Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 3.305 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
der W Jörg Offline




Beiträge: 29.363

06.09.2011 10:06
#91 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat von Maggi

Zitat
man kann in Parteien eintreten und dort mitarbeiten und beeinflussen,


Das ist allerdings eher ein WItz, einige Bekannte von mir sind hier in der lokalen Politik tätig oder tätig gewesen, entweder haben sie nach ein paar Jahren entnervt aufgegeben




1.) natürlich muss man sich eine Partei suchen die schon in etwa in die Richtun geht die man selber einschlagen will
2.) muss man sich Leute suchen die die gleichen Ansichten haben wie man selber (die entwerde schon in der Partei sind oder mit rein kommen)
3.) darf man nicht erwarten das grundsätzliche Änderungen in 1-3 Jahren geschehen - das ist ein 5-15 Jahre Projekt, mindestens

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Hobby Online




Beiträge: 37.125

06.09.2011 10:12
#92 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat
in die Richtun geht die man selber einschlagen will



Zitat
die die gleichen Ansichten haben wie man selber



das hört sich jetzt so an als wollte man seine persönlichen Interessen "durchboxen"...
die Interessen der Bürger bzw. "Verbesserungen" für die Bürger sind gefragt !!!!!!!!!!!!!!!!!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

06.09.2011 10:12
#93 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Ach Jörg, was Du nicht sagst.

Zu 1.) Das haben besagte Leute, die immer schon politisch engagiert waren genau so gemacht
Zu 2.) Die sind da mit mehreren in die Partei ihrer Wahl eingetreten
Zu 3.) Die haben auch nicht nach einem halben Jahr hingeworfen, die waren da schon einige Jahre aktiv, geändert haben sie letzten Endes gar nix.

Nur ist es zumindest hier so, das seit über 50 Jahren ein und dieselbe Partei am Ruder ist und es da auch entsprechende "Verbindungen" gibt, das Wählen dieser Partei wird praktisch weitervererbt. Und leider muß man auch sagen, daß ein großer Teil der Mitglieder im Stadtrat (egal welcher Partei) die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen haben und dagegen ist oft kein Kraut gewachsen.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.363

06.09.2011 11:06
#94 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat von Hobby

die Interessen der Bürger bzw. "Verbesserungen" für die Bürger sind gefragt !!!!!!!!!!!!!!!!!




genau das kann ja durchaus die Richtung sein in die man gehen will, wenn man meint das die die zur zeit das Ruder in der Hand haben nicht diese Richtung haben

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.363

06.09.2011 11:08
#95 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat von Maggi
Ach Jörg, was Du nicht sagst.

Zu 1.) Das haben besagte Leute, die immer schon politisch engagiert waren genau so gemacht
Zu 2.) Die sind da mit mehreren in die Partei ihrer Wahl eingetreten
Zu 3.) Die haben auch nicht nach einem halben Jahr hingeworfen, die waren da schon einige Jahre aktiv, geändert haben sie letzten Endes gar nix.

Nur ist es zumindest hier so, das seit über 50 Jahren ein und dieselbe Partei am Ruder ist und es da auch entsprechende "Verbindungen" gibt, das Wählen dieser Partei wird praktisch weitervererbt. Und leider muß man auch sagen, daß ein großer Teil der Mitglieder im Stadtrat (egal welcher Partei) die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen haben und dagegen ist oft kein Kraut gewachsen.

Tschööö

Maggi




das ist eins der Probleme mit der Demokratie, wenn man keine Mehrheiten hinter sich vereinigen kann - dann sagt man nicht wo es lang geht

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Hobby Online




Beiträge: 37.125

06.09.2011 11:12
#96 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat
genau das kann ja durchaus die Richtung sein in die man gehen will, wenn man meint das die die zur zeit das Ruder in der Hand haben nicht diese Richtung haben



klar kann das !!
hier in unserer Ecke erlebe ich das so weit ich mal was lese
aber leider zu 70% anders !!
wobei andere das natürlich völlig anders sehen...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

06.09.2011 11:27
#97 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Jörg,

du kommst schon rüber wie ein richtiger Politiker, wobei ich dies nicht im Positiven sehe, fühle dich also nicht "gebauchpinselt"!

Dir bereiten also "antidemokratische Parteien" schlaflose Nächte? (Was ist das denn bitte, wenn sie doch die gesetzten Auflagen zur Wahl erfüllen, dann können sie per se nicht "antidemokratisch" sein, oder?
Wären im Umkehrschluß dann alle erlaubten Parteien antidemokratisch?)
Könnte es sein, daß du womöglich und vorsichtig ausgedrückt eben jene ,die dir politisch nicht passen, am Liebsten mit einem Verbot belegen würdest?
Was ist an deiner Einstellung dann "vom Volke ausgehend" oder "demokratisch", wenn eben ein bestimmter Prozentsatz diese Parteien meint wählen zu müssen und du dies verhindern magst?
Ist dann das "Programm der anderen Parteien" dermassen übel, daß eben ein bestimmter Teil der Bevölkerung die "Extremen" wählen muß?

Wo liegt das Problem? Ist es die Beliebigkeit und Austauschbarkeit in unserer politischen Landschaft?



(Ganz davon ab kann mir das braune Gesocks gestohlen bleiben, allerdings auch die anderen Farbtöne in dieser politischen Landschaft)

Wenn ich mich einbringe, dann in einem kleineren Kreis, denn nur da bewege ich etwas aktiv!



Gruß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Python

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

06.09.2011 11:40
#98 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

sag mal Monti, bist du mal wieder nicht in der Lage zu lesen oder interpretierst du mal wieder wie üblich in Aussagen etwas rein, was deinem kruden Weltbild in den Kram passt, wo hat Jörg irgendetwas in dieser Reichtung geschrieben

Wenn ich mich einbringe, dann in einem kleineren Kreis, denn nur da bewege ich etwas aktiv!
na, dann sind wir ja mal gespannt auf mal ein konkretes Beispiel deiner Heldentaten, die über das zerreissen von Wahlzetteln und das Verbreiten von Verschwörungstheorien im Internet hinausgehen

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

06.09.2011 11:43
#99 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Ach Sirion,

Zitat von der W Jörg

Zitat von montcorbier


Wenn sich dies nun tatsächlich einige Nichtwähler zu Herzen nähmen und kleinere Parteien wählten, dann hättest du am Ende womöglich noch mehr zu meckern, da ganz plötzlich diese kleinen Parteien über der 5% Hürde lägen!



wenn es sich dabei um Parteien handelt die nicht antidemokratisch sind, bereitet mir das keine Schlaflosen Nächte - wenn die Grauen oder Piraten z.b. in die Parlamente kommen würde das den Parlamenten sicher nicht schaden.








Gruß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Python

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

06.09.2011 11:48
#100 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

ach Monti,

danke für den Beweis, dass du offensichtlich nicht mal lesen kannst, ich ahbe keine weiteren Fragen

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.363

06.09.2011 12:00
#101 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat von montcorbier

Dir bereiten also "antidemokratische Parteien" schlaflose Nächte? (Was ist das denn bitte, wenn sie doch die gesetzten Auflagen zur Wahl erfüllen, dann können sie per se nicht "antidemokratisch" sein, oder?



klasse Argument, das ist in etwa auf diesem Niveau argumentiert:
wer die Führerscheinprüfung gemacht hat kann nie gegen die StVO verstoßen, also zu schnell fahren oder im Überholverbot überholen
Parteien wie die NPD darf man nicht nach dem beurteilen was sie vor einer Wahl schriftlich an die zuständige Kommission einreichen, sondern daran was sie machen und was ihre Mitglieder sagen.

Zitat
Könnte es sein, daß du womöglich und vorsichtig ausgedrückt eben jene ,die dir politisch nicht passen, am Liebsten mit einem Verbot belegen würdest?



du bist zu blöd/faul zum lesen, bzw. zu stur dich durch das geschriebene von deiner durch nichts zu erschütternden vorgefassten engstirnigen Meinung abbringen zu lassen !!!

das (NPD/andere verbieten) habe ich nie gesagt (und ich habe bereits darauf hingewiesen, das ich das nicht habe), mich stört nur, dass es Leute gibt die die wählen und das die die wählen durch die geringe Wahlbeteiligung genug sind das die auch noch ins Parlament kommen. VERSTANDEN ????

für dich extra noch einmal :

das (NPD/andere verbieten) habe ich nie gesagt (und ich habe bereits darauf hingewiesen, das ich das nicht habe), mich stört nur, dass es Leute gibt die die wählen und das die die wählen durch die geringe Wahlbeteiligung genug sind das die auch noch ins Parlament kommen. VERSTANDEN ????

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

06.09.2011 12:09
#102 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat
wenn man keine Mehrheiten hinter sich vereinigen kann - dann sagt man nicht wo es lang geht


Das kannst Du als Grüner ja wahrscheinlich sehr gut.
Im Ernst, es gab hier (also in unserem Kaff) schon diverse Versuche, das Monopol aufzubrechen, alle sind kläglich gescheitert, diese Partei sitzt hier so fest einbetoniert, da macht man mit demokratischen Mitteln gar nix dran. Und wenn man dann noch hört wieviel Filz dahinter steckt, dann bekommt man sowieso das kotzen und ehrlich gesagt möchte ich mich in dieser "feinen Gesellschaft" nicht bewegen.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

3-Rad Offline



Beiträge: 31.994

06.09.2011 12:12
#103 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat
wieviel Filz dahinter steckt



Filz ist keine Frage der Partei, sondern ausschließlich eine Frage der Zeit.

Im Grunde sind wir nämlich alle gleich. Im guten wie im schlechten.

Nicht über die W jammern, fahren!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.363

06.09.2011 12:15
#104 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

Zitat

Filz ist keine Frage der Partei, sondern ausschließlich eine Frage der Zeit.



ab und an mal ein Wechsel tut der Demokratie gut

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

06.09.2011 13:51
#105 RE: herzlichen glückwunsch .... Antworten

na, dann sind wir ja mal gespannt auf mal ein konkretes Beispiel deiner Heldentaten
***********************************************

Montis Heldentaten?

Zuparker zuparken vor der Hofeinfahrt :-)))

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Heavy Metal »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz