Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.178 Antworten
und wurde 167.078 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | ... 346
Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

01.11.2006 10:19
#796 RE: noch was zum raten Antworten
Moin,

In Antwort auf:
Kennt jemand von euch dieses nette Motorradl?



na, wenn keiner will


Suzuki
Colleda ST-III 1957
Overall Length: 2,000 mm (78.7 in)
Overall Width: 730 mm (28.7 in)
Overall Height: 1,000 mm (39.4 in)
Wheelbase: 1,270 mm (50.0 in)
Dry Weight: 110 kg (242 lbs)
Engine type: Air-cooled 123 cc single cylinder 2-stroke. 7 hp/ 5,500 rpm.
3 speeds.
Bore and stroke: 52 x 58 mm
Compression ratio: 7 :1
Maximum speed: 85 kph

Gruß W.
"Meine Meinung steht fest!
Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen..."

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

01.11.2006 10:20
#797 RE: noch was zum raten Antworten

ok, ok, du hast gewonnen!

Grüße
Falcone
Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

01.11.2006 10:51
#798 RE: noch was zum raten Antworten
da die Colleda so ne echliche Lampenverkleidung hat
mal ne schönere



wer kennt den Rest der Lampenverkleidung ?

Falcone psst

Worm.
"Meine Meinung steht fest!
Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen..."

w-paolo Offline




Beiträge: 23.575

02.11.2006 21:36
#799 RE: noch was zum raten Antworten

Velocette VENOM.

Paule.
__________________________________________________
...ich bin ja mal gespannt, was noch so alles kommt......... !
__________________________________________________

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

03.11.2006 18:43
#800 RE: noch was zum raten Antworten
In Antwort auf:
Velocette VENOM.



nee Paule.

nix von irgenteiner Insel.

aber schon irgentwas aus Europa

so. jezert aber

Gruß W.



"Meine Meinung steht fest!
Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen..."

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

03.11.2006 18:47
#801 RE: noch was zum raten Antworten

Jetzt war ich aber lang genug ruhig. Das ist nämlich Falcone-Quälerei! Das ist eine M10.

grüße
falcone

Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

03.11.2006 19:22
#802 RE: noch was zum raten Antworten
In Antwort auf:
Jetzt war ich aber lang genug ruhig. Das ist nämlich Falcone-Quälerei!


Auweh, armer Kerl

wie ist eigentlich die Haltbarkeit und Qualität bei der M10,
»Gefällt mir übrigens gut«
könnt ich mir in meiner Garage vorstellen.
mal was anderes. wie schaut da eigentlich mit der Ersatzteilversorgung aus Falcone

Wurm.
"Meine Meinung steht fest!
Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen..."

PeWe Offline




Beiträge: 19.576

03.11.2006 19:31
#803 RE: noch was zum raten Antworten

He,

wenn schon dann ein bischen näher darauf eingehen..........

Das Motorrad ist eine polnische Jurak M 10 aus den 60igern. Die M10 ist eine reine polnische Eigenentwicklung gewesen und nicht wie oft behauptet ein Lizenzbau eines englischen Motorrades.

Grüße PeWe
"Äußerungen, die sich auf persönliches ästhetisches Empfinden beziehen sind per se subjektiv und daher argumentativ nicht verwertbar ... "

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

03.11.2006 19:41
#804 RE: noch was zum raten Antworten
In Antwort auf:
wenn schon dann ein bischen näher darauf eingehen..........


na gut wird gemacht.

Die Junak war ein polnisches Motorrad mit Viertaktmotor. Dieses Motorrad wurde von 1956 bis 1965 in einer Stückzahl von insgesamt 91.400 produziert und unter anderem in die USA, die Türkei, England, Italien, Finnland und sogar nach Ägypten und in den Iran exportiert. Es gab das Modell M07 (ca. 11.000 Stück) und das Nachfolge-Modell M10 (ca. 58.000 Stück). Vom Modell M07 gab es auch noch eine Rennversion M07-R (mit 5 PS mehr Leistung) und eine Crossversion M07-C. Die ersten zwischen 1960 und 1961 gebauten M10 (ca. 20.000 Stück) hatten noch einige Merkmale der M07, wie z.B. das Gehäuse vom vorderen Scheinwerfer. Im Polnischen werden diese Modelle auch "przejsciowka", also "Übergangsmodelle" genannt. Des weiteren gab es den Typ B20 (ca. 2500 Stück), welches ein Lastendreirad war. Um auch die Beiwagenkundschaft zu befriedigen wurden auch passende Beiwagen namens WB1 und W03 (ca. 8500 Stück) produziert.

Bei einer Vielzahl von internationalen Rennen haben Junaks gewonnen und so ihre Alltagstauglichkeit und Robustheit unter Beweis gestellt. Unter anderem erzielten Fahrer mit einer Junak Gold beim Sechstagerennen in Garmisch-Partenkirchen 1958, Silber beim Sechstagerennen in Bad Aussee (Österreich) 1960, Gold beim Motocrossrennen in Buschberg (Österreich) 1961, 3 mal Silber beim Sechstagerennen in Llandrindod (England) 1961 und Gold beim Sechstagerennen in Garmisch Partenkirchen 1962

Technische Daten Junak M10
Motor:

Typ: S03; Viertakt-Einzylinder (OHV)
Hubraum: 349 cm³; Bohrung x Hub: 75mm x 79mm
Leistung: 19 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 125 km/h
Getriebe: 4-Gang
Trocken-Gewicht des Motors inkl. Getriebe: 63kg
Fahrgestell:

Rahmen: Stahlrohrrahmen
Räder: 3.50 x 19"
Elektrische Anlage:

Lichtmaschine: Gleichstrom-Lima Typ P9a, 6V, 45W
Regler: Typ RG9a, 6V, 7,5A
Zündung: Magnetzündung (baugleich mit AWO 425)
Abmessungen:

Länge: 2172mm
Breite (Lenker): 730mm
Höhe: 1020mm
Leergewicht: 170kg
zulässiges Gesamtgewicht: 382kg

so PeWe, nu zufrieden?,

Gruß Wurm

"Meine Meinung steht fest!
Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen..."

PeWe Offline




Beiträge: 19.576

03.11.2006 19:46
#805 RE: noch was zum raten Antworten

Wow, jetzt bin ich echt platt...................

Grüße PeWe
"Äußerungen, die sich auf persönliches ästhetisches Empfinden beziehen sind per se subjektiv und daher argumentativ nicht verwertbar ... "

Hobby Offline




Beiträge: 36.860

03.11.2006 19:54
#806 RE: noch was zum raten Antworten

und so sah das Ding wohl in Aktion aus !




nicht wenige Zuschauer dort !
.
.
Gruß Hobby

Je älter ich werde um so schneller war ich früher...

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

03.11.2006 19:57
#807 RE: noch was zum raten Antworten

Ich hab selbst keine Junak-Erfahrungen.

Drei frühere Kumpels in Braunschweig haben inzwischen Junak. Über die war mal ein Bericht in der Markt. So etwa vor zwei Jahren. Aber ich kann dir dazu nichts sagen. Mich hat sie nie wirklich interessiert, obwohl ich diese Linie schon sehr mag.

Grüße
Falcone
Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

06.11.2006 14:50
#808  Antworten

PeWe Offline




Beiträge: 19.576

06.11.2006 15:29
#809 RE: noch was zum raten Antworten

umgebaute Suzuki GN 400 oder GN 250..........???

Grüße PeWe
"Äußerungen, die sich auf persönliches ästhetisches Empfinden beziehen sind per se subjektiv und daher argumentativ nicht verwertbar ... "

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

06.11.2006 15:50
#810 RE: noch was zum raten Antworten
Yepp, GN 250.....hamwa auch noch inner Garage.....

Sehr schöne Lackierung....gibts die mal in komplett zu sehen ????


Knorri

Seiten 1 | ... 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | ... 346
Bordwerkzeug »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen