Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 4.310 mal aufgerufen
 Autos
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pelegrino Offline




Beiträge: 50.397

06.03.2019 16:38
#61 RE: morgan - preissituation? Antworten

Zitat
...tischlern...

Machen die nicht doch eher stell?

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

06.03.2019 16:49
#62 RE: morgan - preissituation? Antworten

Da weiß doch keiner mehr was das überhaupt ist!

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 50.397

06.03.2019 16:51
#63 RE: morgan - preissituation? Antworten

Ja,das stimmt ... es gibt wohl auch kaum noch Lehrstellen 🤔 !

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

12.03.2020 00:04
#64 RE: morgan - preissituation? Antworten

Moin,
Eine Zeitlang hatte ich ja mal wirklich über einen Plus4 nachgedacht Wenn man die Preise sieht, die für den neuen Plus four aufgerufen werden, dürften die Preise für gebrauchte “alte“ Plus 4 eher steigen als sinken.
70000 sind dann doch irgendwie außerhalb meiner Vorstellungskraft.

So richtig viele Alternativen gibt es aber kaum noch, wenn man einen Roadster will.



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

12.03.2020 14:07
#65 RE: morgan - preissituation? Antworten

Nachdem jetzt auch die Threewheeler eingestellt werden, gehen auch deren Preise in die Höhe.
Aber dass die gebrauchten Vierzylinder so viel teurer werden, sehe ich noch nicht. Leute mit Geld wollen den V8.
Und es gibt doch auch noch andere nette kleine Cabrios, die vielleicht nicht ganz so viel "Charakter" haben, aber dafür zuverlässiger und bequemer sind: SLK, Z3, Mazda oder den aktuellen Fiat 124. Und gut gepflegte Oldtimer können auch viel Spaß machen.
Als echter Roadster gilt allerdings wohl wirklich nur noch der Morgan.

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

12.03.2020 19:18
#66 RE: morgan - preissituation? Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #65
Als echter Roadster gilt allerdings wohl wirklich nur noch der Morgan.

.. vermutlich bei sehr enger Auslegung.
Für mich ist ein Roadster ein Zweisitzer mit manuellem Stoffverdeck, damit zählt, zumnidest für mich, der MX5 dazu.

Cabrios sind ja ebenso eine austerbende Spezies wie Vans oder (angeblich) Kleinstwagen.
Den Fiat hat es ja auch dahin gerafft, der hätte mir sogar besser gefallen als der MX5, wenn er auch technisch fast identisch ist. Mal schauen wenn das Wetter etwas besser wird, wird es wohl die eine oder andere Probefahrt mit 4 Rädern geben.

Dass der Threewheeler auch eingestellt wird, hatte ich wohl überlesen, schade, den fand ich so herrlich skurril unvernünftig, das wäre auch noch was für mich gewesen, allerdings nicht als Cabrio-Ersatz sondern eher statt Gespann.



Gruß
Thomas

Muck Offline




Beiträge: 7.798

13.03.2020 00:12
#67 RE: morgan - preissituation? Antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #66
Den Fiat hat es ja auch dahin gerafft, der hätte mir sogar besser gefallen als der MX5, wenn er auch technisch fast identisch ist.

Den Fiat hams eingestellt? Wieso das? Das is doch dumm. Die ham doch keinen Aufwand damit.

Der is Mazda, halt mit Fiat-Maschine. Wobei ich das eigentlich bezweifle. Die täuscheln so viel untereinander aus, dass wahrscheinlich Mazda keine eigenen Murln (Ford) verwendet und Fiat keine von PSA.

„Wenn eine Gesellschaft gegenüber offen intoleranten Menschen tolerant ist, geht das nicht gut für diese Gesellschaft aus.“ Sir Karl Popper, „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“

Rennato Offline



Beiträge: 103

20.04.2020 17:15
#68 RE: morgan - preissituation? Antworten

Seit Letztem Jahr fahren wir einen Audi TT Roadster (erste Serie) Turbo mit 195PS. Macht viel Spass. Davor hatten wir einen Ford Streetka, Hat auch Spass gemacht aber der Ford 1,6 Liter mit 95PS ist doch recht müde und noch dazu ein Säufer.
Im neuen MX5 hab ich mal Probe gesessen und der ist schon sehr eng.
Gruß Rennato

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

21.04.2020 14:19
#69 RE: morgan - preissituation? Antworten

Moin,
gerade mal etwas geguggelt, das ist ja auch ein nettes Auto. Hast Du den ganz frühen, der noch Probleme mit dem Fahrwerk hatte? (klick)
Ist zwar kein Roadster im engeren "englischen" Sinne, wäre aber eine Überlegung wert.

Dass der MX5 eng ist, kann gut sein. Wir hatten einen der ersten Serie vor 30 Jahren, da waren wir aber eben auch noch schlank und beweglich.

Jetzt, wo die Autohäuser wieder auf sind, werde ich bei Gelegenheit mal eine Probesitzung machen.



Gruß
Thomas

Caboose Offline




Beiträge: 10.649

21.04.2020 14:31
#70 RE: morgan - preissituation? Antworten

Meine zierliche Gestalt mit einer Körperlänge von 1,92 m
habe ich im aktuellen Mazda MX 5 nicht unterbringen können.
Das seitliche Platzangebot hingegen hätte mir vollkommen
genügt.

Für die Wiederauflage des schon wieder eingestellten Fiat
124 Spider galt, wie zu erwarten war, das selbe.

Nach Cabrios scheint die Nachfrage deutlich gesunken zu
sein. Die entsprechenden Peugeot-Typen und der VW Beetle,
hier auch die geschlossene Version, werden ebenfalls nicht
mehr gebaut. Nur die hochpreisigen Cabrios von BMW, DB und
ähnliche gibt es noch.

Gruß, Caboose

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

21.04.2020 14:45
#71 RE: morgan - preissituation? Antworten

.. naja, da habe ich mit 1,83 nach vielleicht Platz. Wenn der aktuelle nicht viel kleiner als der Ur-MX ist, sollte es passen.
Es geht ja neben den hartne Fakten auch um "gefühlte" Größe und die Jahre im Minivan oder "Kompakt-SUV" hinterlassen sicher eine Prägung beim Raumgefühl.
Egal, mal abwarten, was der Probesitz sagt.



Gruß
Thomas

PeWe Offline




Beiträge: 20.942

21.04.2020 17:26
#72 RE: morgan - preissituation? Antworten

Thomas, wenn du mal einen BMW Z3 Probefahren willst bist du gerne willkommen....

04.2017-1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Es ist zwar nur ein kleiner Vierzylinder mit 118PS, aber auch der macht mir sehr viel Spaß und Freude....

Ach ja, eine automatische Stabilitäts,- und Traktionscontrolle (ASC+T) hat er auch...Serienmäßig

Ganz liebe Grüße
PeWe

..."ich weis längst, daß ich nicht Motorrad fahren kann, dass muß ich niemanden mehr beweisen!"

tom_s Offline




Beiträge: 5.315

21.04.2020 19:08
#73 RE: morgan - preissituation? Antworten

Hi Pewe,
da ich weiß, wie Du an dem Teil hängst, weiß ich Dein Angebot wirklich sehr zu schätzen.
Mal sehen, wann uns Corona wieder erlaubt uns "etwas näher zu kommen", 1,50m dürfte im Z3 schwierig sein.

Herzliche Grüße in den schönsten Garten in Gondsroth und Umgebung



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 109.078

21.04.2020 20:04
#74 RE: morgan - preissituation? Antworten

Zitat
Ach ja, eine automatische Stabilitäts,- und Traktionscontrolle (ASC+T) hat er auch...Serienmäßig



Die ist schon ganz nützlich, wenn man gerne am Limit fährt!

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 40.304

21.04.2020 20:06
#75 RE: morgan - preissituation? Antworten

Zitat
Thomas, wenn du mal einen BMW Z3 Probefahren willst bist du gerne willkommen....



ich durfte mich noch nicht mal rein setzen !
und jetzt so was...


.
.
Gruß Hobby

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz