Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 241 Antworten
und wurde 13.643 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
der W Jörg Offline




Beiträge: 29.931

23.03.2011 16:52
#211 RE: E10 verträglich ? Antworten

das Hauptproblem ist, dass in den Direkteinspritzanlagen keine Luft an das Alu ran kommt und sich dort keine schützende Oxidschicht bilden kann, die Legierung muss also E10 von sich aus vertragen. An allen stellen wo Luft ran kommt und das E10 das Alu anfrisst schützt die sich schnell bildende Aluminiumoxidschicht wirkungsvoll vor weiterer Korrosion. Also Schwimmerkammer nach dem ersten mal E10 leer laufen lassen und alles ist gut, an allen anderen Stellen wo E10 bei den meisten Vergasermotoren auf Alu trifft kommt auch von alleine Luft ran.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Serpel Offline




Beiträge: 46.877

23.03.2011 17:11
#212 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat von der W Jörg
das Hauptproblem ist, dass in den Direkteinspritzanlagen keine Luft an das Alu ran kommt und sich dort keine schützende Oxidschicht bilden kann, die Legierung muss also E10 von sich aus vertragen.

Die Oxidschicht bildet sich bereits bei der Herstellung und schützt daher Anlagen von Direkteinspritzern genauso wie alle anderen Aluminiumteile. Diese Aluminiumschicht bildet sich so schnell, dass sie sich quasi kaum vermeiden lässt.

Den einzig plausiblen Grund hat Falcone aber schon genannt:

Zitat
Es sind keinerlei Unverträglichkeiten bekannt außer bei direktem Kontakt mit Aluminium unter sehr hohen Drücken wie sie in einer Direkteinspritzung vorkommen können, die nicht auf Ethanol ausgelegt ist.


Gruß
Serpel

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.931

23.03.2011 17:45
#213 RE: E10 verträglich ? Antworten

stimmt, durch die hohen drücke kann die oxidschicht abgearbeitet werden und durch dan mangel an sauerstoff nicht wieder erneuert werden - auf jeden fall ist es wohl so das hoher durck alleine nicht ausreicht.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

3-Rad Offline



Beiträge: 34.404

23.03.2011 20:32
#214 RE: E10 verträglich ? Antworten

Ich hab heute E 10 in die W getankt und unterwegs auch mal ordentlich Druck gemacht. Zerfällt meine W jetzt über Nacht?

Falcone Offline




Beiträge: 111.863

23.03.2011 20:35
#215 RE: E10 verträglich ? Antworten

Ja.
Ich vermiete Handfeger und Kehrblech sowie Abfalleimer. Günstig!

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 41.541

23.03.2011 20:35
#216 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat
Ich hab heute E 10 in die W getankt



ach du Scheiße !!!!!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.420

23.03.2011 20:50
#217 RE: E10 verträglich ? Antworten

Finger weg vom E10,alleine schon,weil es Schwachsinn ist.

Sukasta Offline




Beiträge: 17.165

23.03.2011 20:55
#218 RE: E10 verträglich ? Antworten

so isses ...

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, et bliev nix wie et wor, drinkste eine met ...

Serpel Offline




Beiträge: 46.877

23.03.2011 21:57
#219 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat von 3-Rad
Ich hab heute E 10 in die W getankt und unterwegs auch mal ordentlich Druck gemacht. Zerfällt meine W jetzt über Nacht?

Jo.

Zuerst fallen die Vergaser ab. Dann die Zylinder und am Schluss das ganze Motorrad. Ist so ähnlich wie bei Lepra.

Gruß
Serpel

3-Rad Offline



Beiträge: 34.404

23.03.2011 22:01
#220 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat
Ist so ähnlich wie bei Lepra.



Oder bei BMW Moppeten.

piko Offline




Beiträge: 16.462

23.03.2011 22:33
#221 RE: E10 verträglich ? Antworten

Ich war heute auch tanken ...
... und kurz am überlegen, ob ich meine Reifenwechselkosten über den Preisvorteil vom E10 wieder raushole ...

Natürlich wäre ich nie bei meiner W auf diese Idee gekommen ... aber auch die SevenFifty tat mir leid und ich habe die Pistole nach einer Geruchsprobe schnell wieder in die Säule geschoben ...

Außerdem habe ich festgestellt, daß das Preisgefüge der Tankstellen total durcheinander zu sein scheint ... jedenfalls muß die "Preisabsprache" gestört sein ... E10 ist meist 8cent billiger als Super, aber nicht überall ... bei Aral habe ich SuperE5 für 1,52 getankt, während bft nebenan 1,58 wollte und E10 dort 1,51 kostete ...

piko

warum einfach wenn's kompliziert geht

Falcone Offline




Beiträge: 111.863

24.03.2011 07:51
#222 RE: E10 verträglich ? Antworten

Bei bft werden vermutlich noch die Minol-Reste an VK88 abverkauft

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 46.877

24.03.2011 08:24
#223 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat von Falcone
Bei bft werden vermutlich noch die Minol-Reste an VK88 abverkauft

Gab ’s in der DDR eigentlich keine Einspritzer, damals?

Gruß
Serpel

Turtle Offline




Beiträge: 15.043

24.03.2011 08:25
#224 RE: E10 verträglich ? Antworten

Doch, die fuhren aber mit Diesel.

Werner

Die Kalender haben früher länger gehalten.

piko Offline




Beiträge: 16.462

24.03.2011 09:28
#225 RE: E10 verträglich ? Antworten

Zitat von Falcone
bft ... Minol

Gibt es da einen Zusammenhang? Wenn ja, das wußte ich (noch)nicht.

Aber erstaunlich, daß dir die Bezeichnung VK88 noch auf der Zunge lag ... ich wäre da nicht(so schnell) draufgekommen ... muß wohl bleibenden Eindruck hinterlassen haben ...

Wobei: eine ordentliche griffige Bezeichnung ist allemal besser als diese Fantasie-Creationen heutiger Produktdesigner ...
... ich sage nur: V-Power Racing ...

grüße piko

warum einfach wenn's kompliziert geht

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz