Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 223 Antworten
und wurde 10.120 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 15
Maggi Offline




Beiträge: 36.829

26.03.2009 10:45
#46 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

Hi Vanda,

In Antwort auf:
Kappen passen nicht zum kernigen Thor, sie würden ihn weich erscheinen lassen!

Ich habe ja dieselbe Rücklicht-/Blinkerkombination wie Du und habe bei mir die verchromten IKONs verbaut, also weich sieht meine W dadurch aber nicht aus.
Schau mal da:
http://211611.homepagemodules.de/topic-t...message=7620778


Tschööö

Maggi

--
sckus wmb

pelegrino Offline




Beiträge: 48.163

26.03.2009 11:09
#47 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

In Antwort auf:
...weich sieht meine W dadurch aber nicht aus...

Naja - Du hast das ja durch die knallharten Männerreifen wieder 'rausgerissen!

.


"Zuwenig ist besser als zuviel." (altes japanisches Sprichwort)

Falcone Offline




Beiträge: 96.666

26.03.2009 11:54
#48 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

Norbert 1x schwarz
Hans-Peter 1x schwarz
Taube 1x schwarz
Carsten 1x schwarz
Matze 1x schwarz
Vanda 1x schwarz
El Catalan 1x schwarz
Gianni 1x schwarz
Wilwolt 1x schwarz
Skoki 1x schwarz
pittibum 1x schwarz
Chinaman 1x Chrom
Keule 1 x schwarz (7610-1302 für Honda)

Grüße
falcone

Skinny Offline




Beiträge: 1.319

26.03.2009 16:41
#49 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

Hattu PM.

Ich hoffe, die Ikons sind wirklich Welten besser, wie die Orichinoolen.
sonst glaub ich euch kein Wort mehr.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

3-Rad Offline



Beiträge: 30.481

26.03.2009 16:59
#50 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten
Oh, verlesen.
Gruß Norbert

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

Falcone Offline




Beiträge: 96.666

26.03.2009 18:43
#51 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

Norbert 1x schwarz
Hans-Peter 1x schwarz
Taube 1x schwarz
Carsten 1x schwarz
Matze 1x schwarz
Vanda 1x schwarz
El Catalan 1x schwarz
Gianni 1x schwarz
Wilwolt 1x schwarz
Skoki 1x schwarz
pittibum 1x schwarz
Skinny 1x schwarz, 1x Chrom
Chinaman 1x Chrom
Keule 1 x schwarz (7610-1302 für Honda)

Grüße
Falcone

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.802

26.03.2009 18:48
#52 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

Zitat von Falcone

Grüße
Falcone

Der Postbote wird Dich danach nicht mehr grüßen.
Verstärk schon mal die Einfahrt.





Musiker h.c.

Falcone Offline




Beiträge: 96.666

26.03.2009 18:50
#53 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

Hm, damit kann ich leben. Aber hoffentlich müssen die jetzt nicht erst noch in Australien zusammengebaut werden
Na ja, wir werden sehen.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 36.829

26.03.2009 20:02
#54 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

In Antwort auf:
Ich hoffe, die Ikons sind wirklich Welten besser, wie die Orichinoolen.

Ja sind sie, vor allem im Soziusbetrieb oder mit Gepäck, die Originalen sind dagegen wirklich "weiche, schwabbelige, schwammige Scheißdinger" mit durchschlagendem Erfolg.


Tschööö

Maggi

--
sckus wmb

Falcone Offline




Beiträge: 96.666

26.03.2009 20:05
#55 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

... und vor allem dann, wenn die originalen inzwischen auch schon ein paar 1000 Kilometer auf dem Buckel haben.

Grüße
falcone

Nisiboy Offline




Beiträge: 4.622

26.03.2009 20:39
#56 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

Den Ball nehm' ich gerne auf, um die Frage zu stellen: Wie lange halten denn eigentlich die normalen Dämpfer? Und: Vordergründig betrachtet sieht der Ab- und Einbau ja nicht kompliziert aus. Gibt es da was besonderes zu beachten?

Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

26.03.2009 20:41
#57 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten
Also, jetzt hab ich seit vier Tagen mein Geld gezählt (ja, ich hab so viel Kohle, dass ich so lange dazu brauche ), aber ich glaub, meine Hagonischen reichen auch noch für die nächsten Jahre - falls ich nicht zu Rauchen aufhöre und somit zwangsläufig um 50% zunehme oder meine Ambitionen sich in Richtung Rennstrecke verlagern.


Concludio: Ebensowenig wie ich am kommenden Sonntag zum Kornsand fahre, benötige ich zurzeit ikonische Unebenheitsausgleichsundabfanghemmer. Ich bin halt eben nur klein und leicht.

Lieber fass ich in meiner momentanen Mentalitätsverfassung bei lukullischen Gelegenheiten etwas kräftiger zu und meld mich dann zur nächsten Aktion in dieser Sache.

Aber vielen Dank Martin für diesen Aufruf! PS: Ernst gemeint ...

..........................................................................................................................................
Ein Paradies ist immer dann, wenn einer da ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt.
..........................................................................................................................................

Hobby Offline




Beiträge: 33.780

26.03.2009 20:42
#58 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

In Antwort auf:
Gibt es da was besonderes zu beachten?


wenn beide Dämpfer draußen sind
könnte es sein das der Seitenständer nicht mehr seinen Dienst tut !!

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Falcone Offline




Beiträge: 96.666

26.03.2009 20:52
#59 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

Je nach Einsatz und Körpergewicht halten Stoßdämpfer so zwischen 30.000 und 50.000 km. Wobei sich das schlecht definieren lässt. Nach 10.000 km haben sie sicher schon nicht mehr die Leistungsfähigkeit von neuen. Und manche fahren auch 100.000 km noch mit den ersten rum und sind noch zufrieden.
Eine gewisse gelbe Guzzi musste ja auch erst ein paar Bocksprünge machen, bis sie neue Beine bekam .
Aber 50.000 sind bei Motorradstoßdämpfern wie denen an der W schon eine ganze Menge. Große Monoshocks scheinen deutlich länger zu halten.

Wenn man einen Stoßdämpfer nach dem anderen austauscht, ist das ein ganz einfaches Geschäft. Du schraubst einen ab, setzt den neuen ein, schraubst ihn fest und machst dann das Gleiche auf der anderen Seite. Das Mopped steht dabei auf dem Hauptständer.
Das Drehmoment der oberen Befestigungsmutter ist 59 Nm, das der unteren 34 Nm.

Grüße
falcone

Hobby Offline




Beiträge: 33.780

26.03.2009 20:54
#60 RE: Bedarf an Ikon-Dämpfern? antworten

In Antwort auf:
Aber 50.000 sind bei Motorradstoßdämpfern wie denen an der W schon eine ganze Menge. Große Monoshocks scheinen deutlich länger zu halten.


dem Paul seine Konis sind noch 1a, quasi wie am ersten Tag !!

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 15
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen