Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 294 Antworten
und wurde 13.986 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 20
Caboose Offline




Beiträge: 7.813

01.11.2015 17:46
#31 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Fahr und vor allem brems einmal mit einer
NC 750 S (S wg. der Sitzhöhe), dann weißt
du, was Kawa bei der W versäumt hat.


Es ist doch absolut grotesk, ein modernes
Motorrad, und das ist die W nun einmal, gerade
im sicherheitsrelevanten Bereich mit solch
einem Mist auszustatten.

Gruß, Caboose




Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.504

01.11.2015 20:42
#32 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #31
Fahr [...] einmal mit einer NC 750

NIE UND NIMMER so ein langweiliges Rentermopped!
So von wegen Äpfel mit faulen Tomaten vergleichen.

Dann lieber W mit allen Nachteilen!

Gruß

Ray Lomas

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.257

01.11.2015 21:16
#33 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Ey Leute,
es gibt doch eine absolut einfache Methode, sich die Liebe und Begeisterung zur W für immer zu erhalten:
Einfach nie was Anderes fahren. Dann kommen keine Zweifel (Fahrwerk, Bremsen) auf. Ist doch wie in der Liebe - wenn man anfängt, die eigene Frau ständig in Gedanken mit anderen zu vergleichen, wirds irgendwann eng...
Grüße

Katzenklo

Caboose Offline




Beiträge: 7.813

01.11.2015 22:21
#34 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat von Ray Lomas im Beitrag #32
Zitat von Caboose im Beitrag #31
Fahr [...] einmal mit einer NC 750

NIE UND NIMMER so ein langweiliges Rentermopped!
So von wegen Äpfel mit faulen Tomaten vergleichen.

Dann lieber W mit allen Nachteilen!

Gruß

Ray Lomas



Lies doch einfach mal, was ich geschrieben habe.

Es ging um die Bremsanlage !!!!!!


Denn weiterhin schrieb ich, um zu wissen (und damit
zu verstehen), was Kawa bei der W versäumt hat.

Es ging nicht darum, die NC hier anzupreisen!

Ich kann es auch noch einmal anders ausdrücken, damit
es auch wirklich verständlich wird:

An die W gehört eine Bremsanlage von der Qualität,
wie sie Honda mit den Bremsen der NC präsentiert!
Nebenbei gilt dies auch für die Federelemente.

Nichts anderes war gemeint.

War das nun verständlich?

Gruß, Caboose




Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

Tegi Offline



Beiträge: 23

02.11.2015 22:25
#35 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Wer bremst ist feige
Das schöne an der W ist: ich bin schneller als sie.
Gruss Tegi

decet Offline




Beiträge: 7.209

03.11.2015 07:10
#36 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat von Katzenklo im Beitrag #33
...die eigene Frau ... zu vergleichen, wirds irgendwann eng
"eng" ist ein dehnbarer Begriff, und bei der eigenen Frau seh ich da kein Problem

Ich glaube, Du hast den Nagel genau getroffen. Die Vergleichsmoppeds nimmt man aus der falschen Kategorie, da müssen Supersportler als Maßstab herhalten, und nicht das, was eigentlich als Meßlatte dienen sollte, nämlich z.B. Norton Dominator oder BSA Thunderbolt, oder von mir aus Triumph T120 - mal abgesehen davon, daß das erwähnte Trio typischerweise um 30 - 50 kg handlicher ist. Aber der technische Stand in puncto Alltagstauglichkeit und auch Bremsen, der mit wenigen harmlosen Eingriffen bei der W erreichbar ist, übertrifft die Vorbilder. Und die gelten doch als "Traum"-Motorräder.

Ich seh's doch, wenn ich mich alle paar Wochen mal auf meine olle Gummikuh setze. Die war damals auch mal was Dolles , aber die W ist trotz ihrer kleinen Schwächen döller.

Dieter (und "besser" geht doch immer, oder?)

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

03.11.2015 07:46
#37 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Bewegst du dich mit deinen "Vergleichsmoppeds" auch in einer vergleichbaren Zeit oder doch eher im heutigen Verkehr?

Ich denke ja auch, das die W nach wie vor einen sehr hohen Spaßfaktor bietet.
Aber der Neukäufer weiß das ja nicht vorher.
Und er vergleicht vor dem Kauf. Das tut er erst mal durch Fakten, Daten und Testberichte.
Und da hat die W dann erst mal schlechte Karten.
Und selbst, falls Probefahrten erfolgen sollten, schlägt sich die W nicht sonderlich gut, obwohl ihre Chancen dann durchaus steigen.

Grüße
Falcone

gerry Offline




Beiträge: 3.331

03.11.2015 08:20
#38 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Fakten, Daten und Testberichte werden völlig überbewertet.

Gruß Gerry



zzzz

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

03.11.2015 08:29
#39 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Ich halte von Vergleichstests fast bis absolut gar nix.

Klar vergleicht man die ersten hundert oder sogar tausend Kilometer sein altes Motorrad gegen das neue. Die Erinnerung verblasst aber relativ schnell und so ist beim neuen Motorrad einzig ausschlaggebend, wie die Bauteile untereinander funktionieren, wie das Motorrad für sich selbst funktioniert. Was man nach dem Umstieg als brettharte Federung empfindet, wird möglicherweise zum Traumfahrwerk, das endlich präzise Spurwahl und unerschütterliche Stabilität ermöglicht. Was als schüchtern (viel zu leise) pröttelnde Auspuffanlage wahrgenommen wird, entwickelt sich vielleicht bald zum perfekt abgestimmten Klangerlebnis. Furchteinflössend im Übermaß abrufbare Leistung vielleicht zum Kick, der den Spaß am Motorradfahren erst wirklich ausmacht.

(Deswegen verstehe ich Fahrer nicht, die mehrere Maschinen gleichzeitig im Fuhrpark haben und diese auch noch im regelmäßigen Wechsel ausführen. Da kann man sich ja auf nix richtig einstellen … )

Gruß
Serpel

Nisiboy Online




Beiträge: 5.133

03.11.2015 08:34
#40 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Gut an Tests finde ich, dass man immer einen findet, der einem in den Kram passt. Manchmal muss man nur ein wenig länger suchen.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

03.11.2015 08:38
#41 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Richtig, Nisiboy! Und für ganz schlechte Motorräder gibt es sogar extra Zeitschriften mit so schönen Titeln wie "Cruiser & Chopper", "Bobber & Lifestyle", "Das Klassikmotorrad (für den reiferen Herrn)", … da findet sich immer was

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

03.11.2015 09:11
#42 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat
Deswegen verstehe ich Fahrer nicht, die mehrere Maschinen gleichzeitig im Fuhrpark haben und diese auch noch im regelmäßigen Wechsel ausführen. Da kann man sich ja auf nix richtig einstellen …



Ich gebe natürlich nur ungern zu, aber du hast da absolut recht.

Grüße
Falcone

Nisiboy Online




Beiträge: 5.133

03.11.2015 09:19
#43 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Es soll sogar welche geben, die fahren Ski, Fahrrad, Auto UND Motorrad!

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

03.11.2015 09:28
#44 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Als an Ski könnte ich mir schon bessere Bremsen vorstellen.

Grüße
Falcone

Nisiboy Online




Beiträge: 5.133

03.11.2015 10:01
#45 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Wenn Du Dich da mal nicht täuschst: Stahlkanten quer zur Fahrtrichtung sind für Verzögerungen schon ziemlich wirkungsvoll. Ein Ski-Bremsweg aus 80 km/h beträgt ca. 12 m.
Da kommt wohl auch kein noch so modernes Superbike mit.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 20
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz