Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 229 Antworten
und wurde 12.086 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 16
der W Jörg Offline




Beiträge: 30.337

12.04.2012 07:40
#46 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat von w-paolo

Zitat
...Ich hatte auf der Solo-W mit Dunlöppen nie Shimmy, aber mit den BT45 schon.



Volle Kondomität, Pele.

Allein: Der Guru wird's sicher zu negieren versuchen !


Paul DUNLOP.




warum sollte ich?
es ist eine tatsache das der dunlop auf den meisten Ws weniger shimmy hat als der BT45.
allerdings finde ICH, dass das gefühl das mir der BT gibt und der effektiev ganz erheblich bessere Nassgripp des BT das mehr als ausgleicht, schlicht und ergreifend weil ich nur dann beide Hände vom Lenker nehme wenn ich teste wie stark das shimmy ist. solange shimmy nicht so schlimm ist das man sich nicht trauen kann während der fahrt eine Hand vom Lenker zu nehmen geht es MIR am Arsch vorbei. jeder darf gerne seine eigenen Prioritäten setzen.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

3-Rad Offline



Beiträge: 34.516

12.04.2012 10:25
#47 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat
schlicht und ergreifend weil ich nur dann beide hände vom lenker nehme wenn ich teste wie stark das shimmy ist.



Genau Jörg.

Und aus diesem Grund kann ich über das shimmy Problem auch nur lachen.

Gruß Norbert

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

12.04.2012 21:50
#48 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat
Und aus diesem Grund kann ich über das shimmy Problem auch nur lachen



da stimme ich nicht zu. Bei mir war das shimmy auch mit beiden Händen am lenker deutlich zu spüren, mich hat es genervt.
allerdings hat ein Nachstellen des Lenkopslagers besserung gebracht. Beim nächsten BT45 wars dann nochmals geringer, aber nie so das es nicht mehr wahrnehmbar war.
Mit dem Accolade hatte ich zwar auch etwas shimmy als er ziemlich runter war, aber deutlich weniger als mit den BT 45.

Gruß Helmut

3-Rad Offline



Beiträge: 34.516

12.04.2012 22:13
#49 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat
allerdings hat ein Nachstellen des Lenkopslagers besserung gebracht. Beim nächsten BT45 wars dann nochmals



Helmuth, dann war es kein shimmy, sondern ein loses Lenkkopflager.

Helmut Offline



Beiträge: 1.868

12.04.2012 22:19
#50 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat
Helmuth, dann war es kein shimmy, sondern ein loses Lenkkopflager



unsinn. es war zwar besser aber weit davon entfernt verschwunden zu sein.
gut vielleicht ein bisschen...

Helmut

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

13.04.2012 00:33
#51 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat
Genau so wie jeder Rahmen anders ist.
Das Zauberwort ist "Fertigungstoleranz"




ist das ist die abgemilderte form für, lieblos zusammengeschustert.

da muss ich mit meinem fahrwerk ja echt glück gehabt haben. (dickachsermodell) null shimmy schon im original zustand nicht nicht, egal was für reifen.
mit der zrx gabel auch nicht, rein nix. in dem shimmy-geschwindigkeitsbereich könnt, wenn ich denn kein gas geben müsst, freihändig durch die gegend düsen ohne ein hauch irgendwelcher shimmywackelei.
naja, dafür renntse keine 185kmh.

g.w. irgendwas ist immer.

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.337

01.05.2012 10:00
#52 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

nachdem ich gestern die W das erste mal ein paar hundert kilometer, durchaus auch etwas verschärft, mit den Pilot Activ durch den Harz getierben habe eine kleine zwischen bilanz:

eins vorweg: ich bereue es nicht den reifen mal probiert zu haben.

die überlegende Handlichkeit im innerstädtischen betrieb lässt sich bei höheren Tempo nicht mehr feststellen, soll heißen er ist wunderbar neutral, fährt dahin wo man will, ist nicht übernervös. vom feelg her gibt er die selbe sciherheit wie der BT man hat nie das gefühl, dass es mal knapp war, sondern eigentlich ehr immer, "da wäre noch mehr gegangen" selbst wenn man erheblich schneller alls alle um einen herum unterwegs ist. ein untersteuern wie beim Conti TKV kann ich schon mal ausschließen, bis an den Rand habe ich gestern schon mal gebracht und fühlte mich sehr wohl dabei. ob er auf der allerletzten rille mit dem BT mithalten kann teste ich dann am 16. auf dem Harzring.
zum nassgripp kann ich noch nichts sagen, aber so schön warm und klebrig wie er sich schon gestern angefühlt hat, erwarte ich da eine menge.
fast vergessen: bis mindesten 160 ist der Geradeauslauf ohne jeden tadel

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

01.05.2012 10:53
#53 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat
gibt es auch Ws die mit den Accos sogar mit Topcase absolut 100% Shimmyfrei sind (ein Topcase ist normalerweise ein extremer Shimyverstärker), da kann man bei 120 den lenker loslassen und bis unter 60 rolle ohne das auch nur ein geringes zucken zu spüren ist.



Sach ich doch dass es das gibt. Aber da hüpft doch so ein Ebsdorfergrundler rum, der meint es in den Fabel u, Mythenpark verschieben zu müssen.

Interesannt wäre mal so eine W komplett auf den Kopf zu stellen was daran eigentlich anders ist. Schließlich muss es ja einen messbaren Grund dafür geben was bei anderen Ws im Argen liegt. Normal scheint es jedenfalls nicht zu sein, wenn auch die Mehrheit (hat ja immer Recht) der Ws flattert.


G.W.

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.337

01.05.2012 11:20
#54 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

vileicht ist es nur ein um 0,05 NM festeres oder loseres Lenkkopflager, da kannst du dich drann dumm und dusselig suchen und messen.
Fakt ist JEDES einzele Motorrad hat Shimmy (nicht nur Ws) nur ist es bei vielen so extrem schwach das man es kaum messen kann und erst recht nicht spürt. aber da ist es, das ist einfach pysik, mit gaaaanz exteremen lenkopfwinkeln könnte man den Shimmy bereich eventuell in den berteich unter 0 km/h oder jenseitz von 400 km/h zwingen, aber jedes "normale" motorrad hat ihn halt zwischen 55 und 100 km/h.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

01.05.2012 12:23
#55 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat
Fakt ist JEDES einzele Motorrad hat Shimmy (nicht nur Ws) nur ist es bei vielen so extrem schwach das man es kaum messen kann und erst recht nicht spürt.




Ist mir schon klar,

Zitat
0,05 NM festeres oder loseres Lenkkopflager



Kann ein Faktor sein der mit dazu beiträgt. Aber so wie manche Ws (nach Beschreibung) flattern, trotz eingestelltem Lenkkopflager kein Schlag in der Felge, Reifen gewuchtet, muss der Grund ja woanders liegen. Ich hatte vor dem Umbau zwar nur TT und BT von jedem Typ jeweils 2 Säte drauf, und bei keinem Reifen war etwas spürbares festzustellen.
Das einzige was ich allerdings von Anfang an noch geändert habe, ist der viel zu große Spalt der entsteht (zwischen Rahmen und Schwinge) beim lösen der Schwingen-Steckachse.

Mittels Unterlegscheiben mal ausgeglichen, damit der Rahmen beim anziehen der Achse nicht verspannt an die Schwinge gequetscht wird. Ein halbwegs spannungsfreies Fahrwerk sollte ein Motorrad ja schon besitzen.

G.W.

Hobby Offline




Beiträge: 41.815

01.05.2012 12:25
#56 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat
ist der viel zu große Spalt der entsteht (zwischen Rahmen und Schwinge) beim lösen der Schwingen-Steckachse.



das will ich schon seit Jahren beheben !!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

01.05.2012 12:37
#57 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Zitat von Hobby


das will ich schon seit Jahren beheben !!


aber bekomme den Bobbes wieder mal nicht hoch!


G.W.

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.337

01.05.2012 12:41
#58 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

so nun reichts mit shimmy da sind schon viel zu viel Threads für verschwendet worden.

also nochmal:

nachdem ich gestern die W das erste mal ein paar hundert kilometer, durchaus auch etwas verschärft, mit den Pilot Activ durch den Harz getierben habe eine kleine zwischen bilanz:

eins vorweg: ich bereue es nicht den reifen mal probiert zu haben.

die überlegende Handlichkeit im innerstädtischen betrieb lässt sich bei höheren Tempo nicht mehr feststellen, soll heißen er ist wunderbar neutral, fährt dahin wo man will, ist nicht übernervös. vom feelg her gibt er die selbe sciherheit wie der BT man hat nie das gefühl, dass es mal knapp war, sondern eigentlich ehr immer, "da wäre noch mehr gegangen" selbst wenn man erheblich schneller alls alle um einen herum unterwegs ist. ein untersteuern wie beim Conti TKV kann ich schon mal ausschließen, bis an den Rand habe ich gestern schon mal gebracht und fühlte mich sehr wohl dabei. ob er auf der allerletzten rille mit dem BT mithalten kann teste ich dann am 16. auf dem Harzring.
zum nassgripp kann ich noch nichts sagen, aber so schön warm und klebrig wie er sich schon gestern angefühlt hat, erwarte ich da eine menge.
fast vergessen: bis mindesten 160 ist der Geradeauslauf ohne jeden tadel

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Falcone Offline




Beiträge: 112.625

01.05.2012 17:51
#59 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

Meine Heidenaus auf der 900er gehen rapide dem Ende zu. ich werde dann auch die Mischlöhs ausprobieren.
Was hast du eigentlich für dein Pärchen gezahlt?

Grüße
Falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.337

01.05.2012 20:07
#60 RE: heute kommt das Michelinmänchen ... Antworten

vorne 78,-
hinten 86,-
bei reifen.com

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 16
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz