Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 2.014 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Falcone Offline




Beiträge: 97.280

22.12.2017 16:32
#76 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Diese Leihradprojekte schießen ja wie Pilze aus dem Boden und scheinen sehr unterschiedlich, meist eher schlecht, angenommen zu werden. In Frankfurt fielen mir kürzlich die mittlerweile angerostete, unbenutzten Räder rum, die überall Platz weg nahmen und wirklich keine Augenweise sind. Auch in Berlin sah ich auffällig viele verdreckte Räder herumstehen. Wieso funktioniert das anscheinend nicht?

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 30.703

22.12.2017 16:33
#77 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Weil die allermeisten eben doch lieber mit dem Auto fahren.

Falcone Offline




Beiträge: 97.280

22.12.2017 16:34
#78 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

In Großstädten? Ich weiß nicht. Ich glaube eigentlich nicht.

Grüße
Falcone

holsteiner Offline




Beiträge: 87

22.12.2017 16:38
#79 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Zitat von ingokiel im Beitrag #75
In Kiel scheint die Sonne, ausser für Dieselmörderstinker!

Dabei könnte man gerade dort das Problem preiswert und als Lösung für alle aus der Welt schaffen, in dem man einfach diese unselige Häuserzeile wegreißt, wo eh niemand wohnen möchte. Schon kommt genügend saubere Seeluft an die Messkästen...
Und dann für die betroffenen Bewohner ein paar nette Sozialwohnungshäuser weg von der Straße bauen und alle würden sich freuen.

3-Rad Offline



Beiträge: 30.703

22.12.2017 16:53
#80 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Zitat
In Großstädten? Ich weiß nicht. Ich glaube eigentlich nicht.



Und warum sollte man da ausgerechnet Fahrrad fahren wollen?

Nisiboy Offline




Beiträge: 4.668

22.12.2017 17:00
#81 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Vielleicht sollten die Rad-Verantwortlichen der anderen Städte sich das mal in Hamburg anschauen.
„Dat löpt.“ Und es vergößert sich permanent. Zuerst war es auf den reinen Innenstadbereich beschränkt und mittlerweile wird der Kreis immer größer.
Ich muss mal recherchieren, wie viele Kilometer so im Jahr abgestrampelt werden.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Falcone Offline




Beiträge: 97.280

22.12.2017 17:02
#82 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Zitat
Und warum sollte man da ausgerechnet Fahrrad fahren wollen?



Weil es wirklich gut funktioniert. Beim "Fahrradverleih M. vom Bruch" (Nomen ist nicht Omen! ) haben Falconette und ich Fahrräder bekommen und es war wirklich erstaunlich stressfrei. Mit dem Auto wäre es unmöglich gewesen, so voranzukommen und sich spontan Sachen und Geschäfte anzusehen. Natürlich auch nicht mit U-Bahn, Taxi oder Bus.

Grüße
Falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.867

22.12.2017 17:04
#83 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #80

Zitat
In Großstädten? Ich weiß nicht. Ich glaube eigentlich nicht.


Und warum sollte man da ausgerechnet Fahrrad fahren wollen?




weil die Wege kürzer sind als in der Walachei und man mit dem Fahrrad, wenn die Infrastruktur stimmt in der Stadt in der Regel mit dem Fahrrad schneller am Ziel ist als mit dem Auto, wo alleine das Parkplatzsuchen und das zum eigentlichen Zielort gehen meist länger dauert als der Weg von Zuhause dorthin wo man hin will.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

3-Rad Offline



Beiträge: 30.703

22.12.2017 17:12
#84 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Ok, im Sommer, als Tourist, bei schönem Wetter, könnte ich mir das ja vorstellen. Aber beim jetzigen Sauwetter, ohne vernünftige Transportmöglichkeit, für mich kein Thema.

Gerade in Großstätten wie Berlin kommt man doch super mit dem ÖPNV zurecht und überall hin.

EstrellaMax Offline




Beiträge: 959

22.12.2017 17:13
#85 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Schon alleine durch ständige Einbahnstraßen, Sackgassen, Abbindungen etc. wird der Weg mit dem PKW oft deutlich länger. An vielen Stellen kommt man mit dem Rad prima geradeaus, wo sonst nichts mehr geht und auch mit dem Moped nur, wenn man illegal fährt.
Zu meiner Schule in Hilden 2016 waren es fast 6 km, mit dem Rad nur gut 4 km. Und bei Lust und Laune auch durch Wald und Heide statt an der Straße lang mit der ständigen "Roten Welle".

Lohnt schon.
Zudem genießen wir die neuen Erfahrungen und Eindrücke, seit wir mit den Pedelecs unterwegs sind. Ich wohne jetzt seit 1961 hier im Umkreis und habe erst die letzten zwei Jahre Ecken gesehen, in die ich mit dem Auto nie gekommen wäre.

Manfred

Edit: Und gerade in Berlin werden wir beim nächsten Besuch im Best Western (Köpenick) die Räder für 3,50€ am Tag nehmen und oberirdisch diese wunderbare Stadt "erstrampeln". (Bei diesem Sauwetter derzeit mache ich auch sonst keine Städtetouren - ich brauche Sonne und Wärme.)

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.970

22.12.2017 17:21
#86 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #76
Diese Leihradprojekte schießen ja wie Pilze aus dem Boden ...


Das sind keine Projekte, sondern knallharte, kapitalistische Methoden, Geld zu verdienen (oder an Daten zu kommen), teilweise aus China und anderen asiatischen Ländern.

Nur scheint die Sache etwas aus dem Ruder gelaufen zu sein...

Guckst Du!

Gruß
Hans-Peter

3-Rad Offline



Beiträge: 30.703

22.12.2017 17:23
#87 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Also bei uns in Gütersloh ist das kapitalistische Geld verdienen auf jeden Fall gescheitert, bzw war nie so geplant.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.970

22.12.2017 17:27
#88 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Naja, irgendwas muss ja dran sein, dass Frankfurt seit ein paar Monaten mit Fahrrädern überschwemmt wird.
Vorher hat es nur die DB gemacht, die Räder standen an festen Plätzen und die Sache war in Ordnung.
Heute muss man manchmal über die herumliegenden Fahrräder herumgehen, weil sie mitten im Weg herumliegen,
vor allem am frühen Morgen, wenn sich irgendwer nachts an den Rädern ausgetobt hat...

Gruß
Hans-Peter

Hobby Offline




Beiträge: 33.971

22.12.2017 17:32
#89 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

Zitat
Naja, irgendwas muss ja dran sein, dass Frankfurt seit ein paar Monaten mit Fahrrädern überschwemmt wird.




wird das vom Steuerzahler subventioniert ?

.
.
Gruß Hobby

martin58 Offline




Beiträge: 2.883

22.12.2017 17:33
#90 RE: Zukunft E-Motorrad antworten

@ norbert: als ich noch in hamburg wohnte, hat mir erst das fahrrad die stadt so richtig erschlossen. auch wenn die strecken teilweise recht lang sind - hamburg ist tatsächlich eine große stadt - habe ich das fahrrad eigentlich bei jedem wetter den alternativen moped oder öpnv vorgezogen.
nur ein mal ist mir des nachts ein rad gestohlen worden. aber das ist für fast 10 jahre großstadtradeln eigentlich ein guter wert ;-)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen