Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 1.471 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
3-Rad Offline



Beiträge: 31.074

28.12.2017 15:29
#16 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Nö, so schlimm sehen die gar nicht aus.

Brundi Offline



Beiträge: 30.215

28.12.2017 15:50
#17 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #14

Zitat von 3-Rad im Beitrag #13
Und was passiert schlimmes, wenn die W naß wird und man das ganze Chemiezeugs einfach weg läßt?
Dann hat man Moppeds, die so aussehen wie Deine oder meine.

Das liegt aber nicht am Nasswerden der W, sondern an keine Lust zu putzen und zu wienern


Grüße
Brundi

Maggi Offline




Beiträge: 38.190

28.12.2017 16:49
#18 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

PeWe Offline




Beiträge: 18.852

28.12.2017 16:51
#19 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Auf die richtige Pflege kommt es an:

Regenfahrt.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

3-Rad Offline



Beiträge: 31.074

28.12.2017 17:33
#20 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Der PEWE hat sogar schon den Chrom von der KöWe Mutter poliert.

Ich finde man kann alles übertreiben.

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 10.475

28.12.2017 19:03
#21 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Der wird schon so manche Mutter "poliert" haben, ma sogn!
Die Mütter lassen sich aber auch besonders gerne vom PeWe "polieren", da sind die ganz wild drauf!

Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

CamillW800 Offline




Beiträge: 170

28.12.2017 20:24
#22 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Danke für eure Antworten. Das Radglanz werd ich mal ausprobieren, siehst nach Komplettpflege aus.

Was ihr mir ned gesagt habt, nach m Winter, kommt dat Zeug stets runter oder bleibt alles mehr oder weniger dauerhaft konserviert? Klar Melkfett oder so wird ned dauerhaft drauf bleiben.

Aber meine Felgenspeichen hatte ich dauerhaft mit WD40 und die sind halt stets sauber sobald man mit WD40 Tuch drüber geht.

ingokiel Offline




Beiträge: 8.229

28.12.2017 20:56
#23 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Und nicht auf die Bremsscheiben sprühen!
Im Frühjahr die Soße abspülen. Konserviert nur über die "Wintermonate".

3-Rad Offline



Beiträge: 31.074

28.12.2017 21:56
#24 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat
Das Bike steht seit Saisonende on einer temperierten Garage mit ca. 10Grad Minimum.
Mit einem Schwamm habe ich die 4TKM runtergereinigt und danach alles getrocknet und mit WD 40 behandelt



Welchen Grund zum "Konservieren" siehst du bei diesen paradiesischen Bedingungen eigentlich?
Bei den Bedingungen ist ja noch nicht mal mit Kondensfeuchtigkeit zu rechnen.
Wahrscheinlich kann die da 10 Jahre am Stück stehen, ohne das irgend etwas passiert.
Vielleicht noch mit einem Stoffüberwurf vor Staub schützen und alles ist gut.

Maggi Offline




Beiträge: 38.190

28.12.2017 22:15
#25 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Ich habe mal mein Gespann mit Korrosionsschutzspray eingejaucht, an jeder Ampel stand ich in einer Qualmwolke und genützt hat es genau nix, das Ding rostet trotzdem wie ein Weltmeister und Du willst Dein Mopped einjauchen, weil es in der Garage steht?

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Hobby Offline




Beiträge: 34.428

28.12.2017 22:36
#26 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat
einjauchen




machen nur Grobmotoriker !!



eine manierliche Winterkonservierung fängt schon mal mit dem gewissenhaften zerlegen des kompletten Zweirades an !
danach werden die Einzelteile gesäubert und gebürstet
je nach Badewannengröße kann der Konservierungvorgang der wünschten Teile im Tauchverfahren in 3-4 Schritten erfolgen
ATLANTIC Radglanz lässt sich am besten bei 23,5 Grad in die Bauteile einmassieren !





GUTE NACHT !

.
.
Gruß Hobby

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.654

28.12.2017 22:47
#27 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Mann Mann, son Ding muß funktionieren, nicht glänzen!

Gruß,
Mattes

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.260

28.12.2017 22:53
#28 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

So schön, wenn es das auch tut.
Davor haben 'die Götter' den Fleiß und das gewusst Wie gesetzt.

Wisedrum

Furchendackel Offline




Beiträge: 1.839

28.12.2017 23:36
#29 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Chrome won`t bring you home.

Geputzt wird immer regelmäßig nach dem großen Treffen. Dann lohnt das auch.

Bis denne
der Dackel

Kole Feute un Nordenwind
givt´n krusen Büddel un´n
lütken Pint

3-Rad Offline



Beiträge: 31.074

28.12.2017 23:48
#30 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Eine Möglichkeit ist auch die Tonschlamm Konsevierung.
Gleichmäßig aufbringen und dann sorgfältig trocknen lassen.
Möglichst trocken lagern.
Im Frühjahr dann mit dem Gummihammer vorsichtig abklopfen und mit einem Schwamm und Spüliwasser ausgiebig abwaschen.
Nach dem trocknen sieht das Fahrzeug aus wie neu.

Den besten Tonschlamm findet man in der Eifel um die hohe Acht herum.



Gruß Norbert

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen