboliden und schalt bei dem hoch......GEIL!

Duck Dunn

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

09.01.2004 15:38
#41 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

In Antwort auf:
wenn de Power bei der W willste, drehste am besten bis ca. 7500!!! Macht echt Spaß!!!

bleibt mir meist auch garnix anderes über mit meinen 34ocken unterm arsch......
geschweigedenn, wenn mann dich "verfolgt"

marc

Uwe Offline




Beiträge: 1.000

10.01.2004 00:57
#42 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

Tja Cuchi,
das Verhältnis zwischen Gewicht und Leistung muß halt stimmen .....

Jedes Ende ist ein Neuanfang
U- W
mit der Fgnr 1291

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

10.01.2004 01:01
#43 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

Ach, er hat doch nur so´n schweren Helm...
Der Rest dient als Tankvergrößerung

Ich glaube, ich bin´s. Aber weiß ich´s?

Uwe Offline




Beiträge: 1.000

10.01.2004 01:10
#44 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

Stahlhelmfahrer, oder was ?
Und dann war doch da noch was mit irgend so nem Jever-Spoiler, hatter den auch ????

Jedes Ende ist ein Neuanfang
U- W
mit der Fgnr 1291

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

10.01.2004 01:18
#45 RE:Niedrige Drehzahlen Antworten

In Antwort auf:
Stahlhelmfahrer

Nein, nur Hut- bzw. Helmgröße 63/64, wie an anderer Stelle ausführlich diskutiert.
Welches Bier Cuchu trinkt, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.
Jever in Bayern? Würd mich wundern.

Ich glaube, ich bin´s. Aber weiß ich´s?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
«« @paule.....
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz