Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 193 Antworten
und wurde 6.473 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
Hobby Offline




Beiträge: 33.652

26.12.2011 11:36
#46 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat
was hätte der denn sonst machen sollen ??


Sich von seiner Simone pflegen lassen.



da wäre der schon ca. 30 Jahre früher gestorben...
das war halt sein Leben !!
nimm hier mal einigen das Moped und das Forum ab...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Maggi Online




Beiträge: 36.362

26.12.2011 11:36
#47 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat
nimm hier mal einigen das Moped und das Forum ab...


Für den ein oder anderen wäre es vielleicht mal ganz heilsam.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.548

26.12.2011 11:37
#48 RE: Johannes Heesters antworten

wenn er sich nach 45 nur ein einziges mal vom braunen gesocks distanziert hätte und freimütig bekannt hätte das er aus den und den gründen das ganze leider für nicht so schlimm gehalten hatte und es inzwischen mit mehr hintergrundwissen anders sieht, wäre es wohl etwas einfacher ihm das nach zu sehen
**************************************************************************************

Ach Jörg, nach 45................ dein Spruch hier träfe aber demnach auf ein ganzes Volk zu.

die wollten nach dem ganzen scheiss halt einfach nur vergessen und weiterleben

@Maggi: klar war der Holländer, na und? darf man deshalb nicht kondolieren?

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

3-Rad Offline



Beiträge: 30.151

26.12.2011 11:37
#49 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat
es gibt übrigens auch 'ne ganze Menge Auto/Mopedfahrer die nicht wissen wann es Zeit ist aufzuhören...



Was soll man dazu sagen?
Da wird sich noch zeigen, ob man das selber hinbekommt.

Hobby Offline




Beiträge: 33.652

26.12.2011 11:38
#50 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat
ganz heilsam



kalter Entzug meinst Du ?

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Maggi Online




Beiträge: 36.362

26.12.2011 11:39
#51 RE: Johannes Heesters antworten

Duck, da war'n Smiliey hinter.

Zitat
kalter Entzug meinst Du ?


Jo.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.670

26.12.2011 11:55
#52 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat von Duck Dunn
wenn er sich nach 45 nur ein einziges mal vom braunen gesocks distanziert hätte und freimütig bekannt hätte das er aus den und den gründen das ganze leider für nicht so schlimm gehalten hatte und es inzwischen mit mehr hintergrundwissen anders sieht, wäre es wohl etwas einfacher ihm das nach zu sehen
**************************************************************************************

Ach Jörg, nach 45................ dein Spruch hier träfe aber demnach auf ein ganzes Volk zu.





wenn schon, dann ließ alles ...
in meinen Bekannten/Verwantenkreis habe ich noch niemanden sagen hören das "Hitler ein toller Kerl war" und alle die ich persönlich kenne die damals alt genug waren eine eigene meinung zu haben, haben sich auch immer von dem was zu der zeit gemacht und gedacht haben distanziert (ausser einem Großvater der in Gesapohaft war (wegen feindsender hörens und lästern gegen den Führer))

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Hobby Offline




Beiträge: 33.652

26.12.2011 12:16
#53 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat
und alle die ich persönlich kenne die damals alt genug waren eine eigene meinung zu haben, haben sich auch immer von dem was zu der zeit gemacht und gedacht haben distanziert



schon klar !
ich hätte mich da hinterher auch von distanziert...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

thomasH Online




Beiträge: 5.095

26.12.2011 12:31
#54 RE: Johannes Heesters antworten

Bleibt cool Leute!

Ich ziehe den Hut vor Leuten, die im hohen Alter noch aktiv ihre Interessen verfolgen.
Der Herr Heesters war bis vor ein paar Jahren durchaus noch fit und für die, die sich
für seine Art Kunst interessieren durchaus attraktiv.

Aber: Er wusste nicht, wann es an der Zeit war, aufzuhören. Das hängt aber nicht mit
Jopis Alter zusammen. Das findet man unabhängig von Alter und Beruf (oder Hobby).
Es gibt "Stars", die
- besser Mitte 20 aufgehört hätten
- sich frühzeitig totgesoffen oder totgekifft haben
- aus Eifersucht oder Habgier um's Eck gebracht wurden
- fett und aufgedunsen von Fressanfall zur Hungekur und zurück hechten
- an AIDS zu Grunde gegangen sind

Mit alledem hatte der Herr Heesters nix zu tun und ist unter anderem deshalb auch 108 geworden.
Ich wäre froh, seine Gesundheit zu haben. Dann würde ich mit Mitte 90 am Café den Helm abziehen
und manche würden sagen: "Schau dir mal den Spinner an! Mit 70 sollte man einfach kein Moped
mehr fahren!" Und ich würde mich toll finden und wahrscheinlich mit knapp über 100 in den
Graben fahren und mir nach einem heißen Gespräch mit meiner "Frau Simone" wohl überlegen, in
Zukunft ein Trike zu fahren.

Ich mochte die Kunst des Johannes Heesters nicht! Aber eine Leistung hat er trotzdem vollbracht...

Und zum guten Kerl Adolf: Meine Oma hatte das Mutterkreuz bekommen. Ihr Mann war für den Krieg zu
alt und ihre Söhne zu jung. Die hat nie jemand gefragt, ob der Adolf ein guter Kerl war. Aber ich
glaube zu wissen, was sie geantwortet hätte...

Nicht, dass ich den Jopi in Schutz nehmen möchte, aber da gab es leider viele, die in dieer Hinsicht
eine äußerst eingeschränkte Auffassung gehabt haben und sich nur an die Vorteile erinnern haben, die
sie durch das "System" hatten. Dumm ist halt nur, das auch noch in der Öffentlichkeit breit zu treten.

Gruß
Thomas, für den Adolf ein schwachsinniger Idiot war (nur dass keine falschen Schlüsse gezogen werden)!

BMW G 650 XCountry
Moto Guzzi Breva 750

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.653

26.12.2011 13:29
#55 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat von thomasH
Es gibt "Stars", die
- besser Mitte 20 aufgehört hätten



Es gibt "Stars", die besser nie angefangen hätten, mir fielen da einige ein...

Gruß
Hans-Peter

Maggi Online




Beiträge: 36.362

26.12.2011 13:39
#56 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat
Aber eine Leistung hat er trotzdem vollbracht...


Was denn, das Rad, Dynamit oder Kernspaltung erfunden, den Otto-Motor, zum Mond geflogen? Ach jetzt fällt's mir wieder ein, vor hundert Jahren ist er mal ins Maxim gegangen...

Zitat
Es gibt "Stars", die besser nie angefangen hätten


Das schoß mir auch direkt durch den Kopf.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Ulf Offline




Beiträge: 12.621

26.12.2011 13:42
#57 RE: Johannes Heesters antworten

Moin auch

zu Heesters und den Nazis.
Soweit ich weiß, hat der junge Jupp sich damals nicht als Held erwiesen. Andererseits hat er aber - so gut es ging - versucht, sich aus der Nazi Propaganda rauszuhalten. Da war zB Heinz Rühmann wesentlich tiefer drin.

Und die Sache mit "Adolf war ein feiner Kerl".
Ich glaube Heesters war schon 105 oder 106 und ganz sicher auch geistig nicht mehr auf der Höhe, als ein Reporter vorbeikam, gewartet hat bis Simone nicht dabei war, und ihn ziemlich suggestiv gefragt hat. Die miese Ratte wollte den alten Mann dafür benutzen, nochmal groß rauszukommen.

Grüße
Ulf

piko Offline




Beiträge: 15.838

26.12.2011 18:25
#58 RE: Johannes Heesters antworten

Ich bin ja eher der Meinung der Jopi hatte einen sehr guten Grund ...

Zitat
"Hitler war ein toller Kerl"

... zu sagen.

Positive und positiv verbrämte Erinnerungen halten sich immerhin am längsten ...
... das Problem war doch nur, daß sein seniles Hirn vergessen hatte daß man sowas heute besser für sich behält ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

26.12.2011 19:11
#59 RE: Johannes Heesters antworten

Zitat
Da war zB Heinz Rühmann wesentlich tiefer drin.

Der hat Juden in seinem Film beschäftigt, damit sie nicht kalt gemacht wurden.

Am Schluß haben sie ohne Film in der Kamera eine Einstellung nach der anderen gedreht, um Zeit zu schinden - bis der Krieg vorbei war.


Gruß

Wännä

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

26.12.2011 19:21
#60 RE: Johannes Heesters antworten

Hitler war doch ein toller Kerl...



...als er Selbstmord beging und damit "Feigheit vor dem Feind" bewies, der alte Hosenscheisser!
Was wär ich froh, wenn solche machtgeilen Typen rund um den Globus Suicid verübten, bevor sie die Völker ins Unglück stürzen.




Kommt halt immer drauf an, wie es gemeint ist, wenn man "Hitler war ein toller Kerl" sagt.




Gruhuuuß
Monti

Enfant terrible des Forums -Think different

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen