Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6.407 Antworten
und wurde 189.349 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | ... 428
solmsbachtaucher Offline




Beiträge: 1.078

31.01.2018 10:46
#5356 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

@ Schotte:die XS750 ist sauschwer,säuft wie ein Loch und hat minimale Reichweite.
In meiner Gegend stehen einige rum,aber keine K75.
Die soll auch hauptsächlich als "Schlechtwettermotorrad"dienen.

Gruß Klaus

Caboose Offline



Beiträge: 7.214

31.01.2018 11:54
#5357 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Die K75 soll ein brillantes und vor allem
sehr langlebiges Motorrad sein.

Mich stört an der Mühle nur das Pfeifen
des Primärtriebs.

Erinnert mich immer an Dentista!

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge
zu staunen, die anderen Menschen Freude
bereiten.

Falcone Online




Beiträge: 104.488

31.01.2018 12:03
#5358 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Primärtrieb? Bist du da sicher?

Grüße
Falcone

Caboose Offline



Beiträge: 7.214

31.01.2018 12:07
#5359 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Nee, stimmt!

Da sitzt ein kleines Männchen mit einer Pfeife drin!

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

holsteiner Offline




Beiträge: 399

31.01.2018 12:21
#5360 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Zitat von solmsbachtaucher im Beitrag #5356
@ Schotte:die XS750 ist sauschwer,säuft wie ein Loch und hat minimale Reichweite.
In meiner Gegend stehen einige rum,aber keine K75.
Die soll auch hauptsächlich als "Schlechtwettermotorrad"dienen.

Gruß Klaus

Klaus, hattest Du mal eine oder woher Dein Wissen um den Verbrauch der XS750?
Als ich 1983 meine erste XS kaufte und damit eine längere Reise unternehmen wollte, dachte ich auch mit ungutem Gefühl an die Testberichte der deutschen Motorpresse und wollte dringend für die Tour einen 24 Liter Tank haben. Nun, ich habe kurzfristig keinen bekommen und so sind wir zu zweit mit vollem Gepäck, Zelt und allem pipapo nach Schottland gefahren. Und was war? Mit dem 17 Liter Tank kamen wir locker 250km weit bis zur Reserve, häufig noch weiter, das entsprach einem Verbrauch von maximal 5,6l/100km. Den gleichen Durchschnittsverbrauch habe ich auch mit meiner zweiten XS, die ich letztens erst verkauft habe, gehabt. Das finde ich für solch ein altes Motorrad absolut ok. Meine 93er BMW GS fahre ich nicht unter 6,5l/100km.

Und das Gewicht? Klar, damals mit 257kg ein schwerer Brocken, die Motorpresse schrieb es ja, aber danach kamen ganz viele noch viel schwerere Motorräder. Da hat man dann nicht mehr drüber gesprochen. Dass eine 1997er BMW K1200RS als Sporttourer 295kg gewogen hat störte auch keinen.

Zur K75: Hatte ich auch, ein sehr schnelles und zuverlässiges Motorrad, durchaus auch mal mit unter 5l/100km zu bewegen. Optisch: naja, und das Geräusch aus dem Antrieb, man nennt die Maschine auch liebevoll "Tibethanischer Pfeifhase", passt mir nicht ins Ohr.
Dann lieber das Grollen des Yamaha Dreitopfes, ohne gepfeife und ohne jegliches mechanische Geräusch.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.120

31.01.2018 12:46
#5361 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

In Erinnerung an viele tausend Kilometer mit meinem alten Rockabilly Kumpel Walter und seiner XS: wir haben immer gemeinsam getankt, ich mit der W, er mit der XS,
haben gleich viel gesoffen, 5-5,5 Liter.

Gruß
Ducky

"Wenn du es eilig hast, gehe langsam" Sehr-Fuß

woolf Online




Beiträge: 8.427

31.01.2018 13:19
#5362 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Mh, bekomme meine W selten unter 6.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Falcone Online




Beiträge: 104.488

31.01.2018 13:25
#5363 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Womit wir wieder beim Thema wären: Der Verbrauch lässt sich mit dem Drehgriff an der rechten Seite des Lenkers einstellen.

Grüße
Falcone

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

31.01.2018 13:33
#5364 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #5363
Womit wir wider beim Thema wären: Der Verbrauch lässt sich mit dem Drehgriff an der rechten Seite des Lenkers einstellen.


Wobei ein hoher Verbrauch nicht immer höheres Tempo mit sich bringt!

Viele Grüße

woolf Online




Beiträge: 8.427

31.01.2018 13:34
#5365 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Also jetzt wird es schwierig.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Falcone Online




Beiträge: 104.488

31.01.2018 13:37
#5366 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Da hast du recht, man kann auch dauerhaft im ersten Gang Vollgas fahren.
Zumindest eine Zeit lang.

Grüße
Falcone

solmsbachtaucher Offline




Beiträge: 1.078

31.01.2018 14:47
#5367 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

@ holsteiner:das mit dem Verbrauch hatte ich aus dem Link von Schotte:10 bis 12 Liter.
Ich hatte leider keine aber mein Kumpel.Der fährt aber mit 07er Kennzeichen nur um die 4 Ecken.
Gruß Klaus

Falcone Online




Beiträge: 104.488

31.01.2018 15:00
#5368 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Ich erinnere mich auch, dass die XS 750 seinerzeit nicht mal als übermäßig schwer galt: 1978 wurde sie mit 230 kg angegeben. Das hatten andere auch schon. 17 Liter galten hingegen damals als (zu) kleiner Tank. Die Presse propagierte für eine reisetaugliche Maschine 24 Liter, vermutlich immer im Blick auf BMW. 17 Liter stießen daher bei Käufern schon mal auf Ablehnung und Yamaha wie auch Kawasaki besserten für den deutschen Markt dann schon mal nach. BMW wiederum bot für den amerikanischen Markt auch kleinere Tanks an. Es war halt die Umbruchszeit - alte Fahrensleute gegen junge Hobby-Motorradfahrer.
Heute nimmt man sogar 14-Liter-Tanks und kleiner in kauf und meint, dass das doch völlig ausreiche.

Grüße
Falcone

EstrellaMax ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2018 15:08
#5369 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Und der "Hoske-Büffeltank" hatte meines Wissens damals 38 Liter. Er war sogar aus Blech statt heute Plastik.

Fand ich damals (und heute) ganz toll, hatte nur nicht das Geld für (BMW) + Hoske.

Familie ging halt vor.

Manfred (auf langen Touren halt mit 2 Kanistern a 3 Liter + Haltern unterwegs)

Seit Jahren benutze ich abwechselnd SchraubenZIEHER oder SchraubenDREHER. Bisher konnte ich keinen Unterschied in der Funktion feststellen.

woolf Online




Beiträge: 8.427

31.01.2018 15:49
#5370 RE: Ich ärgere mich ... Antworten

Also die Wasa war auch Toplastig.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Seiten 1 | ... 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | ... 428
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz