Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 5.805 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
d-back20 Offline




Beiträge: 1.509

02.10.2017 16:28
#16 RE: die gelbe gefahr antworten

Jetzt bin ich mir auch nicht sicher ob dies ein kapitales Missverständnis war. Ich dachte an das Krankheitsbild "Burn Out" weil direkt davor die Rede von der Midlife Crisis war..........am Ende meinte der Martin bloß, dass er seinen Reifen ordentlich hat
stinken lassen !?!? Was für Martin natürlich wünschenswerter wäre, nur stünde ich mit dem Missverständnis ganz schön deppert da !?!

- 1.Korinther 13 -

woolf Offline




Beiträge: 7.305

02.10.2017 22:59
#17 RE: die gelbe gefahr antworten

Ich glaube ja an ein gelungenes Wortspiel.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Serpel Offline




Beiträge: 42.009

02.10.2017 23:03
#18 RE: die gelbe gefahr antworten

Im Forum??

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

martin58 Offline




Beiträge: 3.039

07.10.2017 17:39
#19 RE: die gelbe gefahr antworten

vielen dank, dass ihr euch um mich solche gedanken macht.
in der tat konnte ich dem naheliegenden nicht widerstehen, bei meinem burn-out zum 50. hat es sich um das mutwillige runterraspeln von gummi und dessen verwandlung in blauen qualm direkt vor meiner gartentür gehandelt .
aber ich habe daraus meine lehre gezogen: beim letzten gentlemen's ride in nürnberg habe ich's gleich noch mal getan. als eine person im öffentlichen leben weiß ich, was ich meinen fans schuldig bin . wobei ich einräumen muss, die performance ist noch ausbaufähig, gar so lange striche wie in falcone's video habe ich noch nicht gezogen. schließlich ist der bt45 hinten noch recht gut beieinander und das wäre mir dann doch zu viel der verschwendung.

aber nun wieder zurück zur gelben gefahr in meiner werkstatt. die ersten wochen hat sie erfolgreich bewältigt und ist zu einer geschätzten größe meines fuhrparks geworden. die frage war jedoch, was wird mit ihr passieren? bleibt sie? geht sie wieder? und wenn sie bleibt, was wird aus ihr?
nach dem gentlemen's ride, den ich mit der grünen mamba bestritten habe - siehe bild unten - und nächstes jahr sicherlich wieder ein solches event ansteht, ist mir die idee gekommen, aus der gelben gefahr einen "cafe killer" zu bauen. ein krad mit verkleidung und ordentlich leistung, das sich durch performance und optischen auftritt von den retro cafe racern abgrenzt und den schwerpunkt wieder mehr aufs schnelle fahren legt.
mit dem led-rücklicht ist nun ein anfang gemacht. ich werde sporadisch über den fortgang berichten. nächste woche hole ich erst mal einen weiteren gpz1100-teileträger.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 gpz1100_rl2.JPG  z750_gentlemens_ride_2017k.JPG 
martin58 Offline




Beiträge: 3.039

07.10.2017 17:47
#20 RE: die gelbe gefahr antworten

@d-back20: mittlebenskrise würde ich die phase, in der ich mich befinde, eher nicht nennen. und da ich beruflich bereits vor einigen jahren dem normierten akademiker-konzern-dasein den mittelfinger gezeigt habe, stehen meine chancen ganz gut, dass auch zukünftig bei meinen burn-outs vor allem blauer qualm zum himmel steigt. und dabei bleibe ich hoffentlich auch ganz gelassen, wenn der rauch sich gelegt hat ..

d-back20 Offline




Beiträge: 1.509

08.10.2017 12:07
#21 RE: die gelbe gefahr antworten

In diesem Fall habe ich sehr gerne geirrt und bin dem Wortspiel auf dem Leim gegangen. Den Namen "Cafe-Killer" find' ich ulkig, den solltest Du für die "Gelbe" echt beibehalten !

- 1.Korinther 13 -

martin58 Offline




Beiträge: 3.039

08.10.2017 15:23
#22 RE: die gelbe gefahr antworten

vielen dank für den zuspruch. ehrlicherweise muss ich einräumen, dass der name nicht meine erfindung ist sondern als titel oder gar gattungsbezeichnung bereits vor einigen monaten im zusammenhang mit einer chic zurechtgemachten honda cbx750 auftauchte.
das konzept hat mich jedenfalls spontan begeistert, und da hat sich mit der gelben gefahr natürlich eine prima basis für solch einen kracher aufgetan.

unter uns rockern gibts ja den spruch "a biker's work is never done". das kann ich jedenfalls für den heutigen sonntag voll bestätigen. heute vormittag durfte ich die alte haushaltsnähmaschine meiner schwiegermutter gangbar machen, um mit selbiger sodann die spitzentanzballettschuhe meiner tochter mit rosa bändern zu versehen.
erst nachdem dieses vollbracht war, war die zeit reif für weitere massnahmen in richtung "cafe killer": die feinadjustage von led-rücklicht und led-kennzeichenbeleuchtung habe ich mir vorgenommen.
schon gestern hatte ich dazu eine aluminium-platte angefertigt und ins heck geschraubt. auch die aufnahmegummis des einspritzrechners waren schon arg mitgenommen. da habe ich aus moosgummi neue aufnahmen angefertigt, damit das gute stück auch weiterhin vor schädlichen vibrationen geschützt seinen aufgaben adäquat nachkommen kann.
als blinker werde ich ebenfalls kleine led-teile nehmen, damit die hecklinie möglichst nicht von stvzo-einrichtungen gestört wird.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 gpz1100ut_r2k.JPG  heck1.JPG  heck2.JPG 
PeWe Offline




Beiträge: 19.065

08.10.2017 19:42
#23 RE: die gelbe gefahr antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #19
...von den retro cafe racern abgrenzt...


Aber du hast doch bestimmt nichts gegen einen schönen Old Shool Cafe Racer, oder ???

LG
PeWe und viel Spaß beim basteln

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

martin58 Offline




Beiträge: 3.039

09.10.2017 20:10
#24 RE: die gelbe gefahr antworten

ich habe gegen gar nichts irgendwas ;-) denn das hieße ja, der thematik eine übertriebene ernsthaftigkeit beizumessen.
aber mich persönlich reizt es bei einer solchen basis wie der gpz wesentlich mehr, den stil der 80er zu feiern.
am freitag hole ich in friedberg ein komplettes rolling chassis als teileträger oder testrakete oder so ab. ich freu mich schon ganz dolle :-)))

obwohl; so ganz indifferent bin ich dann doch nicht. bei zweitaktrollern wird meine toleranz auf eine ganz harte probe gestellt

Falcone Offline




Beiträge: 99.979

10.10.2017 08:46
#25 RE: die gelbe gefahr antworten

Zitat
bei zweitaktrollern wird meine toleranz auf eine ganz harte probe gestellt



Sehr gut. Also doch noch nicht Hopfen und Malz verloren

Zitat
den stil der 80er zu feiern.


Hatten die 80er Stil?

Grüße
Falcone

knorri Offline



Beiträge: 1.467

10.10.2017 08:50
#26 RE: die gelbe gefahr antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #24
aber mich persönlich reizt es bei einer solchen basis wie der gpz wesentlich mehr, den stil der 80er zu feiern.


Genau deshalb solltest du dringend die Originalverkleidung wieder dranbauen. Eine GpZ ohne Verkleidung sieht immer wie ein
Unfallopfer aus. Die GpZ-Verkleidungen waren in meinen Augen schon immer die geilsten Teile.
Bei den UT-Modellen waren die schon schick, bei den späteren 750R und 900R kam dann das Darth-Vader-mäßige dazu. Endgeil!

Knorri

martin58 Offline




Beiträge: 3.039

10.10.2017 12:32
#27 RE: die gelbe gefahr antworten

ja, knorri, ich wusste es! du bist mein mann!! darth vader rules!!!

.. deshalb hole ich ja diesen freitag auch einen bis auf den motor kompletten teileträger ab. denn die gelbe gefahr ist von einem vorbesitzer ihrer verkleidung beraubt worden. und diesen frevel gedenke ich zu beheben, jawoll!

knorri Offline



Beiträge: 1.467

10.10.2017 12:41
#28 RE: die gelbe gefahr antworten

Siehste, geht doch!

Eine GPZ900R brauch ich auf jeden Fall auch noch irgendwann........bestimmt bald......

(Solange die billiger sind, als ne Auspuffanlage für ne W.....)


Knorri

martin58 Offline




Beiträge: 3.039

10.10.2017 12:47
#29 RE: die gelbe gefahr antworten

gut so!

hier war neulich eine angeboten für 600 euros. checkheftgepflegt bis km 60.000, aktueller km-stand war 72.000. aber ein gewisses pflegedefizit war der guten leider nicht abzusprechen, deshalb habe ich sie nicht gekauft.

ingokiel Offline




Beiträge: 8.823

10.10.2017 12:51
#30 RE: die gelbe gefahr antworten

Gelb ist ja das neue Grau!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Imagefrage »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen