Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 299 Antworten
und wurde 8.465 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 20
W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.426

30.12.2017 09:17
#46 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Der Wisedrum macht einem aber auch alles nach.

P1010959.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Viel Spaß mit der Inderin

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.253

30.12.2017 09:45
#47 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Schicke Farbe deine Enfield, dein fröhliches Gesicht lässt darauf schließen, dass Du den Spaß mit der Bullet hast, den Du mir wünscht.
Er ist bereits eingetreten. Der Regen hat aufgehört, werd' demnächst die Bullet starten für eine zweite Erkundungsfahrt zum Thema
'Was hab' ich da eigentlich genau gekauft?'

Wisedrum

Hobby Offline




Beiträge: 34.419

30.12.2017 09:49
#48 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

ich sehe gerade auf dem Bild das da deutlich mehr Speichen verbaut sind als wie bei anderen Zweirädern !
oder liege ich da falsch ?

.
.
Gruß Hobby

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.426

30.12.2017 09:51
#49 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Wurde aber ein bisschen hübscher gemacht
Original Blinker und Rücklicht gehen gar nicht!

Enfield.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Silence Offline




Beiträge: 969

30.12.2017 09:59
#50 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Herzlichen Glückwunsch zur Efi Classic Chrome auch in diesem Forum Wisedrum!!!

Ich bin ja immer noch nicht aus dem Quark gekommen, "meine Enfield-Geschichte" hier zu erzählen, obwohl ich sie schon seit Juli habe und fahre ... Jetzt bist Du mir zuvor gekommen!

Aber ich hole das die Tage nach ...

Gruß,

Chris

decet Offline




Beiträge: 6.725

30.12.2017 10:00
#51 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #44
...das Schirmchen...
Ihr mögt das Schirmchen ja doof finden. Ich hab auch keins, und ich mach mir auch keins dran. Aber einstens, als ich noch bei Regen und Schnee durch die finstere Nacht fuhr, fand ich das Schirmchen (da hatte ich kurzzeitig mal eins) recht angenehm, denn es schirm(chen)te das Streulicht vom Scheinwerfer von den Schneeflocken ab, welche die ohnehin spärliche Sicht nach vorn durch ihre angeleuchtete Helligkeit noch weiter versaut hätten.

Dieter (heute ist mir das wurscht, ich fahr nur noch tagsüber, wenn's trocken und warm ist )

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.253

30.12.2017 10:03
#52 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Zitat von OldStyler im Beitrag #43

Sagt der, der die W mit einem 'Schirmchen' verschandelt, bei der Bullet stört das ja nicht...


Nicht nur damit, an die W ist noch einiges andere geschraubt. Kleine Veränderungen und teils praktische 'Nicklichkeiten', nichts, was nicht rasch wieder rückgängig gemacht werden könnte, um ohne Neuteile, bei gestutzten Flügeln beispielsweise ginge das nicht, wieder den Originalzustand herzustellen.

Solch tiefgreifendes Customizing, auch dass einer neuen Auspuffanlage, ist nicht nach meinem Geschmack.

Wisedrum

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.253

30.12.2017 10:14
#53 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Hallo Chris, wie Du bereits an einem anderen Ort schriebst, sind wir nun deckungsgleich bei 2 unserer Motorräder, Motorradseelenverwandte so geschrieben. Diesen Um- und Zustand mag ich. Du hast ihn ja vorausgesehen und dann wurde er in gewissem Sinne zur Self Fullfilling Prophecy...

Bin gespannt, wie Du wie die 'Jungfrau zum Kind' kamst. Für manchen mag das eine logische und emotionale Entwicklung des W-Fahrens sein. Die Retroschlinge zieht sich fester und fester, ein Sog reisst einen hinab oder trägt einen hinauf in den Motorradhimmel des schlichten, ursprünglichen Fahrens, das gilt es nun und werd' ich zwangsläufig herausfinden.

Wisedrum

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.426

30.12.2017 10:56
#54 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Zitat
Bin gespannt, wie Du wie die 'Jungfrau zum Kind' kamst. Für manchen mag das eine logische und emotionale Entwicklung des W-Fahrens sein. Die Retroschlinge zieht sich fester und fester, ein Sog reisst einen hinab oder trägt einen hinauf in den Motorradhimmel des schlichten, ursprünglichen Fahrens, das gilt es nun und werd' ich zwangsläufig herausfinden.



Boah Wise, jetzt schwallst du aber wirklich rum!
Sorry, ganz ehrlich, schön sieht sie aus, aber das Vertrauen das ich in einen Japaner habe, hab ich in die Enfield nicht.
Allein, das ich mit ausgeklappten Seitenständer losfahren konnte ohne das die Fuhre ausging!!!!
Die Inder hatten den Schalter schlicht vergessen.
Wurde von uns natürlich sofort verbessert.

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.253

30.12.2017 11:04
#55 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Vergleiche, Bildersprache hinken ..schwall, lall...Anführungsstriche ...

Wenn der Seitenständerkillschalter montiert ist und funktioniert, find' ich schade, dass die Enfield nicht mit ausgeklapptem Seitenständer laufen kann im Leerlauf.

Die Kawalösung bei gleicher Aktion gefällt mir besser, so laufen zu können.

Wisedrum

Luja-sog-i Online



Beiträge: 10.473

30.12.2017 11:13
#56 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Komisch, ein "Seitenständersicherheitskillschalter" ist für so manchen also von Wichtigkeit beim Motorrad fahren?
Hee, Stützräder fänd ich angebracht, natürlich wegen der "Sicherheit"!
Und jemanden, welcher mit schwenkender Fahne vor dem Mopedfahrer zur Warnung der anderen Verkehrsteilnehmer vorausläuft! Der "Sicherheit" muß doch auf jeden Fall gedient sein!

Ist das nun ein "Retromoped" oder so ein mit Gimmicks vollgestopftes Etwas?

Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

OldStyler Offline




Beiträge: 767

30.12.2017 11:17
#57 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #56
Ist das nun ein "Retromoped" oder so ein mit Gimmicks vollgestopftes Etwas?


Da es ja kein echter Oldtimer ist muss der Hersteller sich halt an die geltenden Vorschriften von heute halten, also auch FI, Kat etc.

Gruß OldS

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.426

30.12.2017 11:18
#58 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Für alle die sowas doof finden:
Fragt doch mal Leute die es rausgehebelt hat beim fahren mit noch ausgeklappten Seitenständer!
Da hat es allerübelste Unfälle gegeben.

Wenn man sowas mit einfachen Mitteln verhindern kann find ich das gut.

Monti, du hast leider keine Ahnung, dafür aber viel Langeweile.

3-Rad Offline



Beiträge: 31.071

30.12.2017 11:26
#59 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Der Monti wäre doch der erste, den es treffen würde und dann würde er dem Staat wieder die Schuld geben. Mann merkt halt, das er gar nicht Motorrad fährt.

Mich hat es 1980 bei meiner zweiten Motorradtour nach 200m. erwischt.

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.253

30.12.2017 11:28
#60 RE: Königliche Fuhrparkerweiterung antworten

Zitat von decet im Beitrag #51
Aber einstens, als ich noch bei Regen und Schnee durch die finstere Nacht fuhr, fand ich das Schirmchen (da hatte ich kurzzeitig mal eins) recht angenehm, denn es schirm(chen)te das Streulicht vom Scheinwerfer von den Schneeflocken ab, welche die ohnehin spärliche Sicht nach vorn durch ihre angeleuchtete Helligkeit noch weiter versaut hätten.


Bündelt das Schirmchen bei derartigen Witterungsverhältnissen dann doch das Licht des Scheinwerfers?

Unlängst wurde hier im Rahmen der amüsant schirmchenphilosophischen Betrachtungen gegenteiliges verlautbart, da heutige Motorradlampentechnik eines solchen Vorteils nicht mehr bedürfen wie sehr alte Autos und Motorräder, die ihn sich noch zu Nutze machten. Egal, sieht cool aus und wirkt auch heute noch. Optisch und die Streu zum 'Weizen' bündelnd.

Wisedrum

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 20
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen