Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 143 Antworten
und wurde 3.418 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
3-Rad Online



Beiträge: 30.723

17.12.2017 12:53
Eine Ära geht zu Ende. antworten

http://www.sueddeutsche.de/auto/diese-wo...-mofa-1.3778248

Für mich der Beginn der motorisierten Mobilität.

SR-Junkie Online




Beiträge: 3.522

17.12.2017 13:01
#2 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Schade. Das war mein "ertses richtiges" Mofa - die anderen vorher sind mehr nicht gelaufen, als sie gelaufen sind:

http://www.kreidler-museum.de/pics/76floy12.jpg

SR-Junkie
get your kicks on B276

3-Rad Online



Beiträge: 30.723

17.12.2017 13:05
#3 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Sowas konnte ich mir nicht leisten.

Ich hatte eine exotische gebrauchte Tomos aus Jugoslawien die keiner wollte und die deshalb nur 200 Mark gekostet hat.
Die hatte ich mir mühsam in den Osterferien in einer Gärtnerei erarbeitet.
Was war ich stolz.

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.867

17.12.2017 13:08
#4 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

SR-Junkie Online




Beiträge: 3.522

17.12.2017 13:14
#5 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Da hab' ich länger für die Flory gearbeitet, als der 3-Rad: mit 12 hab' ich angefangen jeden Sonntag Zeitung auszutragen (idR 20 DM/Sonntag für 3,5 h Arbeit) und mit 14 hab' ich mit Mathe-Nachhilfe noch was dazu genommen, Stolz war ich auch mächtig. Besonders als die 25 "aufgehoben" war ...

SR-Junkie
get your kicks on B276

3-Rad Online



Beiträge: 30.723

17.12.2017 13:23
#6 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Ok, ich was schon immer für die Hauruck Methode.über mehrere Jahre sparen war noch nie mein Ding.
Mein Stundenlohn war auch ein Witz.

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.867

17.12.2017 13:26
#7 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

wildestes Mofa Erlebniss:
ein riesenkanll unten im Motor- dazu heftigste schmerzem im rechten fuß
es hat den rechten motordeckel (nicht verschraubt nur aufgesteckt wie ein blechdosendeckel) abgespreng.
Schuld war ein defekter Simmering der zündfähiges gas aus dem Kurbelgehäuse dorthin durchgelassen wo der zündkontakt war - also unter den deckel der daraufhin abgesprengt wurde und mir einen verstauchten großen zeh und einen völlig verzogenen Motordeckel beschehrt und ausserdem das erste mal ausführliches motor-schrauben zur folge hatte - das zerlegen des einfach aufgebauten Motors war ohne jeglich vorkenntnisse in der tat möglich

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Serpel Offline




Beiträge: 41.315

17.12.2017 13:30
#8 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Ich hab mal die Kupplung der Garelli von meinem Opa geschrottet. Und das ging so:

Da es mir bergab (viel) zu langsam war, hab ich den Motor ausgemacht und bin mit 50 (oder so) runtergerollt. Plötzlich greift die Kupplung und mit einem lauten Knall war sie auch schon hinüber. Opa war nicht glücklich ...

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Hobby Online




Beiträge: 33.979

17.12.2017 13:36
#9 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

mit 15 bin ich noch "BMX Rad" gefahren !
mit 16 hatte ich schon ne Honda mit 8PS...

.
.
Gruß Hobby

Mattes-do Online




Beiträge: 5.411

17.12.2017 14:01
#10 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Ja kennt von Euch Junghüpfern denn keiner mehr die Velo-Solex

https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&...513602006156290

Gruß,
Mattes

Maggi Offline




Beiträge: 37.415

17.12.2017 14:03
#11 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Meine erste Moffa, war so eins, hatte mein Bruder für'n paar Mark gekauft, ohne Papiere...
Ich hab das Ding dann irgendwann übernommen und Papiere besorgt, dann habe ich die Karre kaputt frisiert.

Von meinem Cousin habe ich dann ein ziemlich abgerittenes Peugeot Mofa abgestaubt.

Für Mofas hatte ich nie Geld, Zeitungen habe ich 1 Jahr lang für ne Gibson SG ausgetragen, man muß halt Prioritäten setzen.

Zitat
a kennt von Euch Junghüpfern denn keiner die Velo-Solex (mehr)


Aber sicher, nur gehabt hatte ich keine.
Ein Freund hatte die und wir fanden die cool, aber als wir gesehen haben, wie der im Regen nicht von der Stelle kam, fanden wir das Ding irgendwie nicht mehr cool.

Ich hätte immer gerne eine Zündapp Bergsteiger gehabt.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.867

17.12.2017 14:06
#12 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #9
mit 15 bin ich noch "BMX Rad" gefahren !
mit 16 hatte ich schon ne Honda mit 8PS...


mein selbsterarbeitetes Geld hatte zum 16. Geburtstag noch nicht für ein Mokick gereicht - es war aber klar das es irgendwann kommt - deshalb habe ich von meinen eltern zum 16. erst einmal das Mofa Bekommen, damit ich nicht gleich so "schnell" unterwegs bin - der verkaufserlös des Mofas hat dann dafür gesorgt, das das Mokick etwas früher erschwinglich wurde :o)
Kleinkraftrad war damals in der versicherung zu teuer, das konnte ich mir vom zeitung austragen nicht leisten - zumal das sparschwein für das erst motorrad ja auch weiter gefüllt werden musste

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.867

17.12.2017 14:09
#13 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #10
Ja kennt von Euch Junghüpfern denn keiner mehr die Velo-Solex

https://www.google.de/url?sa=i&rct=j...513602006156290


anders herum: gerade weil ich die kannte, habe ich mir nie eine gekauft

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Mattes-do Online




Beiträge: 5.411

17.12.2017 14:12
#14 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Ich glaube ja der Anfang vom Ende der Mofas war ja die Helmpflicht für die Dinger.

Damit hat man sich ja die mühsam gestylte Bay City Rollers-Frisur mit einem Schlag ruiniert.

Gruß,
Mattes

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.867

17.12.2017 14:18
#15 RE: Eine Ära geht zu Ende. antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #14
Ich glaube ja der Anfang vom Ende der Mofas war ja die Helmpflicht für die Dinger.

Damit hat man sich ja die mühsam gestylte Bay City Rollers-Frisur mit einem Schlag ruiniert.


Bay-city-roller fand ich schon mmer scheiße und helm habe ich auf dem mofa damals schon freiwillig getragen ... nicht jeder jeckt tickt gleich

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen