Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 1.621 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
CamillW800 Offline




Beiträge: 171

27.12.2017 20:48
Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Hallo zuaammen,
Hoffe es geht euch allen gut und ihr hattet eine tolle Weihnachtszeit.

Ich hab schon einiges zu dem Thema gelesen aber manches beschäftigt mich.

Habe meine W Neu gekauft, nie bei Regen gefahren und nu steht sie bei 4000km.
Das Bike steht seit Saisonende on einer temperierten Garage mit ca. 10Grad Minimum.
Mit einem Schwamm habe ich die 4TKM runtergereinigt und danach alles getrocknet und mit WD 40 behandelt - außer die Reifenlaufflächen.

Nun die Frage - bei Saisonstart alles runter? Oder wieder 2, 3 Monate fahren, schmodder mit WD40 runter, neues WD40 drauf etc.?

Wie erhalte ich am besten die Qualität jeglicher Teile. Wie gesagt Regenfahrten sind keine geplant. Möchte gerne den Zustand so gut wie möglich erhalten - oder eignen sich andere Dinge ggf besser? Oft sind Mittel wie WD40 oder ACF zu lesen, diese sind aber dauerhaft auf den Bikes, wenn der Schmodder runtergewaschen wird, ist drunter alles TipTop.
Wie wird das an extrem schwer zugänglichen Stellen gehandgabt? Viele von euch fahren bei jedem Wetter - sollte ich auch - aber die W soll in 30 Jahren noch so dastehen, wie Mopeds von euch aus den 70ern etc.

Über eine Disskusion würd ich mich freuen.

Wünsch euch vorab mal nen guuuten Rutsch und n tolles Jahr 2018 - wo ich hoffentlich einen Großteil von euch endlich kennenlernen darf.

MfG
Camill

SR-Junkie Offline




Beiträge: 3.870

27.12.2017 21:07
#2 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Alles was irgendwie lackiert ist, wachse ich mehrmals im Jahr mit normalem (Auto) Wachs.
Dazu gehören neben Tank und Seitendeckel, Schwinge, Gabel und Rahmen auch die Motordeckel, die KöWe-Abdeckung, die Ritzelabdeckung und auch die Felgen.
Für den Edelstahlauspuff hab ich bisher nur WD40 zur Reinigung verwendet - in diesem Winter werde ich mal mit "Autosol" an die Krümmer gehen. Von Chrom-Polituren halte ich nichts - die kratzen. Never-Dull kommt mit Bedacht zum Einsatz.
Das alles hat sich sowohl bei der SR, als auch bei der W bewährt.

W mit ca. 75.000 KM: Lacksatz relativ neu, Rest Bj. 99.

P1090058.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

edit: Regenfahrten kennt die W, Salz wird möglichst vermieden.

SR-Junkie
get your kicks on B276

SR-Wolfgang Offline




Beiträge: 222

27.12.2017 21:40
#3 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Also, ich habe mit Atlantic- Radglanz gute Erfahrungen gemacht.
Das reinigt und pflegt Metalle, Chrom und Kunststoff. WD 40 würde ich für die Kunststoffpflege nicht verwenden.
Ich weiss nicht ob es langfristig so gut ist für Plasikzeugs.

Gruss
Wolfgang

Hobby Offline




Beiträge: 35.339

27.12.2017 21:46
#4 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat
Also, ich habe mit Atlantic- Radglanz gute Erfahrungen gemacht.






Bestes Produkt !!

.
.
Gruß Hobby

Furchendackel Offline




Beiträge: 1.876

27.12.2017 22:11
#5 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Jo,

benutze ich auch.

Aber die W ist ein Fahrzeug.
Kein Putzzeug.

Bis denne
der Dackel

Kole Feute un Nordenwind
givt´n krusen Büddel un´n
lütken Pint

holsteiner Online




Beiträge: 227

27.12.2017 22:25
#6 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

WD40 ist ein gutes Zeug zum Reinigen oder Rost lösen, für die Konservierung taugt es nicht. Es trocknet im Laufe der Zeit auf und hinterlässt dann hartnäckige Flecken.
Lieber Atlantic Radglanz (teuer) oder Vaseline. Noch billiger und genauso gut: Melkfett aus dem Landhandel.

ingokiel Offline




Beiträge: 8.927

27.12.2017 22:45
#7 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

5 Liter Radglantz kaufen, das mit X(X) Menschen teilen (die vielleicht auch Interesse haben) und schon halten sich die Kosten dafür in Grenzen.

Ja, kannst Fucks zu mir sagen.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
PepPatty Offline




Beiträge: 6.311

27.12.2017 22:47
#8 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Carnaubawachs und Balistol auf Lack und Gummis.
In die sauberen, lackierten Fender und den Tankfalz hab ich Kettenfett gesprüht als Rostschutz.
Kein Salz.

Grüße PepPatty

holsteiner Online




Beiträge: 227

27.12.2017 23:17
#9 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Ballistol ist auch gut und hinterlässt einen dauerhaften Schutzfilm auf den Oberflächen. Gibts als Spraydose oder auch in Flaschen

Wambo Offline




Beiträge: 1.893

28.12.2017 00:08
#10 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Balistol hilft mir auch bei Magenverstimmungen, "hilfts bei die Kärra, no hilfts au bei die Herra".
Melkfett begleitet mich schon mehrere Dekaden, es gefällt nicht nur den Kühen,..........auch der W.

Brundi Online



Beiträge: 30.869

28.12.2017 09:43
#11 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat von PepPatty im Beitrag #8
Kein Salz.
Salz benutze ich zum Putzen an der W auch nicht!

Zitat von Furchendackel im Beitrag #5
Aber die W ist ein Fahrzeug.
Kein Putzzeug.

Explodiert die W eigentlich, wenn sie im Regen nass wird?

Grüße
Brundi

decet Offline




Beiträge: 6.813

28.12.2017 10:33
#12 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #11
Explodiert die W eigentlich, wenn sie im Regen nass wird?
Nein, aber sie wird nass, wenn sie im Regen explodiert.

Oh, zum Thema: Ich benutze (Brundi weiß es) die guten Vulcanet-Tüchlein. Die sind gleich gut geeignet für Chrom, Kunststoff, Lack, Glas. Stressfreies Putzen, und das feuchte Zeug hinterläßt einen polierbaren Schutzfilm.

Was da für eine teuflische Chemie drin ist, will ich gar nicht wissen

Dieter

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

3-Rad Offline



Beiträge: 31.788

28.12.2017 13:54
#13 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Und was passiert schlimmes, wenn die W naß wird und man das ganze Chemiezeugs einfach weg läßt?

Maggi Offline




Beiträge: 39.437

28.12.2017 14:32
#14 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Dann hat man Moppeds, die so aussehen wie Deine oder meine.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Falcone Offline




Beiträge: 100.253

28.12.2017 14:58
#15 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Meine auch.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen