Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 5.594 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

10.12.2003 10:34
#16 RE:Vergasernadeln Antworten

Tja,das gehört eventuell auch in die Rubrik "Geheimnissvolles Asien",wer weiß?


Bernd Fritz

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

10.12.2003 10:39
#17 RE:Vergasernadeln Antworten

bei 21ps ist es recht leicht ein gutes fahrwerk zu haben ... wenn man in die estrella einen 50 ps motor reinsteckt wird sich das teil sicherlich auch verwinden und wackeln



es postete : euer Guru

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

10.12.2003 10:42
#18 RE:Vergasernadeln Antworten

Schon klar, aber Kawa baut doch auch andere Motorräder mit rd. fuffzisch Pferden, wieso haben die ein besseres fahrwerk? Geheimisvolles Asien, wie Pelegrino schon sagte...

Er war ein Mann wie ein Baum,
sie nannten ihn "Bonsai"

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

10.12.2003 11:14
#19  Antworten

norbert550 Offline



Beiträge: 100

10.12.2003 11:30
#20 RE:Vergasernadeln Antworten

Hallo Dieter,

noch ne Variante das SLS (fast) stillzulegen. Die von Dir kannte ich nich nicht.
Bisher mir bekannte Möglichkeiten:
- Das Unterdruckventil abbauen und in den Schlauch der zu dem T-Stück zwischen den Auslässen an den Zylindern führt eine Schraube reinwürgen damit es dicht ist
- Das T-Stück, dass zwischen den Auslässen an den Zylindern liegt, durch einen massiven Alustab ersetzen und den Unterdruckkram müllen
- Die Membranventile gegen Aluplatten ohne Ventil austauschen und Abdeckkappen aus Japan montieren, die haben nähmlich keine Bohrung für das T-Stück (sind aber hier nicht zu bekommen, sollen aber bei einem jap. Kawa Händler über Internet bestellbar sein)

Ich werde bei Birgitts W das T-Stück gegen einen massiven Alustab austauschen und die Membranventile gegen Platten austauschen (wenn mir der ortsansässige Werkzeugbauer die Dinger zu einem annehmbaren Preis fräst) ansonsten nehme ich dafür Deine Biegemethode.

Viele Grüße

Norbert
Norbert
(werspäterbremstistlängerschnell)

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

10.12.2003 11:32
#21 RE:Vergasernadeln Antworten

@ Uli

STRIKE

Er war ein Mann wie ein Baum,
sie nannten ihn "Bonsai"

norbert550 Offline



Beiträge: 100

10.12.2003 11:37
#22 RE:Vergasernadeln Antworten

Hallo hum,

ich denke nicht das er die Leistung runter gedreht hat. Auf dem Leistungsprüfstand wird die Hinterradleistung abgenommen, die müsste dann noch entsprechend mit einem Korrekturwert beaufschlagt werden um so zu den "MotorPS" zu kommen.
In den Leistungsdiagrammen sieht man auch, dass sie waagesrechte Achse mit der Geschwindigkeit in km/h scaliert ist, man muss also auch die Drehzahl über das Übersetzungsverhältniss zurückrechnen.

Viele Grüße


Norbert
(werspäterbremstistlängerschnell)

hum Offline




Beiträge: 1.185

10.12.2003 12:14
#23 RE:Vergasernadeln Antworten

Tach,
ist schon klar, deshalb ja auch von seiner Seite "geqoutet" der Kerl vom W650-Ownerclub meint ja auch ne japanische (46.9PS).
Sonst hätte ich ja auch die 57PS aus der Motorradfahrer nehmen können

Uli
Entropie erfordert keine Wartung!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

10.12.2003 16:14
#24 RE:Vergasernadeln Antworten

ist schon klahr das bei der W die optik wichtiger wahr als das fahrwerk ...



es postete : euer Guru

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

10.12.2003 20:09
#25 RE:Vergasernadeln Antworten

hi,

ich komm grad nicht mit...

kann mir mal einer in knappen einfachen worten klarmachen,
worin der nutzen liegt, sein sls lahmzulegen, zuzumüllen o.ä.???


many thanx

marc

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

10.12.2003 22:18
#26 RE:Vergasernadeln Antworten

moin!

In Antwort auf:
ist schon klahr das bei der W die optik wichtiger wahr als das fahrwerk ...

was habt ihr denn alle mit'm fahrwerk der W? so gar schrecklich isses nun doch auch wieder nicht (wurde ja in einigen testberichten zumindest so erwaehnt, dass es besser ist als es aussieht, und auch besser als so manches bike aus der cruiser-horde...)

und'n bisschen feeling - auch fahrwerksmaessig - gehoert doch zu so einem (retro)klassiker dazu... sonst waere es doch zu glatt - oder?


- gruesse aus dem wilden sueden -

thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

11.12.2003 09:05
#27 RE:Vergasernadeln Antworten

.........trotzdem könntse bessere Federn hinten gut vertragen - schließlich schreiben wir das Jahr 2003 und nicht 1965!!

Sie taumelt manchmal schon ganz schön unschön durch die Kurven, vor allem, wenn der Boden uneben ist.

Duck Dunn

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

11.12.2003 09:16
#28 RE:Vergasernadeln Antworten

ohne anderes Gabelfedern und einer neuen Bremsleitung vorn, ist die W fast unfahrbar.
Klar wenn es gradeaus geht und man unter 70km/h bleibt ok,
aber in kurviger Bergregion mit den orginal Komponenten unterwegs zu sein,
ist sehr anstrengend.
Ok, die Japaner haben von Bergen und Kurven so gut wie keine Ahnung....
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.....die andere Welt ist ein elektronischer Mikrokosmos,
der unmittelbar neben uns atmet und lebt. Dies ist die
Welt der Programme. Da wir, die "User", diese Welt
Geschaffen haben, leben wir zum Teil auch in ihr....
--------------------------------------------------

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

11.12.2003 10:16
#29 RE:Vergasernadeln Antworten

In Antwort auf:
...und'n bisschen feeling - auch fahrwerksmaessig - gehoert doch zu so einem (retro)klassiker dazu... sonst waere es doch zu glatt - oder?...

Das ist ein Argument,auf das ich noch gar nicht gekommen bin - aber ist was dran,finde ich!Das ist wie mit den ganzen (meist elektronischen) Spielereien:Bremsassistent,ESP,ABS,Servolenkung,Navigationssystem,Geradeausfahrcomputerlenkhilfe,Klimaautomatik und was weiß ich nicht noch alles!Das ist sicherlich alles zumindest manchmal recht hilfreich.Aber irgendwann kann keiner mehr ohne so`n Zeug zum einkaufen fahren...

Bernd Fritz

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

11.12.2003 10:44
#30 RE:Vergasernadeln Antworten

"unfahrbar" ist übertrieben und das die japsen nicht wissen was berge sind stimmt auch nicht, die haben etliche 3000er da drüben

@duck ... die federn sind garnicht das problem die dämpfung ist es !



es postete : euer Guru

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz