Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 1.621 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
w-paolo Offline




Beiträge: 22.911

29.12.2017 00:19
#31 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Wie kann man nur mit solchen Gummi-Bälgen vom Hof fahren ?!?!

Paule,
entsetzt .

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.806

29.12.2017 00:55
#32 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat von Furchendackel im Beitrag #29

Chrome won`t bring you home.



But it's oh so nice to look at it.
The more, the better. Let it shine!

Wisedrum

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 10.990

29.12.2017 06:47
#33 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #26




...lässt sich am besten bei 23,5 Grad in die Bauteile einmassieren !









Ja, dann allerdings nur allerbestes Melkfett vom Einhorn und dieses von blonden Jungfrauen in Vollmondnächten einmassieren lassen!
DAS haste unterschlagen! Ich weiß ja auch warum!



Mir erzählte mal so ein ganz oller Autofahrer, daß sie "damals" zur Konservierung ihrer Wagen das abgelassene Altöl der Motoren auf dem Unterboden/in den Radhäusern verteilten und danach kräftig durch staubiges Gelände gefahren wären.
Ob es was gebracht hat? Keine Ahnung.
Wenn man bedenkt, daß 1 Liter Öl für die Verunreinigung von mehreren tausend Litern Wasser sorgt, dann... Nö, braucht man wohl eher nicht!


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

Falcone Offline




Beiträge: 100.253

29.12.2017 09:13
#34 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Unser Nachbar hat das Altöl immer in eine Pflanzenspritze eingefüllt, etwas mit Benzin verdünnt und dann im Herbst seine gesamten landwirtschaftlichen Geräte damit eingespritzt. Der Hof war dann auch gleich mit konserviert und hat beim nächsten Regen allerliebst geschillert. Da wir hier im Wasserschutzgebiet wohnen, wurde das Trinkwasser vermutlich dadurch gleich desinfiziert. Jedenfalls wird dem Trinkwasser hier allerbeste Qualität bescheinigt.

Grüße
Falcone

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 10.990

29.12.2017 09:22
#35 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Ölt euer Nachbar noch immer die landwirtschaftlichen Geräte?
Hat es was gebracht, also den Geräten?
Hat der Bauer dieses Altöl bei Gebrauch der Gerätschaften abgewaschen (Hochdruckstrahl?) oder hat es das nicht gebraucht?

Laß dir die Antworten nicht aus der Nase ziehen, ich hab' hier auch noch einen Kanister mit Altöl und 'ne Blumenspritze find' ich bestimmt auch noch.


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

SR-Wolfgang Offline




Beiträge: 222

29.12.2017 09:42
#36 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

War früher gang und gäbe die Auto Unterböden mit Altöl vorm Winter zu konservieren. Wollten manche Kunden noch
in den Achziger Jahren haben.Das Zeug war dann bis zum Frühjahr abgewaschen (Verlustschmierung).
Aber die Unterböden waren top!

Gruss
Wolfgang

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 10.990

29.12.2017 09:45
#37 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat von SR-Wolfgang im Beitrag #36

Aber die Unterböden waren top!

Gruss
Wolfgang





Ich hab' es fast "befürchtet"... Hmmm... >Kopfkratz<


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.880

29.12.2017 10:22
#38 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat
Aber die Unterböden waren top!


Aber dafür sind die Karren von innen verfault.

Gruß,
Mattes

Nisiboy Offline




Beiträge: 4.829

29.12.2017 11:10
#39 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Das Zeug kenn' ich, das nehm ich auch. Ist auch gar nicht so teuer. Und das Aufbringen macht sogar Spaß. Man muss nur drauf achten, dass man im Winter erst das Tonzeugs draufmacht, bevor man durch Salznebel fährt. Andersrum ist nicht so doll. Ich sprech da aus Erfahrung.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Falcone Offline




Beiträge: 100.253

29.12.2017 12:04
#40 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat
Ölt euer Nachbar noch immer die landwirtschaftlichen Geräte?
Hat es was gebracht, also den Geräten?
Hat der Bauer dieses Altöl bei Gebrauch der Gerätschaften abgewaschen (Hochdruckstrahl?) oder hat es das nicht gebraucht?



zu 1.: Der Nachbar ist schon seit einigen Jahren tot. Dass er sich selbst eingeölt haben soll, hallte ich aber für ein Gerücht.
zu 2.: Die Geräte waren immer schön ölig. Da er sonst nichts gemacht hat, waren sie dreckig-ölig.
zu 3.: Abgewaschen wurde da nix. Wasser kostet schließlich Geld.

Der Bauer unterschied sich da übrigens nicht groß von seinen Gerätschaften.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 31.788

29.12.2017 12:05
#41 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Das machen alle Bauern so.

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 10.990

29.12.2017 12:26
#42 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #40


zu 1.: Der Nachbar ist schon seit einigen Jahren tot. Dass er sich selbst eingeölt haben soll, hallte ich aber für ein Gerücht.




Du meinst die "letzte Ölung" gab er sich nicht selbst?


@falcone
Wenn wir schon dabei sind, wie konserviert man die Hohlräume bei Karossen welche über einem Holzrahmen gedengelt sind, sodaß Blech und Holz geschützt werden? Frage ergibt sich aus einem ganz bestimmten Grunde... Vielleicht Leinölfirnis in die Hohlräume?

Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

Falcone Offline




Beiträge: 100.253

29.12.2017 13:11
#43 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Normalerweise konserviere ich mit Fluid Film, aber bei Holz würde ich dann doch Owatrol vorziehen. Auch Ballistol könnte da gut funktionieren. So wirklich viel im Regen oder gar Salz wird dein Autochen ja nicht gefahren werden.

Grüße
Falcone

PepPatty Offline




Beiträge: 6.311

29.12.2017 15:36
#44 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Wir haben am ollen Auto in den Holräumen dies da verwenden lassen.
Das taucht.

Grüße PepPatty

Falcone Offline




Beiträge: 100.253

29.12.2017 16:21
#45 RE: Erhaltung Lack + Chrom + Kunststoffe - Übergang Winter auf Frühling? antworten

Habt ihr auch Holz in den Hohlräumen vom Saab?

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen