Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9.651 Antworten
und wurde 369.124 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | ... 644
Soulie Offline




Beiträge: 28.076

06.11.2020 14:53
#9556 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

... die W in den Winterschlaf geschickt.
Batterie ausgebaut. Die Schwimmerkammern waren bereits leer.
Hauptständer montiert. Nächstes Jahr wirds spannend.
Der Luftdruck ist jetzt schon nicht mehr so doll.
Und ich tu mich schwer mit der Fußluftpumpe
bzw. mit dem Ventil.
Da muss ich mir was einfallen lassen ...

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

Caboose Offline




Beiträge: 9.230

06.11.2020 16:17
#9557 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Passt vielleicht der Kopf der Standluftpumpe fürs Fahrrad - so vorhanden?

Bei meiner (mit einem recht exakten Manometer) war es der Fall. Seitdem
brauche ich mich nicht mehr mit den Pumpen an den Tankstellen zu plagen.
Am Hinterrad der R 75 war es meist ein bißchen schwierig. Und mit der
Standluftpumpe geht es deutlich einfacher als mit der mittlerweile aus-
rangierten Fußluftpumpe.

Gruß, Caboose

Soulie Offline




Beiträge: 28.076

06.11.2020 16:31
#9558 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Danke, das kann klappen, keine Ahnung. Ich hab solche Pumpen in Hamburg, komme aber merkwürdigerweise mit den Geräten auch nicht klar.Ich hab aber Adapter für eine konventionelle Handpumpe (fürs Rennrad, wenn man sich den Druck anne Tanke holen will). Ob man das schafft, wenigstens 1 bis 1,5 bar in den Reifen zu pumpen? Ich muss ja nur von der fremden Garage die ~ 800 m zu mir fahren. Hier hab ich einen Kompressor und einen vom Willi empfohlenen Ventilaufsatz. Damit gehts prima!

@Falcone: Danke für die Batterieausbaubeschreibung.
Das eine zu trennende Kabel ist weiß-rot, wie auch auf deinem Foto zu sehen.

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

Falcone Offline




Beiträge: 106.817

06.11.2020 19:06
#9559 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Akkupumpen kosten kaum noch was und sind für solche Fälle ideal. Gibts auch hin und wieder beim Kfz-Fachhandel Albrecht.

Grüße
Falcone

gerry Offline




Beiträge: 3.442

07.11.2020 06:55
#9560 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Habe auch die Saison beendet und die W in den Winterschlaf gelegt. Allerdings bleibt die Batterie drin.
Vergaser ablassen und das Mopped einpacken hat bisher immer gereicht. Unter die rundum geschlossene Plane habe ich noch einen großen Beutel mit Granulat zur Feuchtigkeitsaufnahme und das reicht seit 17 Jahren. Bisher ist sie im März immer nach max. zwei Startversuchen angesprungen.

Gruß Gerry



zzzz

Soulie Offline




Beiträge: 28.076

07.11.2020 09:13
#9561 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Das war jetzt das erste Mal, dass ich die Batterie ausgebaut hab. Die W stand bereits eine ganze Weile und wird frühestens im April / Mai wiederbelebt. Mal sehen, wie's im kommenden Jahr mit Corona weitergeht. Ich kann die W Batterie mangels Strom nicht in ihrer Garage laden.
So isses mir lieber. Diese YUASA Batterie mag ich übrigens überhaupt nicht. Die hängt stundenlang am Ladegerät, ohne dass es abschaltet. Das war von Anfang an so. Der Akku der Estrella ist drei Jahre älter, und nach wenigen Minuten schaltet der Lader ab. Begreifen tu ich das nicht.

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

sandklaus Online



Beiträge: 232

08.11.2020 15:41
#9562 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #9561
Diese YUASA Batterie mag ich übrigens überhaupt nicht. Die hängt stundenlang am Ladegerät, ohne dass es abschaltet

Ich habe ein Ladegerät mit 6 und 12 Volt.
Bei den 12 Volt-Batterien geht es immer bis in den Erhaltungsmodus.
Also voll.
Bei der 6 Volt Batt. die ich für meine Guzzi Airone brauche schafft es
der Lader nicht , egal wie lange er dran hängt.
Die Batterie ist 2 Jahre alt.
Aber auch die Vorgängerin wurde nie richtig voll.
Vielleicht hängt's am Ladegerät.
Was können die Experten dazu sagen?

Gruß Klaus

anton g. Offline




Beiträge: 950

08.11.2020 16:23
#9563 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

7000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
War gestern
Gruß aus Wien

http://www.diegrafen.at/index.htm

PepPatty Offline




Beiträge: 7.148

08.11.2020 22:36
#9564 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Gefaaaaaaahren 😌

Grüße PepPatty

d-back20 Offline




Beiträge: 1.586

11.11.2020 16:47
#9565 RE: W650 Scweiz - VERKAUFT Antworten

Zitat von pvsigi im Beitrag #9491
inspiriert zum ursprünglichen umbau hatte mich dieses foto:



und wenn es mal "schön" sein darf, fahr ich mit diesem gerät die hat gerade neues service bekommen, um beim thema des threads zu bleiben




Was für ne Sitzbank ist das denn ?

- 1.Korinther 13 -

pvsigi Offline




Beiträge: 1.081

11.11.2020 19:00
#9566 RE: W650 Scweiz - VERKAUFT Antworten

Sitzbank ist von Nitro Heads

W-iedehopf Offline




Beiträge: 6.554

11.11.2020 19:29
#9567 RE: W650 Scweiz - VERKAUFT Antworten

Meiner SLR neue Schuhe und Socken verpasst

IMG_5896.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_5895.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Soulie Offline




Beiträge: 28.076

11.11.2020 19:37
#9568 RE: W650 Scweiz - VERKAUFT Antworten

Die zweite Maschine in den Winterschlaf geschickt.
Die Estrella steht jetzt neben der W in Elkes Garage,
Batterie ausgebaut (das ist ein anderer Schnack
als bei der W.
Ratzfatz isse draußen!

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.898

15.11.2020 20:16
#9569 RE: W650 Scweiz - VERKAUFT Antworten

Habe heute die große Honda angeworfen. Erstmal lief sie nur auf einem Zylinder...
Nach ner Minute kam der Zweite. Leider habe ich mir mal wieder die Schochen am hinteren Krümmer verbrannt.

Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch!

Soulie Offline




Beiträge: 28.076

16.11.2020 17:43
#9570 RE: W650 Scweiz - VERKAUFT Antworten

Jetzt hab ich auch die XBR in den Winterschlaf geschickt.
Durch den verbauten Vergaser mit dem Sprit-Ablassschlauch
gabs ein bisschen Geklecker, obwohl ich ein Gefäß drunter gestellt hatte.
Das wird wohl noch eine ganze Weile stinken im Stall.

Äschälisch!

.


www.rennradsattel-sattelmax.de

Seiten 1 | ... 633 | 634 | 635 | 636 | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | ... 644
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz