Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 1.771 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Serpel Online




Beiträge: 39.918

02.06.2017 08:58
#16 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #14
30 Stück monatlich? Pruuuuust ...
Man kann Wiki auch nicht mehr trauen.

Beschwere dich doch mal bei Wiki, dann wirst du deren Argumente schon kennenlernen. Aber aufgepasst, die sind dort ziemlich militant (und mit allen Wassern gewaschen).

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

Falcone Offline




Beiträge: 94.548

02.06.2017 09:11
#17 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Solche "Versteckte Hintermenus" kann man wohl der Fantasie des Mechanikers zuschreiben.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 3.779

02.06.2017 09:20
#18 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Ich hab' auch nicht schlecht über seinen Erfindungsreichtum gestaunt, der dieses Hintertreppchen beschritt. Wahrscheinlich musste er gar nicht so fantasievoll sein und erhielt seine Info vom heißen Draht aus Kawatown statt dem Bordrechner der W. Aber an der Schraube konnte man tatsächlich etwas entgraten.....

War's die Leerlaufstellschraube? Denke schon.
Die W800 hat so'n Teil.
Bei der CB haben's sich die Hondafreaks gleich geschenkt, nicht entgratet genug.
Dabei hätt' ich sie an ihr ganz gerne.

Wisedrum

Falcone Offline




Beiträge: 94.548

02.06.2017 09:32
#19 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Über das Entgraten hatte Bruno schon in der Frühzeit der W800 geschrieben, aber nicht aufgrund eines verborgenen Menus, sondern aufgrund einer Mitteilung von Kawasaki.Steht ja auch in der Datenbank: W800 - EFI-Kontrollleuchte erlischt nicht
Wenn die W aber wiederholt mit verminderter Leistung fährt, sollte man schon mal nach dem Fehlerspeicher schauen.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 3.779

02.06.2017 09:39
#20 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Genau diesen Bericht habe ich mir damals ausgedruckt. Ihn meinte ich.

Stellt sich nur noch die Frage, was war eher da, die Henne oder das Ei?

Meine Kawa wurde vom Mechaniker im Sommer 2011 diagnostiziert. Gab's da diesen Bericht schon? Hab' ich jetzt nicht geschaut.
Wenn ja, vielleicht liest oder las er ja hier mit, was ich eher nicht annehme. Dagegen wird er eifrig den praktisch und technisch aufschlussreichen Newsletter mit Hinweisen seines Herstellers studieren, der ihn aufschlaut.

Wisedrum

solmsbachtaucher Offline




Beiträge: 971

02.06.2017 09:41
#21 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Nach meiner Erfahrung leuchtet F1 auf wenn man den Anlasserknopf zu früh betätigt.
Zündung an,warten bis F1 aus ist und die Benzinpumpe Druck aufgebaut hat.
Seitdem ist bei meiner W Ruhe mit F1.

Gruß Klaus

Wisedrum Offline




Beiträge: 3.779

02.06.2017 09:43
#22 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Diese Erfahrung konnte ich nicht teilen.
Was habe ich mich in Geduld nach dem Zündungsanstellen geübt. Nutzlos vertane Zeit.
Damals.

Wisedrum

Serpel Online




Beiträge: 39.918

02.06.2017 09:54
#23 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Kauft euch ne BMW. Da kann man nach dem Einschalten sofort losfahren und die Elektronik holt den Check während der Fahrt nach. Das war schon bei meiner R 1150 RS mit dem sensationellen I-ABS so.

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

fussenich Offline



Beiträge: 7

02.06.2017 09:54
#24 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Danke für die vielen Hinweise.

Hab jetzt mit Händler gesprochen. Der meint etwas von Leerlaufschraube die "begradigt werden muss". Mechaniker ist eigentlich ein alter Hase. Werde ich machen lassen und dann berichten.

Jürgen

Wisedrum Offline




Beiträge: 3.779

02.06.2017 09:55
#25 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

@Serpel

Das tröstet bei weitem nicht über das merkwürdige..... und die eigenartige ....usw. usf....ach lassen wir das.

Wisedrum

Wisedrum Offline




Beiträge: 3.779

02.06.2017 09:59
#26 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Zitat von fussenich im Beitrag #24

Hab jetzt mit Händler gesprochen. Der meint etwas von Leerlaufschraube die "begradigt werden muss".


Dann viel Glück und Gelingen bei der kleinen und unaufwendigen Maßnahme, die bei dir möglicherweise mit durchschlagenderem Erfolg gekrönt wird als bei mir.

So fängt es immer an.....
Step1.

Wisedrum

woolf Offline




Beiträge: 5.808

02.06.2017 10:15
#27 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #23
Kauft euch ne BMW. Da kann man nach dem Einschalten sofort losfahren und die Elektronik holt den Check während der Fahrt nach. Das war schon bei meiner R 1150 RS mit dem sensationellen I-ABS so.

Gruß
Serpel


Und geht die dann an der nächsten Ampel aus, wenn se was findet?

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Knallert Offline




Beiträge: 516

02.06.2017 10:16
#28 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Im Fred Nummer 17 von 28 (oder war es 19) war doch die Erkenntnis gereift, dass die Ursache in einem hakelnden Drosselklappengestänge liegt, was bei den neueren 800-ern dann überarbeitet wurde.
Dumme Frage: (aua!! sammal jetzt haut doch nicht gleich...) was würde denn so ein Gestänge kosten, Wisedrum, hast Du da mal mit deinem Chefentgrater drüber geredet, wie viel Dir dein Kulanzmarathon erspart hat?

Die meisten Ws (wie meine) sind ja eher milde betroffen aber für eine, die heftig zickt...

Knallert

P.S. Und jetzt mal Schluss mit den Beleidigungen (I komm glei num, i sag's Dir!! ) die Grüne ist so ein geniales Moped, darf schon mal flackern, alles gut.

Wisedrum Offline




Beiträge: 3.779

02.06.2017 10:22
#29 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Keine Ahnung, wie viele Teuros ich bei der Nummer gespart habe. Vermutlich einige, einige mehr. Neben den Materialkosten war der Austausch auch keine Sache von Minuten.

Wen's wirklich interessiert, weil so ein Eingriff vorstellbar und notwendig erscheint, kann im Vorfeld ja mal einen Händler seines Vertrauens zu Rate ziehen. Ein Stuhl in der Nähe zum Setzen nach Erhalt der Message ist ratsam. Kann gut sein, dass der 3stellige Zahlenraum dabei noch oben hin verlassen wird.

Bei den Kawas, bei denen das Lichtlein nur ab und zu anbleibt oder diese eigentümliche Gasannahmeverweigerung nur selten auftritt, mögen sich die Besitzer auf der sicheren Seite wiegen. Normal finde ich das nicht und mit ein wenig Pech wechselt man mit den Jahren auf die unsichere Seite hinein in das Unglücklichseins. Das schockt dann nicht.
Genauso wenig, wie mich das gelegentlich wiederholte Zündschlüsselspielgedrehe oder eine sonstige Unterhaltung beim Startvorgang angeschockt hat. Die Kawa zeigt nun beim Starten BMW-hafte Züge, aber nur da, ob mit oder ohne Check, sie fährt elektronisch unaufgeregt los. Den Check warte ich dennoch ab....ich will ihr nicht zu viel auf einmal zumuten, selbst wenn sie diese Aufgabe mit Bravour meistern könnte.

Wisedrum

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

02.06.2017 10:38
#30 RE: F1 Kontrollleuchte antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #23
Kauft euch ne BMW. Da kann man nach dem Einschalten sofort losfahren und die Elektronik holt den Check während der Fahrt nach...


sprach der arme Irre und glaubte dran ... typisch Vollseppel.

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Kupplung
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen