Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 4.961 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
NobbiBochum Offline



Beiträge: 1.937

26.10.2014 18:44
#106 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Ob Ducati oder MV ist egal - die Plasteverkleidungen sind in der Form ähnlich und schön ist anders. Wobei so moderne Verkleidungen die nur der Windoptimierung dienen eigentlich immer bescheiden aussehen. Genau so blöd wie bei meiner F800 die Verkleidung. Schön kann ein Moped eigentlich nur mit kleinem Windschutz und sichtbarem Motor sein. Also eigentlich ne W . Blöderweise hinkt da -außer beim Motor- leider die Technik hinterher....

---------- ---------- ---------- ---------- ---------- -------

....wird schon werden....

....Bruno hat ja auch immer alles geschafft....

Falcone Offline




Beiträge: 105.549

26.10.2014 18:57
#107 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Ja, Irmi, da hast du Recht. Deswegen sind ja auch nur die Autos schön, die keine Karosserie haben und bei denen man den Motor sieht.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

26.10.2014 19:06
#108 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von NobbiBochum im Beitrag #106
Schön kann ein Moped eigentlich nur mit kleinem Windschutz und sichtbarem Motor sein.

Und wie findest du die Panigale? Die ist doch (trotz Vollverkleidung oder gerade deswegen) wirklich wunderschön! Nicht?!

Gruß
Serpel

NobbiBochum Offline



Beiträge: 1.937

26.10.2014 19:51
#109 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #107
Ja, Irmi, da hast du Recht. Deswegen sind ja auch nur die Autos schön, die keine Karosserie haben und bei denen man den Motor sieht.


Fehlt mir was, wächst mir was?

---------- ---------- ---------- ---------- ---------- -------

....wird schon werden....

....Bruno hat ja auch immer alles geschafft....

NobbiBochum Offline



Beiträge: 1.937

26.10.2014 19:53
#110 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #108
Zitat von NobbiBochum im Beitrag #106
Schön kann ein Moped eigentlich nur mit kleinem Windschutz und sichtbarem Motor sein.

Und wie findest du die Panigale? Die ist doch (trotz Vollverkleidung oder gerade deswegen) wirklich wunderschön! Nicht?!

Gruß
Serpel


Nö, im Kreis der Bückeisen schon, aber sonst....

---------- ---------- ---------- ---------- ---------- -------

....wird schon werden....

....Bruno hat ja auch immer alles geschafft....

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

26.10.2014 19:53
#111 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #103

Zitat
Wobei die eben hier bei uns kaum einer kaufen will


Wie kommst du darauf, Axel? Ist Ducati nicht die meistgekaufte italienische Marke in Deutschland?



Ich habe die Zulassungsstatistik vom IVM, da war Ducati (als Marke mit 3,5%) ganz weit hinten, ob die anderen noch weiter hinten liegen, da habe ich nicht drauf geachtet.

Axel

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

26.10.2014 20:06
#112 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #108
... Die ist doch (trotz Vollverkleidung oder gerade deswegen) wirklich wunderschön!


Nein, die (R) ist nicht wunderschön: weder von vorne (die Front ist viel zu kantig), noch von der Seite (der Auspuff bzw. dessen Wurst passt nicht zum Rest), von hinten? Auch nix, leider.

Schau hier nach.

Axel

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

26.10.2014 20:36
#113 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Die letzte schone Duc war die 916 (und deren direkte Nachfolger)
Warum die MVs als schön gelten habe ich nie verstanden, da sind 100 Ecken und Kannten und nirgens eine echte Linie - das past immer nur aus einem bestimmten Blickwinkel zusammen und wenn mal den verlässt ist es einfach nur gruselig.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Falcone Offline




Beiträge: 105.549

26.10.2014 20:43
#114 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Bei der 916 stimme ich dir zu.

Die MV beurteile ich nicht so streng. Ich finde, dass die schon eine sehr schön klare und saubere Linienführung hat. Dennoch besticht sie bei vielen, die nicht in der Lage sind, gutes Design zu erfassen, eher durch die perfekt ausgeführten Details und die markante Auspuffanlage.

Grüße
Falcone

Pantah Offline




Beiträge: 629

26.10.2014 20:44
#115 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #96
Zitat von Pantah im Beitrag #92
... Wenn Du auf eins meiner Postings antwortest musst Du nicht mit Gewalt einen Bezug zu der Marke Ducati finden ...


da braucht's keine Gewalt, wer im W Forum unter dem Pseudonym "Pantah" mit entsprechendem Avatar agiert, sollte sich über Äußerungen zu Ducati nicht wundern. Wobei Ducati durchaus, aus meiner Sicht, optisch gelungene Motorräder auf die Beine stellt, zumindest teilweise. Wobei die eben hier bei uns kaum einer kaufen will (was ich verstehen kann). Bei BMW ist es anders, die sehen bis auf wenige Ausnahmen gräßlich aus (meine Meinung), werden aber gekauft auf Teufel komm raus (was ich wiederum nicht verstehen kann). Also irgend etwas muss da dran sein, da helfen dir auch die Fliegen nicht (wobei der Vergleich natürlich Blödsinn ist ).

Ursprünglich ging es ja mal um MV, und ja, die bauen überwiegend optisch gelungene Fahrzeuge. Wenn dann noch die Technik stimmt, dann wär das mal was.


Axel


Jepp es ging darum das Mercedes ein 25%tigen Anteil von MV kaufen möchte, wenn ich mich recht erinnere hast Du Ducati ins Spiel bzw. Thread gebraucht.
Ist das schon manisch bei Dir...................Ich gewinne langsam den Eindruck

Caboose Offline




Beiträge: 7.844

26.10.2014 21:54
#116 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Hinsichtlich der persönlichen Hitliste - so
verschieden sind halt die Geschmäcker - was
soll's!

Falcone bezeichnte die Vollschwingen-BMWs
schon als altbacken. Und genau das war und
ist für mich der Knackpunkt. Wir haben die
Dinger immer als Opa-Motorräder bezeichnet,
zumal es die ganze Baureihe auch nur in
schwarz mit weißen Linien oder manche auch
umgekehrt in weiß mit schwarzen Linien gab.

Mich erinnerten die Dinger immer an eine
Traueranzeige. Die /5er Serie sah schon etwas
brauchbarer aus, aber leicht unproportioniert,
vor allem die erste Kurzschwingen-Serie. /6
und /7 waren für mich optisch ein deutlicher
Fortschritt - und dann, nachdem BMW im
wahrsten Sinne des Wortes vom Mut(h) verlassen
worden war (oder hatte man ihn geschasst,
keine Ahnung), da wurden die BMW-Motorräder
kontinuierlich unproportionierter und häßlicher.

Schrecklich die K 100 und als Megaheuler die
K 1, dicht gefolgt vom späteren BMW-Chopper
und dieser überdachten Rollerkrücke, dem C1.

Die beiden letzteren waren für mich nur noch
rollende K...stühle, die ich im PS-Speicher
Einbeck witzigerweise dicht hintereinander-
stehend fand.

Und über das Knickknack-Design der heutigen
BMWs habe ich mich schon zur Genüge
ausgelassen.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

26.10.2014 22:14
#117 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat
Die MV beurteile ich nicht so streng. Ich finde, dass die schon eine sehr schön klare und saubere Linienführung hat. Dennoch besticht sie bei vielen, die nicht in der Lage sind, gutes Design zu erfassen,



Wenn man sich nur mal die tanks losgelöst vom Rest ansieht kann man nur das kalte Ko..... bekommen, eckig zerklüfteter hässlich, dazu eine Ergonomie für Leute die noch nicht gezüchtet sind .... aber vielleicht liegt es ja wirklich daran das ich es nicht kapiere - ich rede mir ja auch gerne mal den Mund fusselig wenn jemand Picasso nicht verstehen kann/will

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Caboose Offline




Beiträge: 7.844

26.10.2014 22:21
#118 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #117
... ich rede mir ja auch gerne mal den Mund fusselig, wenn jemand Picasso nicht verstehen kann/will


Mit den (sehr) Abstrakten kann ich meist nicht viel anfangen.

Spätestens, wenn man nur noch an der Position der Signatur
erkennen kann, wie herum das Bild aufgehängt werden soll,
ist bei mir Feierabend.

Und seit Baselitz habe ich's völlig aufgegeben. Beim dem
kann man nicht mal mehr diese Regel anwenden.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

26.10.2014 22:58
#119 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von Pantah im Beitrag #115
... wenn ich mich recht erinnere hast Du Ducati ins Spiel ...


ach so, ich:

Zitat von Pantah im Beitrag #8
... Warum soll das so sein? Audi hat Ducati auch im Griff...


das war der Satz, zu dem ich mich einmischen musste, sozusagen manisch, weil dem absolut nicht so ist (wird ja vielleicht noch, mit der neuen Ventilsteuerung)



Axel

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

26.10.2014 23:02
#120 RE: Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta Antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #117
... Wenn man sich nur mal die tanks losgelöst vom Rest ansieht kann man nur das kalte Ko..... bekommen,


Aber die Farbkombination gefällt mir schon einmal, und die vier Endrohre. Der Rest, naja ... Und über die Brutale decken wir lieber das Mäntelchen des Schweigens.

Axel

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz