Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.036 Antworten
und wurde 38.851 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 70
ziro Offline



Beiträge: 6.702

07.10.2014 18:31
#31 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Das stimmt Ingo. Mit meinem normalen Rad fahre ich im normalen Fahrbetrieb immer eher um die 30 Km/h. Also 27-36 km/h ist die Wohlfühlgeschwindigkeit. Für mich wäre die normale Variante, die bei 25-27 km/h mit der Unterstützung aufhört, also nix.

Ich fahre die Dinger täglich Probe, wenn die wegen normalen Reparaturen oder Wartung in der Rad-Werkstatt sind. Es macht sehr viel Spaß, der dann aber beim normalen Beschleunigen einfach aufhört, eben dann, wenn sich die Unterstützung ausklinkt. Natürlich kann man dann weiter reinlatschen und sich mit dem 24 Kg Esel einen Wolf fahren, aber das macht dann ja auch wieder keinen Spaß. :-)

Gruß, ziroTheBiker

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.324

07.10.2014 20:08
#32 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Ich werde mir über kurz oder lang ein Pedelec als Schlechtwetterrad zulegen - wenn einem der Regen ins Gesicht peitscht und man im Gegensturm kaum vom Fleck kommt bringt Radfahren nur bedingt Spass.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

ziro Offline



Beiträge: 6.702

07.10.2014 20:20
#33 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Hmm...dann fängt es bei mir erst an richtig Spaß zu machen!

Hauptsache super Klamotten und innen trocken bleiben. Ich fahre super gerne im Regen und ich liebe Gegenwind! Ehrlich!

Hobby Offline




Beiträge: 37.018

07.10.2014 20:25
#34 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat
Ich fahre super gerne im Regen und ich liebe Gegenwind!




da ist man unter sich und diese ganzen Pseudo-Biker sind von der Straße !

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

ingokiel Offline



Beiträge: 9.859

07.10.2014 20:27
#35 RE: Pedelec - E-Bike Antworten


Deshalb fahr ich auch noch im Oktober Motorrad und den Winter durch Vespa

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.934

07.10.2014 20:32
#36 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Hallo Ziro,

wirst du zuhause so arg vernachlässigt?

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

07.10.2014 21:22
#37 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Ich bin neulich Elmoto gefahren

http://www.elmoto.com

Und hätts fast gekauft. Sehr geil das Ding und macht viel Spass.
V-Max Aufhebung macht halt Sinn

Lächle! Du kannst sie nicht alle töten.

Megges Offline



Beiträge: 1.756

07.10.2014 21:25
#38 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Richtig Spaß macht ein Rad nur mit 2Takt Power.Elektrisch ist nur das Licht.



Martina Offline




Beiträge: 722

07.10.2014 21:30
#39 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Christian und ich haben uns mal über ein Wochenende E-Räder gemietet, und zwar in Dreieich:

http://www.lautlos-durch-rhein-main.de/

Da wir keine Ahnung hatten, ob uns das Motörchen vorn, mittig oder hinten besser passt und auch nicht einschätzen konnten, wie stark oder in wie vielen Gängen und mit welchen Abstufungen der "eingebaute Rückenwind" sein sollte, wurden wir zunächst gebeten, uns aus den vielen verschiedenen Modellen je drei auszusuchen. Die wurden von der Sitzhöhe her auf uns eingestellt und dann fuhren wir mit je drei verschiedenen Rädern erst mal eine ganze Weile Probe.
Es war erstaunlich, wie groß die Unterschiede waren, auch beim subjektiven Wohlgefühl.
Anschließend suchten wir uns jeweils das passendste E-Rad aus. Die beiden bekamen noch einen kleinen Service, und dann ging die Tour los. Trotz lausigem Nieselwetter war das wirklich klasse. Mit einem normalen Fahrrad wären wir weder binnen weniger Stunden nach Aschaffenburg geradelt noch diesen elendig langen Berg in Wiesbaden hoch gekommen.

21062012224.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Eines Tages werde ich mir ganz bestimmt so ein "Bike" zulegen; einfach für die Wege, die ich als Nichtsportlerin bislang nicht per Pedalantrieb auf mich nehmen mag.


Quintessenz: Man kann noch so viel darüber lesen - erst wenn man verschiedene Modelle selbst ausprobiert hat, und zwar nicht nur eine Viertelstunde über einen Parcours, weiß man, welches das richtige für einen selbst ist. Und um das auszuprobieren, lohnt es sich, einen Händler aufzusuchen, der eine sehr breite Auswahl nicht nur vorrätig hat sondern auch vermietet.


Martina

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

07.10.2014 21:54
#40 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

http://www.basislager.com/
Bei uns im Kreis AW sehr empfehlenswert.

ziro Offline



Beiträge: 6.702

07.10.2014 22:06
#41 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #36
Hallo Ziro,

wirst du zuhause so arg vernachlässigt?


Nee Baby, bei Sonne kann doch jeder!

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.135

07.10.2014 22:54
#42 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Gibts da nicht was von KTM?

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.324

08.10.2014 00:16
#43 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Aber natürlich:

http://www.ktm-bikes.at/

Aber KTM-Fahrrad hat schon seit einiger Zeit nichts mehr mit KTM-Motorrad zu tun

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

08.10.2014 03:02
#44 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #32
Ich werde mir über kurz oder lang ein Pedelec als Schlechtwetterrad zulegen - wenn einem der Regen ins Gesicht peitscht und man im Gegensturm kaum vom Fleck kommt bringt Radfahren nur bedingt Spass.


Gnamd beisammen!
Ich will mich zu diesem außergewöhnlich brisanten Thema mal wieder hinter dem Ofen rauswagen und was Beiträgliches beisteuern.
"wenn einem" also "der Regen ins Gesicht peitscht und man im Gegensturm kaum vom Fleck" kommt , dann gibt es natürlich reichlich Alternativen. Angefangen vom Nasenbohren am Wohnzimmerfenster mit Kissen unterm geschundenen Ellenbogen mit erwartungsfrohem Blick die Unbilden des Wetters abwartend, über eine schlichte Bus-, Tram- oder sonsige Fahrkarte - bis hin zum Ausnutzen einer spurtfordernden Schönwetterphase. Dabei aber immer aufpassen, dass in der Küche der Grießbrei nicht anbrennt (!!).

Als ehemaliger 'Biker' kann man es bei etwaigen Regenpausen natürlich auch als New-Age-Biker etwas emanzipierter angehen und die Sozia oder Gespannmaus auch mal kommunikationsoptimiert als resolouten Scout einsetzen, wie uns das Bild andeutungsweise zeigt. Der Verbrennungsmotor ist out, es lebe die schiere, ungebändigte Muskelkraft der Doppelherzen mit gelegentlichem e-Support und zielbewusstem female GPS:






Also wenn die Arthrose drückt, das Zipperlein zwickt, die Blase drängt, die Faulheit nagt oder das berkrampfaderte Wadel schlafft, -- warum in Gottes Namen nicht auch mal sowas?
Wenn's halt mal schnell gehen muss, es sportlich einem F1-Nachmittag am Sofa gleichkommen soll, aber nur mit frischer Luft, es aber zum Rentner wiederum noch nicht ganz reicht. Warum in Gottes Namen also wirklich nicht?

eMuscle rulez! Strom ist ja sauber und der Akku ist schließlich ab Werk schon drin - oder etwa nicht?



Ciao, bis dann mal wieder

..........................................................................................................................................
Manche spüren, wie es regnet, andere werden nur nass. (Bob Marley)
..........................................................................................................................................

Falcone Offline




Beiträge: 103.968

08.10.2014 08:07
#45 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Mönsch! Bleibxund kommt hinterm Ofen vor! Dass ich das mit dem Fred erreichen konnt ...

@Martina
Auf eine solche ausgiebige Probefahrt wird es wohl hinauslaufen. Zu viele Fragen bleiben offen.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 70
«« R.I.P.
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen