Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 225 Antworten
und wurde 8.385 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
ziro Offline



Beiträge: 6.702

04.05.2014 20:22
#31 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat von Serpel


Zitat von Axel J im Beitrag #29
Axel, dem der Flow momentan total abgeht

Aber warum geht dir der Flow ab, Axel? Macht die Kawa Zicken? Keine Luft im Reifen?




Ich denke Serpel, dass hat hier wohl momentan andere Gründe...

Muck Offline




Beiträge: 6.409

04.05.2014 21:42
#32 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #22
Ich weiß zwar nicht, wo ich hin will, dafür bin ich aber schneller da!

Rischtisch. Das is allerdinx schon a oide Erkenntnis. I hob zwoar ka Ahnung, wo i hinfoahr. Aber dafür bin i gschwinder durt.

Axel J Offline




Beiträge: 11.486

04.05.2014 21:58
#33 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #30
... Aber warum geht dir der Flow ab, Axel?


Dass Dir Gefühle offensichtlich abgehen, ist ja bekannt. Aber langsam ist das nur noch Scheiße, was Du da absonderst

Axel

Serpel Online




Beiträge: 40.807

04.05.2014 22:10
#34 RE: yamaha MT-07 antworten

Können wir mal bitte die persönlichen Beleidigungen außen vor lassen? Auch wenn’s schwer fällt?

Gruß
Serpel

Serpel Online




Beiträge: 40.807

05.05.2014 09:02
#35 RE: yamaha MT-07 antworten

Danke!

Zitat von der W Jörg im Beitrag #20
ich bin beide gefahren und die 9er geht zu ruppig ans und vom gas für eine harmonische fahrt.
ich meinte nicht den motorlauf (auch da mangelt es der 07er an nichts), sondern vor allen die lastwechsel als ich davon geschrieben habe, das man mit der 07er geschmeidiger fährt.

Hab mir die beiden nochmals angeschaut, und dabei ist mir aufgefallen, dass die MT-09 mit reinen Sportreifen (S20, D214) ausgeliefert wird, während die MT-07 auf ausgesprochenen Tourenreifen (PR3) steht. Die beiden konkurrenzieren sich offenbar gar nicht gegenseitig, oder sollen es jedenfalls nicht. Und beim sportlichen Angasen merkst du von den Lastwechseln (subjektiv) längst nicht so viel wie beim gemütlichen Bummeln.

Gruß
Serpel

Axel J Offline




Beiträge: 11.486

05.05.2014 09:21
#36 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #34
Können wir mal bitte die persönlichen Beleidigungen außen vor lassen? Auch wenn’s schwer fällt? ....


ich kann das, aber wenn ich solch einen pietätlosen Scheiß lese:

Zitat von Serpel im Beitrag #30
... Aber warum geht dir der Flow ab, Axel? Macht die Kawa Zicken? Keine Luft im Reifen?


dann darfst Du Dich nicht wundern. Merkst Du eigentlich überhaupt noch, wie so etwas rüberkommt? Und das nicht nur bei mir. Gerade mal 3 Tage nach Brunos Ableben . Für mich war er nicht nur Schrauber, sondern auch ein guter Freund, so wie seine ganze Familie. Ich heule heute noch, wenn ich nur dran denke, und dann solche Sprüche.

Axel

Brundi Online



Beiträge: 29.380

05.05.2014 09:25
#37 RE: yamaha MT-07 antworten

Klärt das doch per PM.
Hat jeder seine Art, mit sowas umzugehen, da sollte man Wertungen aussen vor lassen. Das macht Bruno nicht wieder lebendig.

Grüße
Monika

Serpel Online




Beiträge: 40.807

05.05.2014 09:26
#38 RE: yamaha MT-07 antworten

@ Axel: In dem Moment des Schreibens hab ich keine Sekunde daran gedacht, und das weißt du. (Weil ich deine Andeutungen wie üblich nicht verstanden hatte.)

Und jetzt wieder Motorrad, bitte - sonst wird’s am Ende tatsächlich noch pietätlos.

@ Brundi: Jawoll, Frau Oberlehrerin!

Gruß
Serpel

Axel J Offline




Beiträge: 11.486

05.05.2014 09:55
#39 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #38
@ Axel: In dem Moment des Schreibens hab ich keine Sekunde daran gedacht, und das weißt du...


das müsste ich in der Tat wissen, dass Du an so etwas keine Sekunde denkst. Ziro hat es bspw. sehr schnell begriffen.

Zitat von Serpel im Beitrag #38
... Und jetzt wieder Motorrad, bitte ...



Bitte sehr:

Zitat von Serpel im Beitrag #35
Und beim sportlichen Angasen merkst du von den Lastwechseln (subjektiv) längst nicht so viel wie beim gemütlichen Bummeln...


da geht es mir komplett andersrum, gerade beim sportlichen Angasen, bspw. in bzw. am Ende einer Kurve möchte ich einen berechenbaren Einsatz der Leistung haben, für mich sind da Lastwechsel ganz und gar nix, selbst der vielgelobte Triumph Triple in der 800er Tiger war (für mich) absolut keine Option. Selbst die MOTORRAD Redakteure haben das ja durch die Hintertüre beim letztjährigen SUV Reifentest offen zugegeben, Du übrigens auch (Rundenzeitenvergleich auf Nässe Yamahe <> S1RR), irgendwo hier.

Also: dass man da bei sportlicher Fahrweise nix oder weniger von den Lastwechseln mitbekommt, das verweise ich in den Bereich der Fabeln.

Axel

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

05.05.2014 10:05
#40 RE: yamaha MT-07 antworten

Das sehe ich auch so wie Axel: Bin ich ruhig unterwegs, kann ich den Gasgriff sehr sensibel aufziehen und dann den Ruck weitgehend vermeiden. Bin ich aber flott unterwegs und muss vielleicht ungünstigstenfalls in der Kurve noch mal korrigieren, ist so ein Ruck schon ziemlich unangenehm und bindet die Konzentration.
Vierzylinder sind da klar im Vorteil - oder eben Motorräder mit großen Schwungmassen wie eben die W.

Grüße
Falcone

Serpel Online




Beiträge: 40.807

05.05.2014 10:16
#41 RE: yamaha MT-07 antworten

Ist ein schwieriges Thema, weil es jeder anders empfindet. Bei mir ist es jedenfalls so, dass ich Lastwechsel beim gemütlichen Cruisen überhaupt nicht brauchen kann, weil ich im Scheitelpunkt der Kurve das Gas langsam und gleichmäßig aufziehen will. Und wenn da erst mal ein Ruck kommt, nervt mich das.

Beim verschärften Pässeritt hingegen gibt es nur einen Zeitpunkt, wo das Gas aufgezogen wird, und zwar ziemlich digital. Ob da nun noch ein Ruck dazu kommt oder nicht, spüre ich in dem Moment kaum. Ärgerlich ist es nur, wenn man sich verschätzt und zu früh am Kabel zieht. Dann nerven Lastwechsel auch (und besonders) beim Angasen.

Zitat von Axel J im Beitrag #39
Zitat von Serpel im Beitrag #38
@ Axel: In dem Moment des Schreibens hab ich keine Sekunde daran gedacht, und das weißt du...

das müsste ich in der Tat wissen, dass Du an so etwas keine Sekunde denkst. Ziro hat es bspw. sehr schnell begriffen.

Wer rechnet in der Motorrad-Unterabteilung schon damit, dass jemand seine Betroffenheit unpassenderweise auch hier zwischen die Zeilen schiebt?!

Gruß
Serpel

Axel J Offline




Beiträge: 11.486

05.05.2014 10:18
#42 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #40
... oder eben Motorräder mit großen Schwungmassen wie eben die W.


da schreibst Du was: es war eine regelrechte Offenbarung, wie die W, bei den ersten Runden nach der langen Abstinenz, an's Gas geht . Mit soviel Geschmeidigkeit (auch im Verhältnis zum Viezylinder) hätte ich nach dem Umbau im Traum nicht gerechnet, allererste Sahne, das .

Axel

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

05.05.2014 10:26
#43 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat
Bei mir ist es jedenfalls so, dass ich Lastwechsel beim gemütlichen Cruisen überhaupt nicht brauchen kann, weil ich im Scheitelpunkt der Kurve das Gas langsam und gleichmäßig aufziehen will. Und wenn da erst mal ein Ruck kommt, nervt mich das.



genau das meine ich auch. Nur finde ich, wen man Zeit hat, kann man das - zumindest bedingt - ausgleichen.

Bei Ringtempo ist es sicherlich dann auch wieder egal. da hast du sicher recht.
Aber der Bereich dazwischen, also die flotte Landstraßenhatz, vielleicht noch mit einer RR in Nacken, da stört es mich am meisten.

Zitat
Mit soviel Geschmeidigkeit (auch im Verhältnis zum Viezylinder) hätte ich nach dem Umbau im Traum nicht gerechnet, allererste Sahne, das



Das ist auch der Grund, warum Falconette partout nicht von der W als Reisemotorrad lassen will.

Grüße
Falcone

Serpel Online




Beiträge: 40.807

05.05.2014 10:27
#44 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #42
Zitat von Falcone im Beitrag #40
... oder eben Motorräder mit großen Schwungmassen wie eben die W.


da schreibst Du was: es war eine regelrechte Offenbarung, wie die W, bei den ersten Runden nach der langen Abstinenz, an's Gas geht . Mit soviel Geschmeidigkeit (auch im Verhältnis zum Viezylinder) hätte ich nach dem Umbau im Traum nicht gerechnet, allererste Sahne, das .

Axel

Kann ich auch nur bedingt nachvollziehen, aber das haben wir schon mal diskutiert. Meine Meinung diesbezüglich hat sich nicht geändert; speziell deswegen, weil das Ansprechverhalten und der damit verbundene Ruck bei der W und dem Scrambler, die beide den selben CVK drinnen haben, absolut der gleiche war. Hat also mit dem Vergaser zu tun, und nur mit dem Vergaser.

Gruß
Serpel

Axel J Offline




Beiträge: 11.486

05.05.2014 10:27
#45 RE: yamaha MT-07 antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #41
... Beim verschärften Pässeritt hingegen gibt es nur einen Zeitpunkt, wo das Gas aufgezogen wird, und zwar ziemlich digital...


das Leben eines Motorradfahrers spielt eben nicht nur im Trockenen und auf Pässen. Da gibt es noch zig andere Facetten.

Zitat von Serpel im Beitrag #41
... dass jemand seine Betroffenheit unpassenderweise auch hier zwischen die Zeilen schiebt?!


da ist er wieder, der Serpel, so wie er leibt, lebt und tickt. Wann, wie und wo ich betroffen bin darf doch wohl immer noch ich entscheiden, oder?

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
«« echt schwer
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen