Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 2.733 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

29.09.2011 11:04
#106 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Zitat von pelegrino


Meine Mutter bekam mit Anfang 80 Darmkrebs, sie war in ihrem ganzen Leben davor noch nie in einem Krankenhaus als Patientin gewesen, und sie meinte, sie wolle jetzt lieber sterben, als sich die ganze Tortur anzutun. Sie ist aber nicht gestorben, sondern operiert worden, und war danach wieder völlig fit (sicherlich ein sehr glücklicher Verlauf), und sie hat die Entscheidung, sich doch operieren zu lassen, nicht bereut.




Mein Vater hatte auch Darmkrebs, kam zur OP ins Krankenhaus und wurde operiert.
Während der OP bekam er einen linksseitigen Schlaganfall und wurde auf die Intensivstation verfrachtet, dort kam dann noch eine Lungenentzündung hinzu.
Der behandelnde Arzt machte uns keine Hoffnungen mehr und wir sollen uns von meinem Vater verabschieden.

Nur hat er nicht den Willen meines Vaters bedacht, der auf wundersame Weise seine Kraft zusammennahm und mit seinem Humor die Sache geradewegs wegsteckte! Er hüpfte dem Tod von der Schippe!

Völlig fit ist übertrieben, aber er kämpft mit den jetzigen Einschränkungen und macht das Beste draus.


Gruß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

pelegrino Offline




Beiträge: 48.611

29.09.2011 11:07
#107 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Siehste - ich wollte mit dem Beispiel meiner Mutter nur aufzeigen, daß die markigen Sprüche à la "lieber tot als 'n Krüppel" etc. nicht immer gut sein müssen. Es gibt aber auch andere, tragische Verläufe.

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

magicfire Offline



Beiträge: 4.628

29.09.2011 12:00
#108 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Zitat
Es gibt aber auch andere, tragische Verläufe.



eben, wie unsere nachbarin. vollkommen dement, Krebskrank, ist bettlägerisch und bekommt eigentlich nix mehr mit, und das seit Jahren. Sie hat Schmerzen, heult wie ein kleines baby und kann seit Jahren nicht mehr sprechen weil sie nicht mehr weiß wie das geht. Aber es wird alles gemacht was möglich ist. alle paar Wochen ab in die Klinik, wieder zurück, wieder klinik, neeee, das muß doch echt nicht sein. Dann lieber sterben.

www.motorradscheune-welling.de

Sorge Dich mehr um Deinen Charakter als um Deinen Ruf, denn Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, während Dein Ruf nur das ist ,was andere von Dir denken....

Furchendackel Offline




Beiträge: 1.872

29.09.2011 13:57
#109 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Moinsen,

da jeder Einzelfall anders ist und jeder eine andere Vorstellung von menschenwürdigem Leben und Sterben hat,finde ich eine Patientenverfügung,in der man für den Fall der Fälle die entscheidenden Dinge festlegt, sehr gut.
Meine Eltern haben das mit 70 Jahren gemacht, nun kann kein ehrgeiziger Arzt mehr seiner beruflichen Selbstverwirklichung nachgehen und alles probieren,was geht.

Caro und ich wollten das eigentlich schon lange auf Gegenseitigkeit machen... wollten.
Motorradfahren ist ja nun mal nicht ohne Risiko.

Bis denne
der Dackel

Kole Feute un Nordenwind
givt´n krusen Büddel un´n
lütken Pint

pelegrino Offline




Beiträge: 48.611

29.09.2011 15:21
#110 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Zitat
...Patientenverfügung...

...hatten wir - haben wir aber letztlich nicht gebraucht. Auch egal, weiß man ja nicht vorher.

Ein Testament hatten wir nicht - wäre aber besser gewesen. Hätte man besser gemacht, frühzeitig . So ist das halt.

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

Schotte Offline




Beiträge: 20.806

29.09.2011 16:12
#111 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Zitat
Mein Gott, ich red schon wie ein Huhn

Grüße
Monika



Das macht erst mal noch nix! erst wenn Du Dich fast ausschließlich nur noch von Korn ernährst wirds Ernst! ... Hick!

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Soulie Offline




Beiträge: 26.552

29.09.2011 17:27
#112 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Meine Eltern haben das mit 70 Jahren gemacht, nun kann kein ehrgeiziger Arzt mehr seiner beruflichen Selbstverwirklichung nachgehen und alles probieren,was geht.


Wer's glaubt ...
Es geht nicht nur um ehrgeizige Ärzte (raffgierig passt wohl besser) sondern um das Personal in einem Wohnstift / Seniorenheim / Altersheim. Wenn das im Falle eines Falles den Notarzt ruft und der mit einem Krankentransporter kommt, dann nützt die beste Verfügung nix!

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.939

29.09.2011 21:13
#113 RE: Christsein und Atheismuss antworten

gerade meinte Wilsberg:

ich danke Gott jeden Tag, dass er mich zum Atheisten gemacht hat.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

29.09.2011 21:17
#114 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Harhraharhar, der war gut!


Gruß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

Hobby Offline




Beiträge: 35.220

29.09.2011 21:18
#115 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Zitat
ich danke Gott jeden Tag, dass er mich zum Atheisten gemacht hat.



das hat er gestern auch schon gesagt !

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Muck Offline




Beiträge: 6.881

29.09.2011 23:03
#116 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Zitat von Soulie
Warum werden Menschenleben künstlich verlängert, obwohl der betroffene Mensch es gar nicht will?

Vielleicht, weil man hofft, dass es doch noch was wird?

Deine Mutter war nicht viel älter als Mutter Pele.

Mich zB habens mit Anfang 50 sechs Wochen in der Intensivstation intubiert. 47 Prozent Sauerstoffsättigung im Blut, Prognose schlecht. Wahrscheinlich stirbt er, wenn nicht, wird er eventuell noch ein paar Jahre so dahinvegetieren. Schläuche, künstlicher Tiefschlaf. Selbst wenn er wundersamerweise doch aufwachen sollte, ist er mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Pflegefall, weil wegen Sauerstoffmangels Gehirnzellen hin.

Wär mir nicht etliche Monate später wg diverser Medikamente das linke Aug abgestürzt, wär ich jetzt mit einer W 800 unterwegs.

pelegrino Offline




Beiträge: 48.611

30.09.2011 08:44
#117 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Zitat
...Wilsberg...

...hab' ich leider verpaßt gestern .

Zitat
...weil wegen Sauerstoffmangels Gehirnzellen hin...

Das ist ja dann doch noch halbwegs gut gegangen ...

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

Muck Offline




Beiträge: 6.881

30.09.2011 23:39
#118 RE: Christsein und Atheismuss antworten

Zitat von pelegrino
Das ist ja dann doch noch halbwegs gut gegangen ...

Yo. Ich merk nix, nur die anderen.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen