Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 5.422 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
windi Offline




Beiträge: 2.230

08.10.2017 19:59
#46 RE: Yamaha TX 750 antworten

Genau, und wir hatten damals auch noch Motorradbeherrschung,
von wegen nicht wackeln für den Fotografen...

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.881

08.10.2017 20:47
#47 RE: Yamaha TX 750 antworten

Man achte auch auf den Römer-Integralhelm mit der richtungsweisenden Visierbefestigung. Bei den Dingern mußte man ganz genau dem Öffungswinkel des Visiers beim Fahren ausloten. Sonst lief man Gefahr, wenn man auch nur ein wenig zu schnell war, einen fürchterlichen Schlag ins Genick zu bekommen.

Gruß,
Mattes

Zephyr Offline




Beiträge: 9.347

09.10.2017 08:06
#48 RE: Yamaha TX 750 antworten

Gut, daß das Ding weg ist. Es hat mich gequält.

C4

Falcone Online




Beiträge: 100.291

09.10.2017 08:07
#49 RE: Yamaha TX 750 antworten

Man beachte bitte die Spur vor dem Vorderrad: Eindeutiger Beweis dafür, dass Windi sogar das Rückwärtsfahren beherrscht!

Grüße
Falcone

W-einhard Offline




Beiträge: 353

09.10.2017 08:25
#50 RE: Yamaha TX 750 antworten

Windi,
ist die TX vom Winde verweht oder weißt du, wer sie heute besitzt?


Hetz mich nicht!
Reinhard

windi Offline




Beiträge: 2.230

09.10.2017 09:30
#51 RE: Yamaha TX 750 antworten

Martin, das ist die Schule des Trialfahrens: auf der Stelle vor und zurückrollen mit den Füßen oben!!

Reinhard, die ist tatsächlich verschollen: Hatte (wie seinerzeit so viele) schweren Motorschaden und Yamaha hat sie zurückgenommen.
3 Riemen aus dem Harro Tankrucksack zusammengebunden und dann 420km auf der BAB abgeschleppt...

Gruß, Achim

Zephyr Offline




Beiträge: 9.347

09.10.2017 09:45
#52 RE: Yamaha TX 750 antworten

Meine war erste Serie und mit dem Zwischenring der Ölwanne nachgerüstet.
Um die Kopfschrauben nachziehen zu können , mußte der Ventildeckel herunter. Dazu Motor ausbauen. Dazu aber erst in eingebautem Zustand die Ölwanne sammt Zwischenring ausbauen ....

Einmal bin ich einen hohen Bordstein herunter. Ging nicht, weil die Ölwanne aufgesetzt ist...

Und doch war es ein dolles Krad.

C4

W-einhard Offline




Beiträge: 353

09.10.2017 13:06
#53 RE: Yamaha TX 750 antworten

Zitat von windi im Beitrag #51
3 Riemen aus dem Harro Tankrucksack zusammengebunden und dann 420km auf der BAB abgeschleppt...


Ein Motorrad als "Zugmaschine"? Wird wohl den ganzen Tag gedauert haben.

Zephyr: "Meine war erste Serie und mit dem Zwischenring der Ölwanne nachgerüstet.
Um die Kopfschrauben nachziehen zu können , mußte der Ventildeckel herunter. Dazu Motor ausbauen. Dazu aber erst in eingebautem Zustand die Ölwanne sammt Zwischenring ausbauen ...."

Jau, so isset, und dann wuchte mal alleine den Motor raus ohne den Rahmenlack zu beschädigen. Wirkungsvolle Rahmenschützer kannst du nicht auflegen, da der Platz zu eng ist.

Zephyr: "Einmal bin ich einen hohen Bordstein herunter. Ging nicht, weil die Ölwanne aufgesetzt ist."

Ein Bekannter fährt sich regelmäßig seinen Nippel (Öltemperatursensor unter der Ölwanne mit Zwischenring) ab.


Hetz mich nicht!
Reinhard

Zephyr Offline




Beiträge: 9.347

09.10.2017 13:24
#54 RE: Yamaha TX 750 antworten

Und trotzdem würde ich heute gerne eine frühe , goldene ...

C4

Falcone Online




Beiträge: 100.291

09.10.2017 13:40
#55 RE: Yamaha TX 750 antworten

So war das auch mal bei mir gedacht, eine goldene ...
In den ersten Jahren hatte ich mich auch immer nach einem erschwinglichen Lacksatz umgesehen. Aber ohne Erfolg.
Die Japaner haben ja nach der TX nie wieder so ein schönes, elegantes und in sich stimmiges Motorrad auf den Markt gebracht.
Die CB750K1 wirkt dagegen knorrig und ungeschlacht und die Z900 barock und schwülstig.

Grüße
Falcone

w-paolo Offline




Beiträge: 22.922

09.10.2017 14:03
#56 RE: Yamaha TX 750 antworten

Genau, das schrub ich ja auch schon dieser Tage........

Zitat
...Es ist das schönste von allen japanischen Motorrädern !!!



https://www.bing.com/images/search?view=...x=61&ajaxhist=0

Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

W-einhard Offline




Beiträge: 353

09.10.2017 14:25
#57 RE: Yamaha TX 750 antworten

Macht auch irre Spaß, mit der Schönen zu fahren, trotz der Macken.

Das ist meine erste für lange Kerls optimiert.





und das meine zweite goldene
Eins von ca. 50 Exemplaren in Deutschland mit den goldenen Felgen!
Fast alles original...
Von den drei roten Kontrollleuchten im Cockpit,
ist die mittlere um die verschlissene BREMSE anzuzeigen (!!!)
und die rechte um ein defektes Rücklicht zu melden (!!!).
Wo gibt's sonst sowas bitte?


Hetz mich nicht!
Reinhard

W-einhard Offline




Beiträge: 353

09.10.2017 14:50
#58 RE: Yamaha TX 750 antworten

Diesen Umbau habe ich kürzlich gesehen




Hetz mich nicht!
Reinhard

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.881

09.10.2017 15:01
#59 RE: Yamaha TX 750 antworten

Tut einem sowas nicht in der Seele weh?

Also mir schon.

Gruß,
Mattes

Maggi Offline




Beiträge: 39.455

09.10.2017 15:03
#60 RE: Yamaha TX 750 antworten

Du weißt ja nicht wie das Ding vorher ausgesehen hat, bzw. in welchem Zustand es war.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen