Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 4.957 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Zephyr Offline




Beiträge: 9.934

25.10.2014 21:18
#76 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von EL LOBO im Beitrag #75

Sollte wir uns je im richtigen Leben begegnen,...
werde ich einen "Rosenkranz" für dich beten...

Gruß LOBO...


Hey LOBO,

wieder am Freunde dezimieren ... ?

C4

Caboose Offline




Beiträge: 7.844

25.10.2014 23:11
#77 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Leichen pflastern seinen Weg ...

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Pantah Offline




Beiträge: 629

25.10.2014 23:27
#78 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von EL LOBO im Beitrag #75
Zitat von Pantah im Beitrag #74


Das ist nicht dein ernst oder, ne Wasserrohr GS ist so ziemlich das abartigste was ich kenne.......


Sollte wir uns je im richtigen Leben begegnen,...



werde ich einen "Rosenkranz" für dich beten...

Gruß LOBO...


Das macht die Wasserohr GS aber nicht wirlich hübscher.................

EL LOBO ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2014 00:10
#79 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Pantah im Beitrag #78

Das macht die Wasserohr GS aber nicht wirlich hübscher.................


Hmmmm,...hätte sie auch nicht nötig, denn mit diesem "Zirkuspferd" auf deinem Avatar
konnte sie allemal mithalten ...

Gruß LOBO ...

PS: Den Begriff "Wasserrohr GS" habe ich noch nie gelesen/gehört, wo leitest du den von ab...

---------------------------------------------------
I´m not old, i´m a RECYCLED Teenager

seeräuber Offline




Beiträge: 935

26.10.2014 02:16
#80 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Mir hat meine GS schon gefallen

101_0109.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
101_0110.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß

Günter

Biker Offline




Beiträge: 696

26.10.2014 02:46
#81 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Moin,

das Wasserrohr rahmt den Scheinwerfer und geht am Tank entlang.

Ohne Rohr und Verkleidung würde die BMW ganz gut aussehen.

Beste Grüße

Biker

Caboose Offline




Beiträge: 7.844

26.10.2014 07:35
#82 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Normalerweise ist das Lästern über alte
Zweiventilboxer ja bei Leibstrafe verboten,
aber in dem Falle muss ich ihm ausnahmsweise
zustimmen.

Der Rechteckscheinwerfer war auch nicht
gerade eines der ,Haileids' des ,Diseins'.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

26.10.2014 08:30
#83 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Häßlich konnte BMW schon zu 2Ventilzeiten ....
Die Krönung damals war die R65LS als 100% misslungene Katana-Kopie

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Soulie Offline




Beiträge: 27.606

26.10.2014 08:33
#84 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von piko im Beitrag #68

Zitat
... (91er) Enduro-BMW. Richtig schönes Teil!

Was kann das denn "schönes" gewesen sein ... seinerzeit hatte BMW doch nur die GS'sen ...
... OK praktisch waren/sind sie ja ... aber schön?!

piko


Ich sag ja gar nicht, dass alles original war.

Aber die sah wirklich gefällig aus,
verglichen mit den heutigen BMW-Boxern.

Muss aber noch vor Lobos Modell gewesen sein.
Die Zylinder noch schön klassisch.
Weißer Kunststofftank, ansonsten ein frisches Gelb -
die sah echt nicht schlecht aus.

Caboose Offline




Beiträge: 7.844

26.10.2014 08:47
#85 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #83
Häßlich konnte BMW schon zu 2Ventilzeiten ....
Die Krönung damals war die R65LS als 100% misslungene Katana-Kopie


Häßlich war an der Maschine eigentlich
nur der im unteren Bereich schwarz
lackierte Tank, um eine schlankere Linie
vorzutäuschen und das mattschwarze
Auspuffensemble.

Katana-Kopie ist sehr treffend, denn
sowohl die Katanas als auch die LS 650
stammten vom selben Designer, Hans Muth.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Falcone Online




Beiträge: 105.549

26.10.2014 08:50
#86 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten



So sah die Ur-GS aus (R80G/S)

Ich denke, man kann wirklich nicht sagen, dass die schön im klassischen Sinn war. Dass sie natürlich eine blendende Schönheit im Vergleich mit aktuellen BMW GS ist, ist sicher unbestritten.

Grüße
Falcone

EL LOBO ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2014 08:59
#87 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Biker im Beitrag #81


das Wasserrohr rahmt den Scheinwerfer und geht am Tank entlang.





Danke für die Erklärung...

Ich bin sehr praktisch veranlagt, habe keinerlei "Markenbindung" und Schönheit liegt bekanntlich:
..."Im Auge des Betrachters"...

rx001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Da ich mit meinen Moppets auch schon mal Querfeldein fahre, hatte dieser Rohrrahmen für mich
praktischen Nutzen, er schützte die Verkleidung und in Dieser waren Aussparungen vorgesehen,
so das er als Zurrpunkt und Bergegriff genutzt werden konnte, Sachen also,
die ich dann bei der 1150er sehr vermisst habe...

Gruß LOBO

---------------------------------------------------
I´m not old, i´m a RECYCLED Teenager

Falcone Online




Beiträge: 105.549

26.10.2014 09:04
#88 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Die alte GS und gerade deine war halt noch sehr zweckmäßig gestaltet und vieles ordnete sich der Funktion unter. Das und ihr verhältnismäßig geringes Gewicht macht sie ja auch heute noch so interessant für Fernreisende.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

26.10.2014 10:19
#89 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #86


So sah die Ur-GS aus (R80G/S)

Nimm halt die Paris Dakar, dann stimmt’s auch mit der Schönheit!

Gruß
Serpel

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 BMW.jpg 
Pantah Offline




Beiträge: 629

26.10.2014 11:53
#90 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von EL LOBO im Beitrag #79
Zitat von Pantah im Beitrag #78

Das macht die Wasserohr GS aber nicht wirlich hübscher.................


Hmmmm,...hätte sie auch nicht nötig, denn mit diesem "Zirkuspferd" auf deinem Avatar
konnte sie allemal mithalten ...

Gruß LOBO ...

PS: Den Begriff "Wasserrohr GS" habe ich noch nie gelesen/gehört, wo leitest du den von ab...



Zirkusperd? o.k den Ausdruck kannte ich dann auch noch nicht..............aber wer ne Wasserrohr GS schön findet dem gestehe ich auch so eine Meinung zu

Und auch die ersten G/S sind nicht stimmig, am besten sieht nach meiner persöhnlichen Meinung noch die 1988 R 100 GS in Gelb/Schwarz aus

Die von Serbel favorisierte G/S Paris Dakar sieht serienmäßig ohne Seitendeckel aus als ob diese verloren gegangen wären, bzw. als ob das Geld nicht mehr zu Seitendeckel gereicht hat

Außerdem kann und konnte BMW noch nie schöne Mopeds bauen, die können nur klotzig, grobschlächtig, etc schön ist was anderes

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz