Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 4.387 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
kitty Offline




Beiträge: 676

20.08.2004 19:28
#46 RE: antworten

Hi Achim,
was ne Aktion!
Sieht ja so aus, als bräuchtest Du auch eine kleine Spende...
Also, wenn wir nächstes Mal nach Nortorf fahren, zieh ich meine Spendierhosen an,
dann geb ich Dir ein EIS aus. Versprochen.
Gruß, Christine

TheoW Offline



Beiträge: 5.355

25.08.2004 11:31
#47 RE: antworten

.
.
Gibts was neues, oder zieht sich das mit der Reparatur noch in die Länge?


Gruß, TheoW


windi Offline




Beiträge: 2.232

26.08.2004 21:52
#48 gibts da noch ein Traggerüst antworten

hi TheoW,
tatsächlich ist da nur die röhre.

rund um den türausschnitt sind dicke stahlplatten zur statischen aussteifung geschweißt.

der schaltschrank mit der gesamten regelung (der rechner kostet 5.000,-EUR, ist nämlich schon 2mal vom blitz zerschossen), den schützen, relais, kompensatoren, modem, sicherungen, befindet sich unten im turm


dann geht da die leiter hoch, rechts und links sind stahlseile, in denen der "fallstop" läuft, der am zu tragenden gurt befestigt wird:

die turmsegmente sind innen mit bolzen verschraubt, die kabel laufen an der turminnenwand hoch:

am ende des turmes befindet sich der zahnkranz zum drehen des maschinenhauses und eine bremsscheibe, damit der wind es nicht verdreht:

von einer ausklappbaren bühne kann man von aussen in die nabe krabbeln, um z.b. die flügelbolzen zu kontrollieren:

oben im maschinenhaus fehlt das getriebe ;-( zu sehen ist der azimutantrieb zum drehen der gondel:

viel platz zum tanzen mit blick über die holsteinische knicklandschaft:

gruß, achim

pelegrino Offline




Beiträge: 48.673

27.08.2004 00:17
#49 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

Ich hatte mal eine Kollegin,die war Spätaussiedlerin aus Usbekistan.Sie kam als letzte ihrer Familie nach Hamm/Westfalen,ihr Bruder lebte damals bereits mehrere Jahre in Deutschland.Als er sie vom Bahnhof abholte und mit ihr nach Hause fuhr,fielen ihr die vielen Windräder auf,die kannte sie aus ihrer Heimat überhaupt nicht.Auf ihre Frage hin,wozu die gut seien,erklärte ihr Bruder ihr,das wären alles Kaffeemühlen,weil die Deutschen immer so viel Kaffee tränken,und der müßte extra schonend langsam gemalen werden !Das mit dem vielen Kaffee hatte sie schon mal gehört - sie hat's geglaubt!


PS.:Wann ist denn mal "Tag der offenen Tür" für W-Fahrer bei Dir?

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

27.08.2004 00:25
#50 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

In Antwort auf:
mit blick über die holsteinische knicklandschaft

doller ausblick!! ganzschwindeligwerd...

- gruesse aus dem wilden sueden -
thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

27.08.2004 13:08
#51 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

@windi,

na das ist ja ein ganz dickes Ding, tolle Bilder.
Also wenn ich den ganzenThread richtig verstanden habe dann bist Du entweder
1) der Besitzer von dem Ding oder
2)der Betreiber oder
3)hast Du deinen Acker an eine Vertreiber Firma verpachtet

800 000 € kostet so en Ding und Du kannst 300 Haushalte mitversorgen; d.h. Du verkaufst den Strom wenn du 1)oder 2)bist ? wielange dauert das denn bis Du die 800 000€ wieder drin hast ?
Oder im Fall 3) du beziehst umsonst Strom ? ( 300 jahre lang ? da 300 Haushalte pro Jahr ?)

Gebe zu, bin Spaeteinsteiger in den Thread, aber das ist wirklich sehr interessant, da ist unsere Koenigswelle ja gar nix dagegen.

Klaer mich mal auf ueber 1)- 3)
gruss emjey

TheoW Offline



Beiträge: 5.355

27.08.2004 13:44
#52 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

.
.
@ windi


Bist Du jetzt extra da rauf geklettert um für uns die Fotos zu machen? Vielen Dank auch dafür. Ich dachte Du hättest einige Fotos in der Schublade liegen. Ich bin beeindruckt. Auf diesen Turm würdest Du mich nicht mit Geld und guten Worten rauf bringen, da ich nicht schwindelfrei bin.
An die Blitzgefahr hätte ich bei so einem Turm am wenigsten gedacht, weil ich der Annahme war, die Türme wären bestens dagegen gerüstet. Bei der Höhe und Lage...!!

Versorgen sich eigentlich die Windräder mit ihrem eigenen Strom, oder beziehst Du den vom E-Werk? Mir kommt die Frage deshalb, weil auf dem Berg gegenüber dem Berg auf dem ich wohne drei Windräder stehen, wovon eines sich seit Tagen nicht dreht. (Wartungsarbeiten?, Defekt?)
Und noch eine Frage hätte ich: ich kenne von den Windmühlen, daß sie noch ein kleines Windrad besitzen, welches die Mühlen über eine Mechanik immer in den Wind dreht. So ein Teil habe ich aber an den Windrädern noch nicht sehen können. Woher weiß also das Windrad woher der Wind weht und wer oder was stellt das Rad in den Wind? Hat das Windrad eigentlich wie am Flugzeug auch Verstellpropeller die bei zu starkem Winddruck die Flügel mehr in die Gerade stellen?

Ich glaube der Vorschlag mit dem Tag des offenen Windrades ist noch nicht mal so abwegig. Man weiß einfach viel zu wenig über Technik und Nutzen der Teile.


Danke und Gruß, TheoW


truwi Online




Beiträge: 1.987

27.08.2004 17:48
#53 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

wahnsinn - tolle bilder


tonup grüße sagt

pelegrino Offline




Beiträge: 48.673

27.08.2004 20:57
#54 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

In Antwort auf:
...Woher weiß also das Windrad woher der Wind weht...
Bei den ersten Modellen saß da immer einer von der FDP oben drin und hat die von Hand in die richtige Richtung gekurbelt,glaube ich.

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

27.08.2004 21:04
#55 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

In Antwort auf:
FDP

Herr WeWelle befürwortet die WÄRMEkraftanlagen.
ersatzweise:PDS reinhocken und festbinden
gag

TheoW Offline



Beiträge: 5.355

27.08.2004 21:07
#56 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

In Antwort auf:
immer einer von der FDP oben

Ja Pele,


die Jungs wissen immer woher der Wind weht. Zu Zeiten, als noch die SPD/FDP-Koalition existierte (ich weiß, is schon ewig her), definierte man die Namenskürzel dieser Parteien so:

SPD = Sie Plündern Deutschland
FDP = Freunde Der Plünderer

Welcher Partei der Erfinder dieser Deutungen wohl angehörte?

Gruß, TheoW


PS.: Tu Deinem Hund wieder mal was Gutes. Kauf ein paar Leckerlis.



pelegrino Offline




Beiträge: 48.673

27.08.2004 21:21
#57 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

In Antwort auf:
...Welcher Partei der Erfinder dieser Deutungen wohl angehörte...

Vermute mal dem Club der Unternehmer (CDU) ...
Damals hatte ich einen Kollegen,der war bei den Jusos.Das war der geborene Politiker,der konnte Dir morgens zum Frühstück etwas erzählen,was er dann den Tag über mit Leuten diskutierte.Und Nachmittags konnte er einem glaubhaft machen,das er genau das Gegenteil immer schon gesagt hätte - wenn sich dafür eine mehrheitliche Meinung irgendwie abzeichnete.
Ein paar Monate nach der sog. Wende ist er dann bei den Spezialdemokraten aus- und bei den Schwatten eingetreten,und da war er dann lange Jahre auf lokaler Ebene tätig.Möchte gern wissen,wo der heute seine pol. "Heimat" hat.Zu seiner Promotion habe ich damals vorgeschlagen,ihm einen ausklappbaren Taschen-Windrichtungsanzeiger (gibt's tatsächlich im Jägerbedarf-Laden!) zu schenken - ist aber abgelehnt worden...

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

pelegrino Offline




Beiträge: 48.673

27.08.2004 21:40
#58 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

In Antwort auf:
...Tu Deinem Hund wieder mal was Gutes. Kauf ein paar Leckerlis...
Von wegen - der ist (fast) noch schlimmer übergewichtig als ich!
ich geh' jetzt mit dem 'ne kleine Bewegungsrunde,und dann guck' ich mir um 22:30 auf 3sat "Zwei Banditen" (Butch Cassidy & Sundance Kid) an.Ich glaube,da kommt auch ein altes Motorrad vor!

Tschüß für heute

Die kurze Freude über den niedrigen Preis verblaßt schnell gegenüber dem langfristigen Ärger über die schlechte Qualität!

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

27.08.2004 22:12
#59 RE:gibts da noch ein Traggerüst antworten

Gugg ich jetzt auch!
Tschüs
gag

windi Offline




Beiträge: 2.232

28.08.2004 22:29
#60 kreise im kornfeld kennt mensch ja... antworten

...aber flügel???

@emjey, mir gehört die wka mit einem freund zusammen.
den strom nimmt das örtliche evu ab.
der kredit in höhe von 500.000 eur ist in diesem jahr abbezahlt.
den acker hab ich gekauft und an die gemeinde weiterverhökert. die betreibt nebenan ein klärwerk und kann die fläche mal für ne erweiterung gebrauchen (ich bin ja auch gemeindevertreter...)

gruß, achim

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen