Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 5.488 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Wisedrum Offline




Beiträge: 8.337

14.08.2021 22:50
#31 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Nen Commando Aufguss gab's auch mal. Ging so, hatte nicht das alte Feel, dem nach geurteilt, was ich auf Bildern sah und in Berichten über ihn lesen konnte.

Bei der Laverda denke ich, gab's als Aufguss nicht, oder ich hab's nicht mitgekriegt. In einer Motorrad Classic wurde der fette alte Dreizylinder mal ausführlich durchgequatscht. Erschreckend viele Schwachstellen. Bei der Commando auch. Für Freunde, die Lust haben, solche klassischen Gurken durchzureparieren, geht mit viel Know How und entsprechender Kohle, bis sie safe sind, sind sie bestimmt ganz nette Motorräder. Nicht nur optisch. Als Retros, obwohl sie vermutlich von Haus aus safer wären, sind, bin ich mir da nicht so sicher. Das alte Flair und der Charme könnten fehlen.

Die W hat das ganz gut hingekriegt, beides nicht über Bord zu schmeißen, ohne dabei störanfällig zu sein, wenn man sie nicht zerbastelt. Das hebt sie m. E. n. von anderen Retros ab. Und 48PS sind wie vor grauer Urzeit auch heute noch sehr cool. Für mich. Hab gerade ne Abendrunde gedreht. Mir reichen sie völlig. Selbst weniger PS. Mehr sind klarerweise auch okay. Alles eine Einstellungssache und das Motorrad, das die Leistung liefert.

martin58 Offline




Beiträge: 3.906

15.08.2021 10:31
#32 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Vielleicht ist die Suche nach mehr Leistung und Drehmoment in der HOffnung auf ein Mehr an Motorradfreude ein Irrweg?

Chris83 Offline




Beiträge: 39

15.08.2021 10:52
#33 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #32
Vielleicht ist die Suche nach mehr Leistung und Drehmoment in der HOffnung auf ein Mehr an Motorradfreude ein Irrweg?


Also ich hätte vor meiner W nicht gedacht das 48ps ausreichend sind...
Inzwischen nehme ich lieber mal das Gas weg und schwimme entspannt in Verkehr mit als mich durchzuschlängeln...

chris_83 _
W800 bj12

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.337

15.08.2021 17:49
#34 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #32
Vielleicht ist die Suche nach mehr Leistung und Drehmoment in der HOffnung auf ein Mehr an Motorradfreude ein Irrweg?

Ja, vielleicht nur nicht für diejenigen, die glauben und hoffen, damit den Weg ins Motorradparadies auf Erden gefunden zu haben und landen, wenn's dumm läuft, damit im Himmel. Ist schon und wird leider immer wieder vorkommen. Zu schnell zu schnell zerschellt oder abgeräumt worden mit der Lust an Leistung.

Caboose Offline




Beiträge: 10.643

15.08.2021 18:16
#35 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #32
Vielleicht ist die Suche nach mehr Leistung und Drehmoment in der HOffnung auf ein Mehr an Motorradfreude ein Irrweg?


Das ist wohl vom Naturell und dem entsprechenden Empfinden abhängig.

Der eine ist mit paarundzwanzig PS zufrieden, froh und glücklich. Für den
nächsten sind Motorräder unter 100 PS nur eine bessere Gehhilfe.

Meine Wenigkeit ist mit 50 PS gut bedient. Für mein übliches Motorrad-
wandern reicht meist die halbe Leistung. Nur auf Abschnitten mit starken
Steigungen finde ich es recht angenehm, einfach nur ein wenig mehr
Gas zu geben statt herunterschalten zu müssen. Bei meinen sehr seltenen
Überholmanövern ist ein bißchen Leistung auch recht angenehm, falls der
Überholte urplötzlich seine sportliche Ader entdeckt. Das hat mir einmal
den A.... gerettet.

Ansonsten - immer gepflegt rollen lassen ... nur keine Hektik.

Gruß, Caboose

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.337

15.08.2021 18:21
#36 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

...kein Stress, keine Staus. Easy riding, that's it.

Maggi Offline




Beiträge: 45.234

15.08.2021 18:22
#37 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Jo, das nennt man dann Seniorenbiking.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Caboose Offline




Beiträge: 10.643

15.08.2021 18:23
#38 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Immer gerne!

Gruß, Caboose

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.337

15.08.2021 18:23
#39 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Willkommen im Club, Du kennst dich anscheinend aus und weißt Bescheid.

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 1.894

29.08.2021 20:06
#40 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #32
Vielleicht ist die Suche nach mehr Leistung und Drehmoment in der HOffnung auf ein Mehr an Motorradfreude ein Irrweg?


Die Größe der Freude und des Abenteuers ist keine Frage der Motorgröße. Aber!
Endurowanderungen um 6000km würde ich nur noch mit Motorrädern unter 50 PS und 160 kg machen wollen. Damit kommt man wenigstens überall hin.
Touren in Gruppen (da war mir die Enfield leider zu schwach) machen so ab 40-50 PS so richtig Spaß.
Und die 150 PS meiner 900 RR SC50) braucht kein Mensch und sind total langweilig zu fahren und ......bloß nicht kaufen. Hat noch einer eine SC28 der ersten Serie

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

W-einhard Offline




Beiträge: 526

30.08.2021 14:29
#41 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Zitat von Feldweg-Streuner im Beitrag #40
Endurowanderungen um 6000km würde ich nur noch mit Motorrädern unter 50 PS und 160 kg machen wollen.


Mich interessiert für längere Reisen besonders die Honda CRF 300 Rally mit 153 kg vollgetankt. Ist überall gut zu händeln. Muss ich aber noch Probe fahren. Das Vorgängermodell war mir etwas zu unkomfortabel. Mal sehen.

__________________
Gruß
Reinhard

Dieter Offline




Beiträge: 263

30.08.2021 18:08
#42 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Den Motor kenne ich aus einer CB300R, allerdings mit 31PS.
Damit läuft die richtig gut und äußerst vibrationsarm!

Gruß
Dieter

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 1.894

31.08.2021 17:59
#43 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Zitat von W-einhard im Beitrag #41
Mich interessiert für längere Reisen besonders die Honda CRF 300 Rally mit 153 kg vollgetankt. Ist überall gut zu händeln. Muss ich aber noch Probe fahren. Das Vorgängermodell war mir etwas zu unkomfortabel. Mal sehen.


Zum Vorgänger hat sich als Änderung (auf die Geometrie bezogen) eigentlich nur die Verkleidung ergeben. Die Maschine ist noch kopflastiger. Aber das macht sie auch einfach zu fahren, solange man nicht über größere Hindernisse drüber muss.
Preis Leistung war da echt gut und robust waren die CRF's, die wir hatten, auch.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

magicfire Offline




Beiträge: 5.742

31.08.2021 22:40
#44 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Zitat von Feldweg-Streuner im Beitrag #40
Endurowanderungen um 6000km würde ich nur noch mit Motorrädern unter 50 PS und 160 kg machen wollen. Damit kommt man wenigstens überall hin.


Kommt ja auch viel drauf an, was man vor hat. So ne gemütliche Tour von ein paar Stunden Kurvenswingen würden mir auf so ner Eierfeile aufn Keks gehen, da surfe ich inzwischen echt gerne auf der Drehmonentwelle mit genug Wumms in der Hinterhand.

Zitat von Feldweg-Streuner im Beitrag #40
Und die 150 PS meiner 900 RR SC50) braucht kein Mensch und sind total langweilig zu fahren und ......bloß nicht kaufen. Hat noch einer eine SC28 der ersten Seriesmokin]


Och, ich mag so langweilige Eimer. Hab aber nur die SC35.

__________________________________________________
www.motorradscheune-welling.de

Ich mag keine Menschen, Tiere oder Pflanzen.
Steine sind OK.

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 1.894

01.09.2021 08:26
#45 RE: Neugierde, Mythen, Erkenntnisse.... Antworten

Zitat von magicfire im Beitrag #44
Zitat von Feldweg-Streuner im Beitrag #40
Endurowanderungen um 6000km würde ich nur noch mit Motorrädern unter 50 PS und 160 kg machen wollen. Damit kommt man wenigstens überall hin.


Kommt ja auch viel drauf an, was man vor hat. So ne gemütliche Tour von ein paar Stunden Kurvenswingen würden mir auf so ner Eierfeile aufn Keks gehen, da surfe ich inzwischen echt gerne auf der Drehmonentwelle mit genug Wumms in der Hinterhand.




6000km in ein paar Stunden und Kurvenschwingen?
Wusste ich doch, dass ihr eine F16 18 oder Tornado in der Garage versteckt habt

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz