Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 267 Antworten
und wurde 13.298 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

25.04.2013 06:35
#61 RE: Helm - Frage Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #50
Mal eine Frage an die Multifunktionshelmträger: Nutzt ihr diese bis zu fünf unterschiedlichen "Funktionen" eigentlich wirklich oder stellt es sich heraus, dass letztendlich aus Bequemlichkeit oder weil eine einfach optimal ist, nur eine Funktion übrig bleibt? Oder baut ihr den Helm wirklich öfters um?

Sehr berechtigte und gute Frage!

Vermutlich ist es mit so einem Helm wie mit dem Bordcomputer. Man ist ganz stolz, einen zu haben, verwendet ihn aber nie.

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

25.04.2013 08:10
#62 RE: Helm - Frage Antworten

Ja, ich muss ja irgendwann auch mal über einen J1-Nachfolger nachdenken und vermute halt, ein gut gemachter moderner Jet ist so, dass ich den dann nicht dauern umbauen möchte. In den Umbautaielen sehe ich nämlich auch die Gefahr des Kompromisses. Derart wunderbare Zugfreiheit bei gleichzeitig guter Durchlüftung wie beim J1 wird schwer hinzukriegen sein, wenn das Visier wegen eines Kinnteils kürzer ausfällt.
Ich hoffe ja, dass Schuberth doch noch mal einen J1-Nachfolger bringt. Zuletzt war der ja sehr beliebt, nach anfänglicher Skepsis.

Zitat
Da hätte man doch beides, und der Metallbügel ist für mich irgendwie vertrauenserweckender als die anderen Einklick-Teile.


Leider muss ich dich da enttäuschen. Der Kinnbügel ist auch ein "Einklick-Teil" und und aus einem schlagfesten, zähen Kunststoff.

Grüße
Falcone

Chinaman Offline



Beiträge: 351

25.04.2013 09:22
#63 RE: Helm - Frage Antworten

Beim Klapphelm finde ich den Ein- und Ausstieg wesentlich comfortabler.

Hab mir gestern den Nolan N91 Classic in Matt-Schwarz besorgt. Gestern Probefahrt, bin voll zufrieden. Habe mir auch den C3 und den Multitech angeschaut, aber da pass ich überhaupt nicht rein. Alternativ hätte es auch der Shark Evo sein können, aber da war mir die Klappmechanik irgendwie zu fummlig.

Axel J Online




Beiträge: 12.223

25.04.2013 17:23
#64 RE: Helm - Frage Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #61
... Sehr berechtigte und gute Frage! ...


sehe ich genauso

Zitat von Serpel im Beitrag #61
... wie mit dem Bordcomputer. Man ist ganz stolz, einen zu haben, verwendet ihn aber nie.


da widerspreche ich, mag sein, dass Du das für Dich so siehst, aber ich nutze ihn recht häufig (im Auto, beim Mopped fehlt mir die Langzeiterfahrung) bzw. rufe die entsprechenden Infos ab. Ob ich solch einen Helm auch entsprechend nutzen würde, keine Ahnung . Zumindest müßten alle Möglichkeiten integriert, d.h. on Board sein und nicht zuhause rumliegen (wie z.B. bei einem Cabrio das Hardtop) und erst an- bzw. abgeschraubt werden.

Axel

-

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

25.04.2013 18:32
#65 RE: Helm - Frage Antworten

Mit diesem elektronischen Zeugs ist es bei mir wie mit dem GPS. Am Anfang schau ich so oft drauf wie möglich, um ja nichts zu verpassen, dann immer weniger, dann nur noch sporadisch, und am Ende fahr ich oft schon falsch, weil ich das Ding bereits vergessen habe.

Beim Bordcomputer ist es eben ähnlich: Zur Zeit stelle ich den Tageskilometerzähler zu Beginn jeder Fahrt immer auf null, später mache ich das nur noch sporadisch und in ein paar Jahren werde ich vergessen haben, dass ich so was überhaupt habe. Alles, was ich davon brauche, ist die Restreichweitenanzeige und den "Laptimer". Letzteren aber auch nur noch so lange, bis ich den Ring vergessen habe.

Ich kenne aber auch Leute, die genauestens archiviert haben, welche Strecke sie wie schnell am 23.09.09 gefahren sind und wo sie als nächstes Pause gemacht haben. Und wo sie wie viel von welcher Spritsorte getankt haben und wie groß der Durchschnittsverbrauch dabei war.

Zu diesen Statistikern zähle ich nicht. Aber das muss jeder selbst wissen, wie viel Zeit seines Lebens er für welchen Zweck jeweils einsetzt oder totschlägt.

Gruß
Serpel

Axel J Online




Beiträge: 12.223

25.04.2013 20:18
#66 RE: Helm - Frage Antworten

Das hast Du schön geschrieben, Serpel, weil es eben Deine individuelle Sicht ist, nur das Ende:

Zitat von Serpel im Beitrag #65
.... Aber das muss jeder selbst wissen, wie viel Zeit seines Lebens er für welchen Zweck jeweils einsetzt oder totschlägt.


das solltest Du mal überdenken.


Axel

-

Freebiker Offline




Beiträge: 1.338

25.04.2013 20:58
#67 RE: Helm - Frage Antworten

it's showtime...

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

25.04.2013 21:09
#68 RE: Helm - Frage Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #66
das solltest Du mal überdenken.

Ich meinte das übrigens völlig nichtironisch und wertfrei, Axel - das kann und soll wirklich jeder machen, wie er will.

Erstens geht mich das ja nun wirklich nix an, und zweitens finde ich Männer, die sich ihren kindlichen Spieltrieb bis ins hohe Alter bewahrt haben, sehr sympathisch ...

Gruß
Serpel

Axel J Online




Beiträge: 12.223

26.04.2013 19:20
#69 RE: Helm - Frage Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #68
... Ich meinte das übrigens völlig nichtironisch und wertfrei, .... das kann und soll wirklich jeder machen, wie er will...


d'accord, ich glaube ja noch an das Gute im Menschen


Axel


PS: den Kreislauf können wir ja noch in Rüthen diskutieren, Du hast doch dann Ferien

-

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

26.04.2013 19:28
#70 RE: Helm - Frage Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #69
PS: den Kreislauf können wir ja noch in Rüthen diskutieren, Du hast doch dann Ferien

Dann zieh dich schon mal warm an, hähähä ...

Gruß
Serpel

Brundi Online



Beiträge: 31.821

26.04.2013 19:30
#71 RE: Helm - Frage Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #70
Zitat von Axel J im Beitrag #69
PS: den Kreislauf können wir ja noch in Rüthen diskutieren, Du hast doch dann Ferien

Dann zieh dich schon mal warm an, hähähä ...




Dann trag dich mal endlich in die Liste ein!
inklusive Harzring, versteht sich!

Grüße
Monika

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

26.04.2013 19:35
#72 RE: Helm - Frage Antworten

Wo ich mich doch so gerne ziere ...

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

26.04.2013 19:40
#73 RE: Helm - Frage Antworten

Nix da, du kommst!

Grüße
Falcone

Brundi Online



Beiträge: 31.821

26.04.2013 20:03
#74 RE: Helm - Frage Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #72
Wo ich mich doch so gerne ziere ...



Ich glaub, wenn Pele den von dir genutzten Smilie sieht, dann ist er fix und fertig!

@ Falcone: ist doch längst geklärt! Lediglich das Wetter könnte ihm ein Schnippchen schlagen, aber die Vorhersagen sind ja gut!

Grüße
Monika

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

11.06.2013 16:43
#75 RE: Helm - Frage Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #62
Derart wunderbare Zugfreiheit bei gleichzeitig Fguter Durchlüftung wie beim J1 wird schwer hinzukriegen sein...


@ Falcone:
Weißt du einen Integralhelm, der ähnliche Qualitäten hat? Ich habe mir vor zwei Jahren eine Uvexcarbonmütze (wegen des
Gewichts - ca. 1100 g ohne Fliegen ) zugelegt. Im Sommer ist das Teil o.k., weil es an allen Ecken und Kanten
reinzieht und ich eh immer mit Sonnenbrille fahre. Aber sobald es kühl wird und ich die Brille weglasse, habe ich sofort
rote Augen von der sch... Zugluft...

Gruß
Thomas

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 18
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz