Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 5.421 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
3-Rad Online



Beiträge: 30.121

02.10.2017 17:04
#46 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Ich glaube ja, der Thommy will mit dem ganzen Technik Kram nur von dem wirklich wichtigen Attributen ablenken.

Der Kerl hat es einfach drauf. Von der Pike auf gelernt eben.

Ein eiskalter Fahrer, der die Fahrerei wirklich bis ins kleinste beherrscht.

Ich würde mir da am Start einfach in die Hose machen. Noch beim Zuschauen wird mir ganz anders.

Ich denke, da werde ich nächstes Jahr wieder zuschauen.

Gruß Norbert

Serpel Online




Beiträge: 40.957

02.10.2017 17:32
#47 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Erst mal danke für die Angaben, schlachtwerk, die ebenso wie deine Motorräder voll korrekt sind!

Zitat von schlachtwerk im Beitrag #45
gegen die S1000RR bin ich in Hockenheim beim Public race schon gefahren...
am Ende hat sie auch deutlich mehr speed ... ABER

60Fuss TR1 1,2 sekunden Vorsprung
1/8 Meile TR1 hat immer noch 1/2 sekunden Vorsprung bei 178km/h
S1000RR auch bei 178 km/h

Ja, im Ersten ist die Leistung der S 1000 RR kaum beherrschbar. Da verzichtet man lieber auf die vollen 200 PS und geht frühzeitig in den Zweiten (und dann auch frühzeitig in den Dritten).
Zitat von schlachtwerk im Beitrag #45
also auf den 2. 200m geht das BMW Teil ab wie sau, bis dahin annähernd unfahrbar.

Ja, ab 100 km/h ist gegen die BMW kein Kraut gewachsen:





Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Serpel Online




Beiträge: 40.957

03.10.2017 07:38
#48 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Muss mich korrigieren, hab das da mal kontrolliert (nachgerechnet):

Zitat von schlachtwerk im Beitrag #45
Am Glemseck komme ich auf 160-162 km/h bei 160 m und Zeit um die 4,7-4,8

Das ist physikalisch unmöglich. Es sein denn, du beschleunigst erst mit über 20 m/s^2 und gehst nach knapp vier Sekunden auf die Bremse.

Da hat man dir entweder einen Bären aufgebunden oder du musst nochmal über die Bücher.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

schlachtwerk Offline



Beiträge: 776

03.10.2017 11:52
#49 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

die zeit kommt von der gopro auswertung, die strecke habe ich ausgemessen, und speed vom motogadget pro. Und nun?

schlachtwerk Offline



Beiträge: 776

03.10.2017 11:53
#50 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

die zeit kommt von der gopro auswertung, die strecke habe ich ausgemessen, und speed vom motogadget pro. Und nun?

Serpel Online




Beiträge: 40.957

03.10.2017 12:57
#51 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Sind dir die drei Formeln

s = 0.5*a*t^2

v = a*t

v^2 = 2*a*s

zur beschleunigten Bewegung aus dem Stillstand bekannt?

Nehme ich die erste und löse nach a auf, so bekomme ich

a = 2s/t^2 = 320m / (4.75s)^2 = 14.2 m/s^2,

was fast anderthalbfache Erdbeschleunigung ist.

Nach der zweiten Formel bekommen wir aber

a = v/t = (44.7 m/s) / 4.75s = 9.4 m/s^2,

was immer noch recht hoch gegriffen erscheint.

Erst die dritte Formel liefert realistische Werte:

a = v^2/(2s) = (44.7^2 m/s)^2 / 320m = 6.25 m/s^2.

Da in der letzten Formel die Zeit nicht vorkommt, liegt der Fehler sehr wahrscheinlich bei der Zeitmessung.

UND NUN?

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.241

03.10.2017 13:05
#52 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Was helfen absolute Zahlen? Alle Werte dienen als Vergleichswerte für weitere Entwicklungsschritte... (Solange die Messmethoden gleichbleiben).

Gruß!
Sprinter

Enzo Offline




Beiträge: 101

03.10.2017 13:20
#53 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Hallo Jungs,

ist doch ganz einfach. Der Serpel kommt nächstes Jahr zum Glemseck und fährt die 1/8 Meile gegen die neue Wasabi. Gegen so einen Showrun hätte niemand was einzuwenden und jeder will's wissen. Und ich wette daß ich den Gewinner kenne.

Enzo

ingokiel Offline




Beiträge: 7.412

03.10.2017 13:28
#54 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Serpel Online




Beiträge: 40.957

03.10.2017 15:31
#55 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #52
Was helfen absolute Zahlen? Alle Werte dienen als Vergleichswerte für weitere Entwicklungsschritte... (Solange die Messmethoden gleichbleiben).

Es geht darum, dass die Zeitmessung schlicht falsch ist. In 4.7-4.8 Sekunden schafft die Yamaha die 160 Meter von Glemseck nicht ansatzweise.

Oder es sind nur 100 Meter statt der vorgegebenen 200.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Enzo Offline




Beiträge: 101

03.10.2017 16:34
#56 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Dann schau's dir nochmal an. Von 1:23 bis 1:29. Mit Stoppuhr.
https://www.youtube.com/watch?v=H92A_l9qvHs
Ein wenig über 5 Sekunden - wobei der Flaggenstart immer ungenau ist... Und ich war die letzten 4 Jahre live dabei und weiß das Toms Finale nicht sein allerbester Lauf war. Gib noch 3 Zehntel für 'nen besseren Start und 3 Zehntel für 'nen besseren Lauf dazu und die Realität siegt über deine Mathematik, die hier eh niemand versteht.
Und noch so 'ne kleine Ungenauigkeit: Auf Toms Seite war Öl am Startpunkt, das erst nach dem Filale mit Bindemittel entfernt wurde. Die andere Seite war sauber. Was meint der Mathematiker ? Könnte das etwa fehlenden Grip und etwas Zeitverlust verursachen ? Da gibt's garantiert 'ne neue Formel dafür

Enzo

Serpel Online




Beiträge: 40.957

03.10.2017 16:45
#57 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Und auch das kann nicht unkommentiert bleiben:

Zitat von schlachtwerk im Beitrag #45
@ Serpel:

gegen die S1000RR bin ich in Hockenheim beim Public race schon gefahren...
am Ende hat sie auch deutlich mehr speed ... ABER

[...]
1/8 Meile TR1 hat immer noch 1/2 sekunden Vorsprung bei 178km/h
S1000RR auch bei 178 km/h

1/4 Meile TR1 10,7 bei 215kmh
S1000RR 10,9 bei 235km/h

Dann hatte der Fahrer die 193 PS nicht im Griff. Die von MOTORRAD können das besser.

Die erreichen auf 1/8-Meile eine Endgeschwindigkeit von 200 km/h und schaffen die 1/4-Meile in 10.0 Sekunden mit 250 Knoten am Ende.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 diagramm.png 
3-Rad Online



Beiträge: 30.121

03.10.2017 16:59
#58 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Hmmmm, ...vielleicht Lügenpresse?

Wambo Offline




Beiträge: 1.457

03.10.2017 17:34
#59 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Kein Wunder, diese Motorrad-Ausgabe kam zum 1.April in den Handel.

Serpel Online




Beiträge: 40.957

04.10.2017 09:43
#60 RE: W800 Drag race Projekt... antworten

Zitat von Enzo im Beitrag #56
Dann schau's dir nochmal an. Von 1:23 bis 1:29. Mit Stoppuhr.
https://www.youtube.com/watch?v=H92A_l9qvHs
Ein wenig über 5 Sekunden - wobei der Flaggenstart immer ungenau ist... Und ich war die letzten 4 Jahre live dabei und weiß das Toms Finale nicht sein allerbester Lauf war. Gib noch 3 Zehntel für 'nen besseren Start und 3 Zehntel für 'nen besseren Lauf dazu und die Realität siegt über deine Mathematik, die hier eh niemand versteht.


Jetzt sind wir schon bei "wenig über 5 Sekunden", das tönt schon besser. Ab 5.5 Sekunden kommen wir nämlich allmählich in den physisch realisierbaren Bereich.

Das Problem ist die geringe Endgeschwindigkeit (160-162 km/h). Das ist auf 160 Metern in unter fünf Sekunden physikalisch nur machbar bei extremer Anfangsbeschleunigung (im doppelten bis dreifachen g-Bereich) in Verbindung mit stark nachlassender Leistung bei höheren Drehzahlen (mit einer vmax von unter 200 km/h).

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen