Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 8.919 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
W-iedehopf Offline




Beiträge: 8.007

20.01.2022 10:11
#31 RE: ING Diba Antworten

Mein persönlicher Kundenberater ist Tag und Nacht für mich da.

Maggi Offline




Beiträge: 48.081

20.01.2022 10:11
#32 RE: ING Diba Antworten

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.694

20.01.2022 10:16
#33 RE: ING Diba Antworten

Um das Argumentations-Chaos abzurunden:
Also ich habe ja zwei Konten. Eines bei einer Billigbank (DKB) und eines bei der Volksbank.
Wenn ich nur eines hätte, dann das bei der Volksbank. Eigentlich war das eine kleine Raiffeisenbank, aber die hat dann vor ein paar Jahren mal mit einer Volksbank fusioniert. Aber egal:

Das genossenschaftliche Prinzip finde ich einfach in Ordnug. Mir ist es deutlich lieber, ein Bankwesen zu unterstützen, bei dem Gewinne wieder den Mitgliedern zugute kommen. Und das Online-Banking ist top.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.694

20.01.2022 10:17
#34 RE: ING Diba Antworten

Mensch Irmi...
Und sogar zweimal hintereinander?

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Maggi Offline




Beiträge: 48.081

20.01.2022 10:27
#35 RE: ING Diba Antworten

Stimmt, Volksbank ist hier auch o.k.
Was bei den Vor-Ort-Banken leider nervt, wenn man eine Frage oder ein Problem hat, muß man immer gleich einen Termin mit einem Kundenberater machen und es geht nichts ohne Papier.
Ich habe vor kurzem das Konto meiner Mutter von der Sparkasse zur Volksbank transferiert, das war vielleicht ein Hantier, sie musste dreimal persönlich bei der Filiale erscheinen.
Da war mein Switch von der IngDiBa zu Consorsbank doch weitaus geschmeidiger und einfacher.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

W-iedehopf Offline




Beiträge: 8.007

20.01.2022 10:52
#36 RE: ING Diba Antworten

Ich hab momentan richtig Stress mit der Volksbank bei einer Sache die bei der Sparkasse ratz-fatz erledigt wäre.
Ich glaub das kommt immer auf das jeweilige Institut an.

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

20.01.2022 11:05
#37 RE: ING Diba Antworten

Genau. Und da dann auf den Sachbearbeiter.
Durch unseren Hausbau hatte ich seit Jahren mal wieder vermehrt mit der Bank (Volksbank) zu tun und muss sagen, das lief alles bestens.

Grüße
Falcone

srtom Offline




Beiträge: 6.001

20.01.2022 11:23
#38 RE: ING Diba Antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #19
Nach Bayern würde ich auch noch ein paar D-Mark mitnehmen, da gibt es Gegenden, da hat sich der Euro nicht so durchgesetzt.


https://www.hdbg.eu/koenigreich/index.ph...e/index/id/1182

w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

20.01.2022 11:26
#39 RE: ING Diba Antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #31
Mein persönlicher Kundenberater ist Tag und Nacht für mich da




Was sagt denn der Krotzinger dazu ?

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

20.01.2022 12:38
#40 RE: ING Diba Antworten

Zitat
Da nehme ich mir lieber 3! Minuten Zeit und ziehe am Bankomat die Noten, die mir gefallen...


Ich gehe immer an den Schalter.
Der freundliche Mensch kann nicht wie ein Automat manipuliert werden und so erhalte ich auch noch den Arbeitsplatz.
Mir wärs lieber es gäbe noch eine Lohntüte, das würde mir den gang zu einer dritten Partei ganz ersparen.
Schon komisch , einer "schuldet" mir Geld und sagt dann: " Das habe ich einer anderen Person gegeben, kanste dir da abholen!"
Ich würde den für bekloppt erklären, aber genau so funktioniert es bei jedem Arbeitgeber.

Das Leben ist zu kurz für - irgendwann.

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.694

20.01.2022 12:58
#41 RE: ING Diba Antworten

Du kannst Deinen AG ja mal fragen, ob er sich auch mit Giral-Arbeit zufrieden geben würde. Also sowas wie Homeoffice. ;-)

Im Übrigen finde ich den persönlichen Ansatz sehr schön.
Seit unsere Kassierer am Schalter aber das Geld aus einem Automaten abgezählt bekommen, dürfen sie - angeblich - das wiederum nicht dem Kunden vorzählen. Damit geht natürlich auch das Flair etwas flöten.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Maggi Offline




Beiträge: 48.081

20.01.2022 14:43
#42 RE: ING Diba Antworten

Also soviel Zeit habe ich nicht, als Privatier.
Hier steht man sich schonmal eine halbe Stunde ein Loch in den Bauch, weil eben nur so wenig Personal da ist und die halt jetzt alles machen müssen. Früher gab es eben Kassierer, die den ganzen Tag nix anderes gemacht haben als eben kassieren.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

pelegrino Offline




Beiträge: 51.332

20.01.2022 18:38
#43 RE: ING Diba Antworten

Wird wohl so sein, daß der Service stark vom örtlichen Personal abhängt. Allerdings kann ich bestätigen, daß ich desöfteren bei der Spaßkasse unangenehme Erfahrungen gemacht, und sowas auch mehrfach von anderen Kunden gehört habe.
Weil unsere Hausfinanzierung bei der Volksbank hier vor Ort so prima klappt, bin ich dann auch mit meinem Girokonto zu denen gewechselt, was ich bisher noch nicht bereut habe.

knorri Offline



Beiträge: 1.584

21.01.2022 16:51
#44 RE: ING Diba Antworten

Ich finde es superlustig, wenn ihr euch über mangelnden Service aufregt, aber grundsätzlich nicht bereit seid, dafür zu bezahlen. An einem Girokonto verdient eine Bank nichts. Auch wenn Gebühren dafür genommen werden, es ist defezitär. Und das schon vor den Strafzinsen der EZB. Nur durch Überziehungszinsen kommt was rein. Aber keiner ist ja gezwungen, mehr auszugeben, als er eigentlich hat. Den Eindruck,den Soulie hat, das man als Bank keine guten Kunden vergraulen möchte, ist korrekt. Jeder Kunde hat im Hintergrund eine Kennziffer, die sich Deckungsbeitrag nennt. Daran sieht man sofort, ob sich ein Kunde rechnet. Und jetzt mal als Frage in die Runde: wer von Euch arbeitet kostenlos? Nur so, aus Spass?

Wenn alle meinen, sich bei Internetbanken anmelden zu müssen, aber dann keinen Service bekommen, weil die Technik klemmt , dann denkt mal nach, wofür ihr euch entschieden habt. Dazu bedenkt die Veränderungen der digitalen Welt. Mit Verlaub: bitte auch in Korrelation zum eigenen Lebensalter. An die Experten hier: Sms-TAN und TAN- Generator ist längst raus. Es geht alles über Apps.
Ach ja, viel Spaß mit der Internetbanking- Hotline, wenn du Mitte 70 dein neues Handy einrichtest.
Ach, was war das früher schon am Bankschalter. Da konnte man einen Menschen fragen. Dieser Mensch hat aber Geld gekostet.
Da war die Diba oder Consors aber deutlich billiger.....ja genau.

Dasselbe Spiel lässt sich übrigens sehr schön auf Apotheker übertragen. Ich sag nur DocMorris, Gell, Maggi?

Macht was ihr wollt. Der Wahnsinn ist eh nicht mehr aufzuhalten. Nur von Banken zu verlangen, daß sie gefälligst kostenfrei zu arbeiten haben, ist nicht in Ordnung. Das der Service immer schlechter wird, da packt euch alle mal an die eigene Nase.

Knorri

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

21.01.2022 17:24
#45 RE: ING Diba Antworten

Zitat
Sms-TAN und TAN- Generator ist längst raus. Es geht alles über Apps.



Ach ja?
Schwätzer!
Es stimmt lediglich, dass das ein Auslaufmodell ist. Aber funktioniert derzeit noch bestens.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz