Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 144 Antworten
und wurde 5.435 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

27.10.2014 08:41
#91 RE: grundeinstellungen Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #90

Zitat
Ich sag ja nicht, dass ein hoher Schwerpunkt handlingfördernd ist. Ich sag aber auch nicht, dass ein tiefer Schwerpunkt das Handling fördert. Ich weiß es schlicht nicht, dazu ist die physikalische Argumentationskette zu komplex. Ich bin aber ziemlich sicher, dass keiner hier die nötige Erfahrung mitbringt, das zu beurteilen und schon gar nicht das physikalische Hintergrundwissen.



Und ich dachte ja, dass wenigstens du das einfach physikalisch begründen könntest, wobei dir das ja wirklich nicht schwer fallen dürfte. Nimm ein und dasselbe Motorrad, z.B. deine BMW, und packe dann den Motor einmal höher und einmal tiefer (damit hast du die anderen Faktoren ausgeschaltet und vergleichst auch nicht Äpfel mit Birnen wie Inha1), und schon hast du die Basis für eine Begründung. Und wenn du es nicht schaffst, kannst du ja im neuen MOTORRAD nachlesen - im Artikel über die S1000RR
Aber auch aus den Stoffregen, dem Zeyen oder dem Parks kannst du es herausfiltern, sicher auch aus dem Bönsch.


Die Frage ist nicht, wie bei sonst unveränderter Rahmengeometrie das Handling durch die Höhe des Schwerpunktes beeinflusst wird, sondern wie viel Handlichkeit durch optimale Anpassung der Rahmengeometrie in Abhängigkeit von der Höhe des Schwerpunktes aus dem Töff heraus gezaubert werden kann. Und das ist eine sehr komplexe Fragestellung, deren Antwort ich noch nirgendwo gelesen habe. Damit sind auch die Technik-Abteilungen der einschlägigen Motorrad-Zeitschriften überfordert.

Gruß
Serpel

Soulie Offline




Beiträge: 27.700

27.10.2014 08:42
#92 RE: grundeinstellungen Antworten

Manchmal scheint Wissen schlicht und einfach hinderlich,
einen einfachen Sachverhalt zu erkennen / akzeptieren.

Da verstehe ich den Stephan nicht.

Hoppla, da hat er sich vorgedrängt.

Moppeds werden m.E. nicht konstruiert, um sie zu schieben,
sondern um sie zu fahren.

Falcone Offline




Beiträge: 105.755

27.10.2014 08:44
#93 RE: grundeinstellungen Antworten

Wo wurde diese Frage gestellt?
Die Frage war, ist ein (und dasselbe) Motorrad mit einem höheren Schwerpunkt handlicher im Fahrbetrieb als mit einem tiefen Schwerpunkt. Bzw. es wurde die These aufgestellt, dass ein tiefer Schwerpunkt die Handlichkeit beim Fahren fördert - und dem ist in der Regel nicht so.
Und das willst du in Frage stellen?

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

27.10.2014 08:44
#94 RE: grundeinstellungen Antworten

@Christian: Dass ein Motorrad im Stand mit höherem Schwerpunkt (beispielsweise durch Beladung) schwieriger zu balancieren ist als eines ohne Beladung, steht außer Frage. Das ist aber so trivial, dass es sich darüber zu diskutieren nicht lohnt.

Gruß
Serpel

Soulie Offline




Beiträge: 27.700

27.10.2014 08:46
#95 RE: grundeinstellungen Antworten

Ach neee

piko: Dein Auftritt!

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

27.10.2014 08:53
#96 RE: grundeinstellungen Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #93
Wo wurde diese Frage gestellt?
Die Frage war, ist ein (und dasselbe) Motorrad mit einem höheren Schwerpunkt handlicher im Fahrbetrieb als mit einem tiefen Schwerpunkt. Bzw. es wurde die These aufgestellt, dass ein tiefer Schwerpunkt die Handlichkeit beim Fahren fördert - und dem ist in der Regel nicht so.
Und das willst du in Frage stellen?

Nein, ich stelle lediglich in Frage, ob das so ist, bzw. wie man das begründen könnte, wenn man die Antwort zu kennen glaubt.

In erster Näherung würde ich mal sagen, dass der Nachlauf (neben dem Trägheitsmoment der Räder natürlich) für die Handlichkeit eine viel größere Rolle spielt als die Höhe des Schwerpunktes. Ist aber nur ein Gefühl.

Gruß
Serpel

martin58 Offline




Beiträge: 3.437

27.10.2014 09:12
#97 RE: grundeinstellungen Antworten

.. das ist nicht trivial sondern von entscheidender bedeutung!
und dass man motorräder nicht zum schieben baut, ist so auch falsch. sowie man die perspektive des alltagsnutzers in anschlag bringt, spielen diese aspekte eine entscheidende rolle.

EL LOBO ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2014 09:16
#98 RE: grundeinstellungen Antworten

...Hallo...

Mal eine einfache Frage: ...WANN und WO kann ich die Beta abholen...

Gruß LOBO...

---------------------------------------------------
I´m not old, i´m a RECYCLED Teenager

piko Offline




Beiträge: 16.176

27.10.2014 09:48
#99 RE: grundeinstellungen Antworten

Zitat von Soulie
piko: Dein Auftritt!


Gerne ... ich finde ja als erstes sollte mal der Begriff "Handlichkeit" per Definition geklärt werden ...

... kleiner Denkanstoß: warum haben Enduros und Crosser meist einen so winzigen Tank?!

Soulie könnte dazu direkt den (threadbezogenen)Praxistest machen ... einmal Tremalzo mit vollem Tank+Tankrucksack ... und dann nochmals mit lediglich 2litern in seinem "Voll-Plastik-Fäßchen" ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

martin58 Offline




Beiträge: 3.437

27.10.2014 10:07
#100 RE: grundeinstellungen Antworten

super vorschlag! und das ganze bitte ein mal bei trockenem untergrund und dann noch mal auf schnee und eis.

und als vergleichswert die selbe strecke mit der bmw 1000 ssrr, oder wie die rakete vom serpel heisst. dann würde endlich mal klarer, über was hier diskutiert wird

Axel J Offline




Beiträge: 12.285

27.10.2014 10:11
#101 RE: grundeinstellungen Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #100
super vorschlag! und das ganze bitte ein mal bei trockenem untergrund und dann noch mal auf schnee und eis.

und als vergleichswert die selbe strecke mit der bmw 1000 ssrr, oder wie die rakete vom serpel heisst. dann würde endlich mal klarer, über was hier diskutiert wird ....


da bin ich voll bei dir, oder wie das heißt

Axel

PS: ich weiß nur, dass ich mich scheißenunwohl letztens auf der glitschigen Bergabstrecke mit meinem hochbeinigen SUV gefühlt habe, da hätte sogar eine flache RR für mehr Wohlfühlfaktor gesorgt

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

27.10.2014 12:22
#102 RE: grundeinstellungen Antworten

Zitat von EL LOBO im Beitrag #98
...Hallo...

Mal eine einfache Frage: ...WANN und WO kann ich die Beta abholen...

Gruß LOBO...


Das habe ich vor Wochen schon gefragt...

Viele Grüße
Thomas

Dinge rund um's Moped, die ich nicht mehr missen möchte:

- Schuberth J1
- Rukka sturmhaube windstopper
- BMW Winterhandschuhe
- Daytona Trans open GTX
- Hupe Stebel Nautilus
- HKS Kettenfett
- Saito Batterieladegerät
...

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

27.10.2014 12:28
#103 RE: grundeinstellungen Antworten

Zitat von piko im Beitrag #99
... kleiner Denkanstoß: warum haben Enduros und Crosser meist einen so winzigen Tank?!

Damit sie möglichst leicht sind, vermute ich mal.

(hihi)

Gruß
Serpel

Soulie Offline




Beiträge: 27.700

27.10.2014 12:29
#104 RE: grundeinstellungen Antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #102
Zitat von EL LOBO im Beitrag #98
...Hallo...

Mal eine einfache Frage: ...WANN und WO kann ich die Beta abholen...

Gruß LOBO...


Das habe ich vor Wochen schon gefragt...


Na, dann mal Butter bei die Fische!
Wer bietet mehr?

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

27.10.2014 12:50
#105 RE: grundeinstellungen Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #104
Wer bietet mehr?


LOBO!!!

Viele Grüße
Thomas

Dinge rund um's Moped, die ich nicht mehr missen möchte:

- Schuberth J1
- Rukka sturmhaube windstopper
- BMW Winterhandschuhe
- Daytona Trans open GTX
- Hupe Stebel Nautilus
- HKS Kettenfett
- Saito Batterieladegerät
...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz