Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 210 Antworten
und wurde 6.313 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 15
pvsigi Offline




Beiträge: 828

29.12.2017 19:36
#31 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

wie is denn so die preispolitik bei ural neufahrzeugen (lässt dann ja auch rückschlüsse auf junge gebrauchte zu)
in Ö sind durchaus sehr großzügige % bei der einen oder anderen marke zu erziehlen.
hat da jemand erfahrung?

3-Rad Offline



Beiträge: 31.788

29.12.2017 20:13
#32 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Hier gibt es meines Wissens kaum Nachlässe und der Gebrauchtmarkt für junge Gebrauchte ist extrem stabil.

Ich glaube nicht, das dass bei euch anders ist.

pvsigi Offline




Beiträge: 828

29.12.2017 20:23
#33 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

dann wird es kein günstiger spaß

3-Rad Offline



Beiträge: 31.788

29.12.2017 20:28
#34 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Ich möchte dich aber warnen.

Der Gespann Virus ist tückisch und hochgradig unheilbar. Ich kenne so gut wie niemanden, der wirklich dauerhaft wieder geheilt worden wäre. Und in einer Gegend in der öfter mal Schnee liegt, sind die Symptome noch viel schlimmer.

Frielinger Offline



Beiträge: 809

29.12.2017 20:46
#35 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Ich kann Norbert nur Beipflichten. Hochgradig ansteckend, unheilbar und leider nicht von der Krankenkasse gegenfinanziert Ural-Erfahrung habe ich nur vom Hörensagen, aber die neueren scheinen von ausreichender Qualität. Die W mit Uralboot erscheint mir eine brauchbare Alternative zu deinen Uralplänen, auch finanziell. Kannst dich gerne bei mir melden.

Frielinger

pvsigi Offline




Beiträge: 828

29.12.2017 21:10
#36 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

auch wenn ich (noch) keines habe, aber irgendwie glaub ich euch das uneingeschränkt

ab 8.1.18 hat der gute mann seinen ural-shop wieder geöffnet.......

Maggi Offline




Beiträge: 39.437

29.12.2017 22:16
#37 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Für den Winter ist die W aber eigentlich viel zu schade, wie ich aus leidvoller Erfahrung weiß.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Falcone Offline




Beiträge: 100.253

30.12.2017 08:15
#38 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Zitat
dann wird es kein günstiger spaß



Das wird sogar ein sehr teurer Spaß. Auch wenn etwas ältere Gespanne oftmals günstig zu haben sind, so wirst du zum einen noch mal Geld zur Individualisierung reinstecken, bis es für dich passt, und zum anderen unterliegen Gespanne einem weitaus höheren Verschleiß als Solo-Motorräder. Da ist dauernd was mit Radlagern, Gabellagern, Kupplung, Speichen, Ketten, Reifen usw. - je nach Einsatz und Jahreszeit. Vor allem im Winterbetrieb mit Salz auf der Straße rottet dir so ein Gespann schneller unterm Hintern weg, als du gucken kannst.

Grüße
Falcone

pvsigi Offline




Beiträge: 828

30.12.2017 08:35
#39 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

macht nichts, ich steh auf rattige bikes
FE19974B-869B-4B73-9CFB-4F74DE64C1CF.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)16E2EB7B-66D3-421A-8B77-FBCF0BCC0972.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Falcone Offline




Beiträge: 100.253

30.12.2017 08:47
#40 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Ok. Dann sparst du dir schon mal viel Arbeit

Aber so richtig rattig ist dein springender Weichschwanz ja nicht, nur leicht angeschmutzt

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 39.437

30.12.2017 09:24
#41 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Zitat
nur leicht angeschmutzt


Noch nicht mal das.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

keulemaster Offline




Beiträge: 4.924

30.12.2017 09:47
#42 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Zitat
Der Gespann Virus ist tückisch und hochgradig unheilbar. Ich kenne so gut wie niemanden, der wirklich dauerhaft wieder geheilt worden wäre.



mich kennst ja.

aber vielleicht wieder, wenn ich dann so ein alter Sack bin wie Ihr.

------------------------------------------------------
MEINE SEITE: http://www.keule.org
HHLFORUM: http://www.keule.org/hhlforum

3-Rad Offline



Beiträge: 31.788

30.12.2017 09:56
#43 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

nächstes Jahr also?

pvsigi Offline




Beiträge: 828

30.12.2017 09:57
#44 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #40
Ok. Dann sparst du dir schon mal viel Arbeit

Aber so richtig rattig ist dein springender Weichschwanz ja nicht, nur leicht angeschmutzt


naja, das licht schmeichelt ihr. sie ist ja auch erst von 2011, leider musste ich sie einmal putzen da ein polizist der meinung war, sie würde überall öl verlieren und nicht verstanden hat, dass WD40, ballistol &co zur winterkonservierung einfach nicht wie frisch poliert aussehen. dann hat er mich zum vorführen beim technischen dienst verdonnert, so ein banause.
und künstlich altern wollte ich sie nicht, echte patina braucht halt zeit!

Falcone Offline




Beiträge: 100.253

30.12.2017 10:05
#45 RE: Gespannbauer in Österreich antworten

Ich denke, du bringst gute Voraussetzungen für einen Gespannfahrer mit

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 15
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen