Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 3.088 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

15.12.2011 11:57
#76 RE: I`m on the road again..... antworten

Mich hats überzeugt

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, jede Jeck ist anders, drinkste eine met ...

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

15.12.2011 12:14
#77 RE: I`m on the road again..... antworten

Zitat von Sukasta
Mich hats überzeugt



wenn du meinst ...

ein wenig googlen und stöbern bei der "Simon Fraser Universität in Kanada" hat ergeben, dass der

Zitat
Professor Sterling von der Simon Fraser Universität in Kanada


eine Assistensprofessorin ist die auch definitiv NICHT der "Faculty of Health Sciences" angehört sonder der der Entwicklungshilfe

http://www.fhs.sfu.ca/People-in-FHS/faculty-members
http://www.educ.sfu.ca/faculty/faculty/d...rling-lisa.html


gegründet wurde die Uni von Dr. Ted Sterling, der aber Psychologe war (inzwischen verstorben) ...

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

15.12.2011 12:22
#78 RE: I`m on the road again..... antworten

Jörg, jetzt nimm mich doch nicht ernst

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, jede Jeck ist anders, drinkste eine met ...

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.316

15.12.2011 12:22
#79 RE: I`m on the road again..... antworten

........ja wir faaahn faaahhn fahhhhn mit der Eisssseeeeenbaaaaahn

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

15.12.2011 12:30
#80 RE: I`m on the road again..... antworten

Zitat von Sukasta
Jörg, jetzt nimm mich doch nicht ernst



nicht wirklich ... trotzdem interessant diese gequirlte Scheiße zu widerlegen

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Maggi Offline




Beiträge: 35.710

15.12.2011 12:31
#81 RE: I`m on the road again..... antworten

Zitat
........ja wir faaahn faaahhn fahhhhn mit der Eisssseeeeenbaaaaahn


Dieser Satz enthält einen entscheidenden Fehler.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.316

15.12.2011 13:20
#82 RE: I`m on the road again..... antworten

@Maggi: Eiseeebahn???? :-)

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

15.12.2011 13:34
#83 RE: I`m on the road again..... antworten

wir warten auf die Eisenbahn ... nix fahren

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

15.12.2011 13:41
#84 RE: I`m on the road again..... antworten

Früher war auch mehr Lametta.

W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.961

15.12.2011 15:56
#85 RE: I`m on the road again..... antworten

Ich find es ist höchste Zeit das jemand das beamen erfindet!!!
Das käme mir sehr gelegen.
Ansonsten kann ich über die Bahn nicht viel meckern hab meine
Züge bis auf 2 Ausnahmen immer erreicht und bin pünktlich angekommen.
Vom Sprit her ist es mit meinem C1 billiger aber Montags morgen mit dem Auto
5 Stunden über die Autobahn um rechtzeitig um 13:30 auf die Mittagsschicht zu
kommen und dann bis 21:00 arbeiten - das ist mir zu stressig.
dann lieber im Zug pennen und ausgeruht zur Arbeit kommen.

Gruß Irmi

Senior-Member of The Spießers MC Headquarter WW

Muck Offline




Beiträge: 6.371

15.12.2011 16:02
#86 RE: I`m on the road again..... antworten

Zitat von der W Jörg
das ist ja geil ... einzig das "gezeichnet Dr. Marlboro" fehlt unten drunter

Ich bin zutiefst eintrüstet. Eine treffliche Gelegenheit, das pöse Atom für etwas verantwortlich zu machen, und du kneifst?

Bürgerliche Feigheit nenn ich das.

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

15.12.2011 16:26
#87 RE: I`m on the road again..... antworten

Zitat von Muck

Zitat von der W Jörg
das ist ja geil ... einzig das "gezeichnet Dr. Marlboro" fehlt unten drunter

Ich bin zutiefst eintrüstet. Eine treffliche Gelegenheit, das pöse Atom für etwas verantwortlich zu machen, und du kneifst?

Bürgerliche Feigheit nenn ich das.




erst einmal sind Atome an sich nicht böse, sondern die Voraussetzung für jede Materie (incl. Sonne, Erde und allem Leben)
und zum anderen ist es ja längst erwiesen und bedarf keiner Diskussion mehr das erhöhte Radioaktivität ungesund ist, gerade auch wenn man radioaktive Substanzen in den Körper kommt. weil dann nicht nur gamma sondern auch die kurzreichweitige beta und alpha Strahlung wirksam wird. das sich da was längerfristig in der lunge festsetzt und explizit diese verstrahlt ist aber eine mähr ... gegen feststoffe kann sich der körper in der regel recht gut wehren (Ausnahme: Asbest) und hustet und scheßt diese relativ schnell wieder aus (wenn es massiv ist kann das natürlich auf diesen weg zu lange dauern um eine schädigung zu vermeiden). weit gefährlicher ist aber das z.b. radioaktives Strontium das in den Magen kommt vom Körper gerne in die Knochen eigebaut wird wo es dann über jahre wüten kann - ein grund warum Leukämie so gerne im zusammenhang mit radioaktivität auftritt (in den Knochen wird das Blut produziert)

und nur weil radioaktivität noch gefährlicher ist als rauchen, heißt das ja nicht das rauchen dadurch harmlos ist, du haust dir doch auch keinen nagel in den fuß nur weil absägen eines Beins noch beschissener ist

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Maggi Offline




Beiträge: 35.710

15.12.2011 16:55
#88 RE: I`m on the road again..... antworten

Zitat
erst einmal sind Atome an sich nicht böse, sondern die Voraussetzung für jede Materie (incl. Sonne, Erde und allem Leben)


Ach, wie schön, Jörg erklärt uns die Welt.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.316

15.12.2011 17:04
#89 RE: I`m on the road again..... antworten

HAHAHA einfach zu geil, kennt Ihr denn?

Unterhalten sich ein Österreicher und ein BRAUNSCHWEIGER:-)))))))))))))))))

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Peter67 ( gelöscht )
Beiträge:

15.12.2011 17:07
#90 RE: I`m on the road again..... antworten

Zitat von der W Jörg

Zitat von Peter67

Zitat von Ulf
Moin

ich versteh die Nichtraucher ja nicht.
Die meisten von denen führen doch sowieso ein ödes Leben.
Warum haben ausgerechnet die sone Angst vorm Sterben?



Hi Ulf
Ganz einfach: "Die habe noch nie gelebt!" Viele verwechseln "Leben" mit "Existieren". Aber nicht nur in dieser Beziehung, vertrete ich eine tolerante Grundeinstellung. Jeder so wie er es mag. Ich verurteile auch keine "Nichtraucher".
Letztendlich: "Wer Angst hat, verliert."



Gruß
Peter





wer sein "AM LEBEN SEIN" übers rauchen definiert ist ein ganz kleines Licht - und ich glaub euch auch nicht, dass ihr, wenn ihr ganz erlich seid das tatsächlich so seht, diese Argumentation ist übrigens auch viel zu arselig für euch, gebt doch einfach zu das ihr nicht aufhören könntet, völlig unabhängig davon ob ihr aufhören wollt oder nicht. Wenn es wirklich nur genuss wäre, sollte es ja auch möglich sein mal eine woche drauf zu verzichten denn wieder 1-2 Zigis rauchen um dann wieder 3 oder 30 Tage gar nicht - vergleichbar z.B. mit dem Genussmitteln Gummibärchen, Marzipan oder Eierlikör. Rauchen ist Sucht, der anschein von genuss entsteht bei den allermeisten Menschen lediglich dadurch, dass das das fehlen der Droge dafür sorgt das es dem süchtigen schlecht geht.

ich würde übrigens auch nicht rauchen wenn es erwiesenermaßen das Leben verlängern würde - einfach weil es meiner meinnung nach stinkt und meine Lebenqualität ganz rapide verschlechtert weil es die Atemluft so negativ verändert das jeder Atemzug einfach nur ekelhaft macht und ich atme einfach gerne und auch oft und sehr regelmässig mehrmals pro minute und habe auch nicht vor damit aufzuhören.





HEUTE WIR,MORGEN IHR!

http://www.youtube.com/watch?v=amGyAgfGm2U

Gruß
Peter

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen