Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 3.608 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

31.03.2016 19:58
#31 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Zitat von der Underfrange im Beitrag #28
Und je länger er keine W mehr hat, umso ausgeprägter wird sein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom.

Deinem Avatar nach zu urteilen bleibt der Einfluss der W auf Dauer ja nicht ohne Nebenwirkungen.

Gruß
Serpel

Brundi Online



Beiträge: 31.883

31.03.2016 21:01
#32 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Eyh, Jetzt aber mal 'n' büschen Gas geben.

Grüße
Brundi

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

31.03.2016 21:29
#33 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Na gut.

Wozu das zweite Auslassungszeichen nach dem n?

Gruß
Serpel

Zyklop Offline




Beiträge: 2.318

31.03.2016 21:39
#34 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

.

Brundi Online



Beiträge: 31.883

31.03.2016 22:02
#35 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #33
Wozu das zweite Auslassungszeichen nach dem n?

Ich fand, das war hübsch anzusehen!

Grüße
Brundi

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 12.926

31.03.2016 22:15
#36 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Und dann erregte es die Aufmerksamkeit vom Serpel, was ja auch einen gewissen Stellenwert hat.


Gruß
Monti

--------------------------------------------------
"L’État, c’est moi! (Der Staat bin ich!") Sonnenkönig Ludwig, aber was der kann, kann ich schon lange...

Axel J Offline




Beiträge: 12.237

31.03.2016 22:53
#37 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #26
... Axel hat bestimmt auch noch ...


wer rufet nach mir?

Zunächst mal hoffe ich, dass du bis zum volleren Voller wieder heim und okay bist, geht nix über ne gesunde Gesundheit .

Zum Video: was soll ich schreiben, wer solch ein Video im W-Forum verlinkt, der hat es gesucht und irgendwan und irgendwie gefunden. Die Frage ist nur, warum sucht und postet ein normaler Mensch so etwas hier, da stellt sich automatisch die Frage nach dem "Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom". Muss ich mal mit meiner Tochter erörtern, wie man bei solchen Verhaltensmustern evtl. helfen könnte. Das meine ich übrigens ernst und nicht flapsig. Denn irgendwie dauert er mich, er dauert mich sogar sehr, der Herr Serpel. Ich glaube ja auch immer und immer noch an das Gute im Menschen.

Damit ist eigentlich alles gesagt und H-P hat es auf den Punkt gebracht, so what.

Ganz davon ab, ob Rennfahrer nen Hau weghaben, was ich vom Grundsatz her verneinen würde, halte ich die Aussage von C4 für ziemlich abgehoben, wenn die einmal fahren, dann sind sie nicht mehr kühl berechnend, sieht man ja immer wieder. Bestenfalls kann sie der Boxenfunk einbremsen, falls er denn überhaupt vorhanden ist (bei der Moto GP gibt es den meines Wissens nicht). Das beste Beispiel war ja im letzten Jahr Rossi - Marquez, da sehe zumindest ich absolut nix von Kühl und berechnend.



Axel

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

31.03.2016 23:19
#38 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Erstaunlich auch, dass Martin nur 3.6 Sekunden für einen Umlauf benötigt. In der Zeit hat Axel_J vermutlich noch nicht mal einen vollständigen Furz abgelassen.

Gruß
Serpel

flirtingdisaster Offline




Beiträge: 73

31.03.2016 23:25
#39 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

So nachdem alle Guy Martin für dumm, oder sonst wie krank hinstellen: Das ist kein Kauderwelsch sondern regional und krankheitsbedingt und ja, er ist krank. Hat naämlch Asperger.
https://de.wikipedia.org/wiki/Asperger-Syndrom

Brundi Online



Beiträge: 31.883

31.03.2016 23:56
#40 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #37
warum sucht und postet ein normaler Mensch so etwas hier, da stellt sich automatisch die Frage nach dem "Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom".


Ah, jetzt verstehe ich die vielen, vielen überflüssigen Freds in diesem Forum. Demnach alles "ADHS" - das ist ja auch so ne Modediagnose, wenn man eigentlich nichts weiß.

Merkwürdig, dass du meinst, das an diesem Fred festmachen zu müssen. Der befaßt sich immerhin noch mit "Motorradfahren", im Gegensatz zu vielen anderen Themen in diesem MOTORRAD-Forum. Aber das vergessen viele, weil sie ohnehin nicht fahren.


Grüße
Brundi

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

01.04.2016 08:33
#41 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Ah, ich sehe, du hast Axel nur gerufen, um ihn in die Pfanne zu hauen!

Gruß
Serpel

Zephyr Offline




Beiträge: 10.039

01.04.2016 08:57
#42 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #37
[quote="Brundi"|p8428281]

Ganz davon ab, ob Rennfahrer nen Hau weghaben, was ich vom Grundsatz her verneinen würde, halte ich die Aussage von C4 für ziemlich abgehoben, wenn die einmal fahren, dann sind sie nicht mehr kühl berechnend, sieht man ja immer wieder.
Axel


Dazu eine kleine Geschichte:
Flugplatzrennen bei Bremen, nachts als kleine Besonderheit: Wir im Renngespann von 1968, gemischtes Feld, wir motormäßig klar im hinteren Drittel des Leistungsspektrums, aber sehr gut eingespielt.
Im Training fahren wir nach anfänglichem Scharmützeln frei, ruhig und sehr konzentriert (und nicht blindwütig) auf den vierten / fünften Startplatz.

Beim Start quetscht sich, wie immer, ein deutlich stärkeres Gespann an uns vor bei, verzagt aber, auch wie üblich, in der erstbesten Kurve und hält uns auf. Unglücklicherweise hat es direkt vor uns einen Premierenfahrer und seine engagiert magische Beifahrerin gespült. Dieser neue Fahrer (heute würde er dreckig darüber lachen) reagiert unruhig und ankert übermäßig hart, dreht etwas, aber das Team ist nun mal eben neu.
Ich habe die Wahl zwischen Lackaustausch oder Verlassen des Kurses und wähle großherzig () den Notausgang, denn ein Startunfall im vorderen Teil des Feldes in ungewohnter Kunstbeleuchtung bei Nacht nützt niemandem wirklich.

Nun ist der schöne Startplatz weg, die teils mehr als doppelt so starken Gespanne auf den Geraden zu kriegen, ist Illusion und in den Kurven ist es zu eng und zu dunkel. Genau dort aber sind wir stark und könnten die nötigen Meter machen.

Zorn flammt auf, der bekanntlich die Klarheit der Gedanken vernebelt.
Krummsäbel quer zwischen die Zähne und hinterher (weite Teile des Feldes sind durch). Nun mache ich das, was Ingo in unbegrenzter Weisheit allen Fahrern unterstellt : Ich fahre emotional gesteuert mit der Brechstange.
Die nächste Abflug resultiert aus zu spätem Bremsen und kostt Zeit. Dann schaffe ich es mit roher Gewalt, mich in der Kurve außen neben einen Bewerber zu setzen. Fast vorbei geht es ein paar Meter gerade auf eine Strohballenschikane , durch die nur einer paßt.
Das Dickschiff neben mir hat doppelte Leistung und ich die Abendkarte, als er unerwartet ankert. Es gelingt gerade noch, außen auf die Wiese zu flüchten und so dem Einschlag zu entgehen. Dort halte ich kurz inne, atme durch und schalte das Hirn wieder ein.
Ab nun wird wieder kontrolliert gebremst, eingelenkt und von Harakirimanövern Abstand genommen. Für einen vorderen Platz reicht es nicht mehr, dafür steht in den Kurven zu viel herum. Und langsamer war das auch nicht, weil kontrolliertes Fahren immer die besten Ergebnisse bringt.

Hier in Beitrag 5 der Bericht von 2009 von kurz nach dem Rennen:

Nachtrennen und Zweitakttreffen Bremerhaven Luneort 19.-20.6.09

C4

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.251

01.04.2016 11:09
#43 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #40
Der befaßt sich immerhin noch mit "Motorradfahren", im
Gegensatz zu vielen anderen Themen in diesem MOTORRAD-Forum.
Aber das vergessen viele, weil sie ohnehin nicht fahren.



Wie viele sind es denn? Ein Drittel, die Hälfte, mehr als die Hälfte usw.?
Werden es immer mehr?
Haben überhaupt alle eine W oder wenigstens ein Motorrad, keinen Roller?
Kratz am Kopf, Fragen über Fragen.

Wisedrum

Axel J Offline




Beiträge: 12.237

01.04.2016 13:54
#44 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Zitat von flirtingdisaster im Beitrag #39
... Hat naämlch Asperger...

Jo, das passt, sowohl als auch. Dazu war gerade heute ein Artikel in unserer Tageszeitung.


Axel

Axel J Offline




Beiträge: 12.237

01.04.2016 14:42
#45 RE: Guy Martins Rekord in der Todeswand Antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #40
... Demnach alles "ADHS" - das ist ja auch so ne Modediagnose ...


Mit solchen Aussagen wäre ich extrem vorsichtig, frag mal einen Psychologen dazu. Dann sind für dich Depressionen, Burnout, etc. auch nur Modediagnosen. Solch unreflektiertes Dahingeschreibsel erinnert mich stark an Estrella Max, also lass es lieber. Dass zwischen ADS und ADHS ein kleiner, aber gravierender Unterschied ist, dürfte dir sicherlich bekannt sein.

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz