Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.093 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Brundi Offline



Beiträge: 29.027

14.12.2011 19:30
Schulterarthroskopie antworten

Herzallerliebste Forumisten!
Ich hätte da mal ein Problem. Ich war nämlich beim Arzt und da kommt man immer mit irgendeinem Scheißergebnis wieder raus.

Hat irgendwer von euch schon mal ne Schulterarthroskopie über sich ergehen lassen?
In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es bisher nur mehr oder weniger gute Erfahrungen mit einer Arthroskopie am Knie. Das ist allerdings ganz anderen Belastungen ausgesetzt als die Schulter und daher vielleicht nicht unbedingt vergleichbar.
Bei mir soll eine Rotatorenmanschettennaht gelegt und irgendwas an der Supraspinatussehne geflickt werden.
Im Netz gibt es dazu einiges an Informationen und Kommentaren (oft auch nichts Gutes), mich würde aber ein persönlicher Erfahrungsaustausch (per PM /Telefon) interessieren.
Freiwillige vor!

Grüße
Monika

Serpel Offline




Beiträge: 40.199

14.12.2011 21:24
#2 RE: Schulterarthroskopie antworten

Tja, das kommt davon, wenn man als Sozia mit Möchtegern-Rennfahrern Nordschleife fährt ...

Guckst du unter Arthroskopie.

Gruß
Serpel

Brundi Offline



Beiträge: 29.027

14.12.2011 21:47
#3 RE: Schulterarthroskopie antworten

Danke. Gibt diverse Links zu dem Thema im Netz, sogar mit Videos zur OP.
Darum geht es mir aber nicht.
Ich suche Leute, die den Eingriff über sich ergehen lassen haben und mir von ihren persönlichen Erfahrungen erzählen können, frei nach dem Vorher-Nachher-Prinzip.

Grüße
Monika

windi Offline




Beiträge: 2.184

14.12.2011 22:20
#4 RE: Schulterarthroskopie antworten

Ab dem 9ten März könnte ich dir erzählen...

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.300

14.12.2011 22:33
#5 RE: Schulterarthroskopie antworten

ich kenne es nur vom knie ...

aber vieleicht hilft es dir die Erfahrung ja ein wenig:

die die mit mir imm zimmer waren hatten sehr starke schmerzen beim herausziehen der Schläuche die nach der spiegelung drinen bleiben. Die haben (hauptsächlich wohl weil sie erlebt haben wie es weh tat bei denen die vor ihnen dran waren) verkrampft und dann tat es bei ihnen auch weh.
ich habe mir gedacht - bleib locker - also: Augen zu und einziger gedanke: "knie locker halten knie locker halten knie locker halten nun zieh die verdamten schläuch du arsch" .... und wurde fast wahnsinnig weil ich nicht mehr locker bleiben konnte ... tatsache war, das die schläuche schon lange draußen waren ohne das ich es mitbekommen habe - das locker bleiben war perfekt - also wenn es dazu kommt und auch in der Schulter schläuche drinen bleibem, bleib so locker wie du es kannst wenn die rausgezogen werden. Schau nicht hin, bleib locker lass ihn/sie machen, du kannst eh nicht helfen.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Brundi Offline



Beiträge: 29.027

14.12.2011 22:39
#6 RE: Schulterarthroskopie antworten

Zitat von windi
Ab dem 9ten März könnte ich dir erzählen...



Ich könnte dir Ende Januar erzählen, wie es bei mir gelaufen ist (wenn ich mich denn traue, da wirklich hin zu gehen).

Grüße
Monika

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

14.12.2011 22:44
#7 RE: Schulterarthroskopie antworten

Brundi wir schreiben 2011!
Die Medizin ist so weit wie nie!!!!
Durch und fertig.
Ich drücke dir die Daumen!


Der CHEstrella
unerschrocken

viva la vida

Brundi Offline



Beiträge: 29.027

14.12.2011 22:52
#8 RE: Schulterarthroskopie antworten

Zitat von CHEstrella
Brundi wir schreiben 2011!
Die Medizin ist so weit wie nie!!!!
Durch und fertig.


Hmmm. Hab ich bei meiner bisher einzigen OP Anno 2008 auch gedacht. Danach hab ich fast ein Jahr gebraucht, um mich wieder halbwegs vernünftig bewegen zu können.
Gebranntes Kind scheut das Feuer.

Grüße
Monika

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

14.12.2011 22:55
#9 RE: Schulterarthroskopie antworten

Hab keinen Bock über Krankheiten zu schreiben.
Soweit bin ich noch nicht.
Nur soviel:
Zwei OP hinter mir, bei der Zweiten hats noch viel länger gedauert.
Scheixx drauf.


Der CHEstrella

viva la vida

3-Rad Offline




Beiträge: 29.625

14.12.2011 23:46
#10 RE: Schulterarthroskopie antworten

Geraten hat man mir auch schon dazu.
Mein Leidensdruck ist aber noch nicht groß genug.

Ich warte dann mal eure Erfahrungen ab.

Ich kann allem wiederstehen,
außer der Versuchung.

Soulie Offline




Beiträge: 24.947

14.12.2011 23:46
#11 RE: Schulterarthroskopie antworten

Hallo Monika!
Wir können gern morgen mal telefonieren.
Nummer kommt per PN.

Grüße

Soulie

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

15.12.2011 01:14
#12 RE: Schulterarthroskopie antworten

Moin,

mein Knie wäre auch mal dran, leider

Ein Kollege von mir früher hat es am Knie machen lassen, verbunden mit einer Mini-OP. Der arme Kerl konnte kaum noch laufen, und das, obwohl er toller Sportler war.

Kurz und gut, er kam nach der Behandlung auf Stöcken in die Firma und hat so bildhaft erzählt, was er alles auf dem Bildschirm gesehen hat, daß unsere Zeichnerin umgefallen ist und für eine Weile ins Krankenzimmer mußte .

Nach einer Woche kam der Verband ab und die Krücken weg und nach einer weiteren Woche strahlte er wieder über alle vier Backen. Obs weg getan hat, weiß ich nicht, glaub ich aber nicht.


Gruß

Wännä

Brundi Offline



Beiträge: 29.027

15.12.2011 06:43
#13 RE: Schulterarthroskopie antworten

Zitat von 3-Rad

Ich warte dann mal eure Erfahrungen ab.



Wir werden dir nur Gutes berichten!

Grüße
Monika

Turtle Offline




Beiträge: 14.182

15.12.2011 08:17
#14 RE: Schulterarthroskopie antworten

Zitat
Hab ich bei meiner bisher einzigen OP Anno 2008 auch gedacht. Danach hab ich fast ein Jahr gebraucht, um mich wieder halbwegs vernünftig bewegen zu können.


Glaubst Du ohne OP wäre es dir damals besser gegangen?
Suche nach Infos wo die OP am besten gemacht werden kann, welches KH ist auf diese Sachen in deinem Umkreis spezialisiert?
Scheue keine Entfernung nur des "Besuches wegen".
Ich wünsche Dir gute Besserung.
Werner

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

Turtle Offline




Beiträge: 14.182

15.12.2011 08:18
#15 RE: Schulterarthroskopie antworten

doppelt ?

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen