Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 5.110 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
W-einhard Offline




Beiträge: 353

09.10.2017 20:58
#76 RE: Yamaha TX 750 antworten

Schon erstaunlich, wie viel wunderschöne TXen schon für Umbauten geopfert wurden.








Selbst als Ratten mussten sie herhalten:




Hetz mich nicht!
Reinhard

W-einhard Offline




Beiträge: 353

09.10.2017 21:05
#77 RE: Yamaha TX 750 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #69
Keine der Umbauten kommt an das Original ran.


Ganz deiner Meinung. Bisher habe ich keinen Umbau gesehen, der mir besser als das Original gefallen hätte.


Zitat von Falcone im Beitrag #69
Und den Herrn, der da auf dem letzten Bild vor der TX hockt, den kenne ich noch von früher, der hat mich mal im Winter nach Norwegen geschickt.


Wie? Klaks hat dich im Winter mit nem Mopped nach Norwegen verbannt? Was haste ausgefressen?


Hetz mich nicht!
Reinhard

W-einhard Offline




Beiträge: 353

10.10.2017 08:37
#78 RE: Yamaha TX 750 antworten

Zum Vergrößern Bilder anklicken.


Hetz mich nicht!
Reinhard

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

10.10.2017 09:10
#79 RE: Yamaha TX 750 antworten

Zitat
Klaks hat dich im Winter mit nem Mopped nach Norwegen verbannt? Was haste ausgefressen?



Als damals die PS frisch in die neuen Redaktionsräume in Aldingen eingezogen war, hatte ich ihn mit einem Kumpel dort besucht, und er schwärmte sehr von der Kristallrally und ob ich da nicht mal hinfahren wolle und einen Bericht schreiben. Jo. Wollte ich.

Grüße
Falcone

Zephyr Offline




Beiträge: 9.240

10.10.2017 09:13
#80 RE: Yamaha TX 750 antworten

Ein Freund hatte damals eine TX in dunkelrot metallic, aber der Linienführung der goldenen TX. War schon 2. oder dritte Serie mit oben verlegten Ölrohren.
Die sah auch klasse aus.

C4

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

10.10.2017 09:17
#81 RE: Yamaha TX 750 antworten

So eine vermutlich. Ja, die war auch sehr schön. Meine zweitliebste Farbe.

Es gab sie ja auch mit diesem Design, was ihr einen Großteil der Eleganz raubt.

Grüße
Falcone

Zephyr Offline




Beiträge: 9.240

10.10.2017 09:18
#82 RE: Yamaha TX 750 antworten

Meine hatte ich als goldene gekauft, die allerdings einen Straßengraben gesehen hatte. Das war dem Tank nicht bekommen. Als armer Zivi habe ich also spachteln und schwarz lackieren lassen, allerdings ohne zuvor das Dekor entfernen zu lassen.
So konnte ich später mit den guten selbstklebenden Zierstreifen von Karmai (so hießen die , glaube ich) die originalen Außerränder genau nachkleben und so die ursprüngliche Linienführung des Tankes beibehalten.

C4

Zephyr Offline




Beiträge: 9.240

10.10.2017 09:20
#83 RE: Yamaha TX 750 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #81
So eine vermutlich. Ja, die war auch sehr schön. Meine zweitliebste Farbe.





Genau die. Niko, der Eigner, war aus Goslar.
Muß direkt mal Bilder von meiner alten Schönen suchen...

C4

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

13.10.2017 13:09
#84 RE: Yamaha TX 750 antworten

So, nun hat mich die TX verlassen.
Da ich - frei nach Pipi Langstrumpf - widiwiwdiwid - beschlossen habe, dass die W als ein englisches Motorrad zu gelten hat, das lediglich im britischen Geist bei Kawasaki hergestellt wurde , ist mein Hof jetzt japanerfrei



Beim Verladen von Nummer eins.



Nummer zwei hat auch Platz gefunden.



Und nach viel tüfteln und verschachteln ist dann auch alles gut im Caddy untergekommen.

Und ich freue mich sehr, dass die TX in gute und kompetente Hände kommt - und vielleicht doch noch auf die Straße ...

Grüße
Falcone

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.828

13.10.2017 13:32
#85 RE: Yamaha TX 750 antworten

Bezüglich "japanerfrei" - ist die CBX denn weg?

Gruß,
Mattes

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

13.10.2017 13:38
#86 RE: Yamaha TX 750 antworten

Ja, die ist auch weg. An einen Vorstand vom CBX-Club, der auch immer den Stand am Glemseck 101 macht. Der will damit nächstes Jahr ein halbes Jahr eine Tour durch Alaska und Kanada machen und seine jetzige hat schon 180.000 km auf dem Buckel, deswegen suchte er eine mit wenigen Kilometern im Originalzustand. Ich bin ihm aber Preislich noch ein Stück entgegen gekommen, was ich aber ok fand.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.618

13.10.2017 21:22
#87 RE: Yamaha TX 750 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #84

Da ich - frei nach Pipi Langstrumpf - widiwiwdiwid - beschlossen habe, dass die W als ein englisches Motorrad zu gelten hat, das lediglich im britischen Geist bei Kawasaki hergestellt wurde , ist mein Hof jetzt japanerfrei



Das hast Du dir so gedacht. Es helfen weder Pipi Langstrumpfs Maxime noch ein Clownsmiley, erst wenn die letzte W deinen Hof in andere Hände verlassen hat, kannst und darfst Du von Japanerfrei sprechen. Da dir die goldene CB500 Four gefallen hat, mir übrigens auch sehr, kannte mal einen, der genau so eine fuhr, besteht noch Hoffnung. Und erst wenn wirklich alle fernöstlichen Motorräder fort sind, wirst Du feststellen, wie gut Japaner Motorräder bauen können, des Nachts in dein Kopfkissen sehnsüchtig schluchzen und sie schmerzlich vermissen. Oder so ähnlich...

Wisedrum

tom_s Offline




Beiträge: 3.761

14.10.2017 00:53
#88 RE: Yamaha TX 750 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #84
Und nach viel tüfteln und verschachteln ist dann auch alles gut im Caddy untergekommen.

.. da bin ich ja froh, dass ich nur einen Motor durch den winkligen Bau von Falcone schleppen musste.
"Altersgerecht" ist irgendwie anders...



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 99.664

14.10.2017 09:48
#89 RE: Yamaha TX 750 antworten

Tom, wir müssen uns da etwas schämen, befürchte ich. Reinhard hat den Motor ganz alleine !!! in den Caddy gehoben.

Grüße
Falcone

ingokiel Offline




Beiträge: 8.539

14.10.2017 11:52
#90 RE: Yamaha TX 750 antworten

Früher hatten wir so was an den Ohrringen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen