Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 98 Antworten
und wurde 3.739 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

05.06.2016 12:27
#31 RE: Pitting an Nockenwelle .... Expertenmeinung? Antworten

Die Welt ist leider nicht so einfach. Die Ventilbeschleunigung ist zwar beim Übergang der Rampe zur Nockenflanke um ein Vielfaches größer, aber die Relativgeschwindigkeit der Oberflächen zueinander viel kleiner. Außerdem ist die Krümmung der Nocke in diesem Bereich viel kleiner, so dass sich die Kraft auf eine größere Fläche verteilt.

Alles Faktoren, die gegeneinander spielen, weshalb eine Aussage vom rein theoretischen Standpunkt aus ohne Einbeziehung von weiteren Faktoren kaum möglich ist.

Gruß
Serpel

mappen Offline




Beiträge: 14.861

05.06.2016 13:00
#32 Pitting an Nockenwelle ? Antworten

tach

Zitat von Serpel im Beitrag #31
Alles Faktoren, die gegeneinander spielen, weshalb eine Aussage vom rein theoretischen Standpunkt aus ohne Einbeziehung von weiteren Faktoren kaum möglich ist.




ah, deswegen steht bei einem meiner kunden grade eine 1000 2x r mit kapitalem nockenschaden... und gebrauchtteile sind wohl
wegen eben öfterem auftreten am markt kaum, bzw nur überteuert zu bekommen... und neuteile... no comment...

gas

mappen




Serpel Offline




Beiträge: 44.960

05.06.2016 13:15
#33 RE: Pitting an Nockenwelle ? Antworten

Oh, Gott, jetzt kommt wieder diese alte Leier. Hat nur entfernt mit dem Thema zu tun, aber wenn es denn sein muss: Ein paar wenige Exemplare der ersten Serie hatten fehlerhaft gehärtete Nocken, die sich aber nach kurzer Zeit bemerkbar machten. BMW hat solche Fälle sehr kulant abgewickelt und es musste sich kein Kunde beschweren. Die RR, die bei deinem Kunden steht, wurde offenbar nicht viel gefahren.

Meine erste war auch aus der ersten Serie, aber davon nicht betroffen. Die hatte dafür einen Elektronik-Bug ...

Gruß
Serpel

PS. Michael Dunlop ist übrigens gerade gestern mit der RR einen neuen Rundenrekord auf der IOM TT gefahren. Der erste Mensch, dem das in weniger als 17 Minuten gelang. Völlig ohne Motorschaden, während McGuinness mit seiner Honda hadert. Damit hat er nur noch geringe Chancen auf einen Sieg.

Falcone Offline




Beiträge: 105.755

05.06.2016 18:33
#34 RE: Pitting an Nockenwelle ? Antworten

Zitat
Völlig ohne Motorschaden



Ja, dann ...
Wenn er es mit Motorschaden geschafft hätte ...

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

05.06.2016 19:19
#35 RE: Pitting an Nockenwelle ? Antworten

Ja, so war’s gemeint.

Gruß
Serpel

Revenant Offline




Beiträge: 327

06.06.2016 06:30
#36 RE: Pitting an Nockenwelle ? Antworten

Geht es hier um BMW? Ah. Schon klar. In welchem Thread geht es nicht um BMW...

mappen Offline




Beiträge: 14.861

06.06.2016 07:16
#37 Pitting an Nockenwelle, bmw im speziellen Antworten

tach

Zitat von Serpel im Beitrag #33
Oh, Gott, jetzt kommt wieder diese alte Leier.


wieso alte leier, es gibt heutzutage nunmal sehr viele gelegenheitsfahrer, wo eben dieser schaden erst nach
jahren auftritt, aber ok, die sind halt die gearschten, ist ja nicht schlimm... sind ja bmw fahrer... ach nee
ich habe vergessen das bmw ja top ist... mein haus und hof gespannmensch kann dich sicherlich gerne eines
besseren belehren, so intern, ohne öffentlichkeit, denn, bmw geht ja nicht kaputt, ach nee, dass hatten wir
ja schon

freu dich das du immer mal wieder in der lage bist ein neues moped zu kaufen, was bei der summe nicht so vielen
möglich ist... eine 1000rr ist nun mal am oberen ende der ernährungskette angesiedelt... dafür kann man minimum
zwei gescheite mopeds kaufen

aber das ist ja nur meine immer wiederkehrende alte leier, äh, meinung

gas

mappen




Serpel Offline




Beiträge: 44.960

06.06.2016 07:29
#38 RE: Pitting an Nockenwelle, bmw im speziellen Antworten

Wenn der Kollege bei BMW vorstellig wird und es sich tatsächlich um den bewussten NoWe-Schaden handelt, wird das sicher sehr kulant abgewickelt. Voraussetzung ist natürlich ein gepflegtes Motorrad mit vollständig ausgefülltem Service-Heft. BMW lässt seine Kunden nicht im Stich.

Gruß
Serpel

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

06.06.2016 07:30
#39 RE: Pitting an Nockenwelle ? Antworten

Zitat von Revenant im Beitrag #36
Geht es hier um BMW? Ah. Schon klar. In welchem Thread geht es nicht um BMW...

Du musst nur vier Beiträge weiter oben schauen, dann wirst du feststellen, dass mappen das Thema auf den Tisch gebracht hat. So geht das übrigens meistens hier.

Gruß
Serpel

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

06.06.2016 07:33
#40 RE: Pitting an Nockenwelle, bmw im speziellen Antworten

Man muss nur wissen, was man von BMW kaufen kann!
Sowohl auf 85000 km mit diversen F-Singles und 50000 km
mit zwei F-Twins hatte ich keine grösseren Probleme.
Aber die kommen ja auch von Rotax, gell Revenant?!

Edit sagt: Nicht dass jemand meint, ich wolle BMW
verteidigen! Mit diversen Boxern hatte ich wohl alle
Probleme, für die die Dinger irgendwann einmal bekannt
waren und deshalb kommt so ein Teil nicht mehr ins Haus.

Viele Grüße
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 105.755

06.06.2016 07:44
#41 RE: Pitting an Nockenwelle, bmw im speziellen Antworten

Zitat
Mit diversen Boxern hatte ich wohl alle
Probleme, für die die Dinger irgendwann einmal bekannt
waren



Ja, die rosten und korrodieren wie blöd.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

06.06.2016 07:45
#42 RE: Pitting an Nockenwelle, bmw im speziellen Antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #40
Nicht dass jemand meint, ich wolle BMW
verteidigen! Mit diversen Boxern hatte ich wohl alle
Probleme, für die die Dinger irgendwann einmal bekannt
waren und deshalb kommt so ein Teil nicht mehr ins Haus.

Ja, ein Boxer ist an und für sich ein nicht beherrschbares Mysterium, das man nicht in den Griff bekommt. Die anderen Hersteller wissen schon, warum sie sich bereits in der Frühgeschichte des Motorenbaus von diesem Konzept abgewandt haben.

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.755

06.06.2016 07:49
#43 RE: Pitting an Nockenwelle, bmw im speziellen Antworten

Die hätten halt einfach nur die Zylinder jeweils um 45° nach oben klappen sollen

Grüße
Falcone

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

06.06.2016 07:50
#44 RE: Pitting an Nockenwelle, bmw im speziellen Antworten

Für mich ist es erstaunlich, dass ein grosser Bestandteils des guten
Rufes eines grossen Motorenherstellers eigentlich ein Griff ins Klo
ist. Und noch erstaunlicher ist es, dass das die Kundschaft nicht
wahr haben will und fleissig weiter darüber wundert, warum sie so
seltsam riechen, wenn sie vom Boxer steigen...

Viele Grüße
Thomas

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

06.06.2016 07:55
#45 RE: Pitting an Nockenwelle, bmw im speziellen Antworten

Wobei, lieber Serpel: Die Probleme, die BMW immer wieder mit
dem Boxer hat, sind wohl eher nicht dem Konstruktionsprinzip
geschuldet, sondern dem Zusammenspiel unglücklicher Umstände
bei Konstruktion und im Fertigungsprozess. Ich vermute, dass
es beim Boxer so ist, wie beispielsweise bei VW mit dem Golf.
Da drängt der Vertrieb, um möglichst schnell das neue Modell
im Verkauf verfügbar zu haben. Dafür spricht, dass die letzten
Modelljahre einer Version eigentlich immer recht problemlos
laufen. "Recht" problemlos halt... Tja...

Viele Grüße
Thomas

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz