Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 303 Antworten
und wurde 7.058 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 21
Ello Online




Beiträge: 2.664

03.02.2016 00:12
#16 RE: Citigo Antworten

Zitat
st das schon eine schwachbrüstige Kiste (genauso wie der i10 mit, hüstel, 87 PS).



87 PS ? Ich habe einen i10 mit 67 PS, willst Du mal fahren ?

Gruß Ello

Falcone Offline




Beiträge: 109.215

03.02.2016 07:21
#17 RE: Citigo Antworten

Paulle, du sei ganz ruhig mit deiner Pseudo-Vespa.
Schäm dich!

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 45.051

03.02.2016 07:26
#18 RE: Citigo Antworten

Wo er sich doch solche Mühe gegeben hat, ausführlich zu begründen, warum es die einzig legitime Fernost-Kopie des einzig existierenden Indien-Lizenz-Nachbaus auf diesem Planeten ist.

Gruß
Serpel

tom_s Offline




Beiträge: 5.347

03.02.2016 08:15
#19 RE: Citigo Antworten

.. ich weiß ja, Seite 2..

Aber bevor es hier wieder nur Schwachfug gibt, nochmal kurz zum Thema.
Wir haben seit 3 Jahren den up!, ist ja praktisch baugleich.
Kann Axel nur zustimmen.
Gute Verarbeitung, bestes Fahrwerk in der Klasse (war zumindest 2013 noch so), relativ teuer im Vergleich zu den anderen in dem Segment.
Bislang keine techn. Probleme. Unserer (60 PS) braucht 5,3 Liter, also deutlich mehr als angegeben , wie bei VW üblich.)
Meine Frau hat den mit Glashubdach, das ist zwar teuer aber super im Sommer.
Sie würde ihn wohl wieder nehmen.



Gruß
Thomas

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

03.02.2016 08:35
#20 RE: Citigo Antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #19
Unserer (60 PS) braucht 5,3 Liter, also deutlich mehr als angegeben , wie bei VW üblich.


Wobei der aber nicht mehr braucht, sondern VW nur weniger angibt!
Die Kleinwagen liegen alle in diesem Bereich!

Zum Thema: Als der Up! auf den Markt gekommen ist, hatte ich Gelegenheit,
das Autochen ausgiebig zu fahren. Er überzeugt! Allein der hohe Preis ist
halt wie zum Thema T5 schon geschrieben: "Premium"
Als die Kinders nun alle fahren wollten, musste ich unser Dosensortiment
aufstocken und damals war berufsbedingt Up! in der engeren Auswahl.
Seitdem hatten wir drei Aygo, einen C1, einen Yaris... Ebenfalls
berufsbedingt kaufe ich nur Gebrauchte und dann liegen eben mal +/- 2500
Euronen zwischen Aygo und up! Besser verarbeitet ist ja der up!, aber
sooo viel besser?

Viele Grüße
Thomas

tom_s Offline




Beiträge: 5.347

03.02.2016 09:31
#21 RE: Citigo Antworten

.. bei uns war damals "eigentlich" der Citigo in der engeren Auswahl.
Am Ende gab es aber ein paar Kleinigkeiten im Zubehör bei Skoda nicht, sondern eben nur bei VW. Dadurch ist es dann der VW geworden. Allerdings hat der VW-Händler sich durch einen ungefragten Rabatt relativ nahe an den Skoda gelegt.
An den Dingern verdienen die wohl kaum was, vermutlich lauern sie dann im Service ...



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 109.215

03.02.2016 09:39
#22 RE: Citigo Antworten

Ich hatte in den letzten Jahren ein paar mal Gelegenheit, ein paar Kleinwagen der Klasse +/- 60 PS zu fahren (allerdings keinen UP!/Citigo) und muss sagen, dass die Dinger schon erschreckend lahm sind. Das sind irgendwie ganz kleine PS geworden. Ich finde das durchaus ok, solang man im Bereich der Städte bleibt, aber schon hier auf dem Land gibt es Steigungen, die man sonst gar nicht wahrnimmt - und wehe, man will mal überholen.
Es muss wohl an den Fahrzeuggewichten liegen, denn mit dem leichten Marbella war ich gefühlt genauso flott unterwegs.
Ich würde inzwischen jedenfalls (entgegen meiner früheren Einstellung) nicht mehr auf einen starken Motor verzichten wollen.

Ach ja: Den Up! finde ich deutlich pfiffiger gestaltet als seine beiden Konzernkumpels. Das kann einem ja auch schon einen Aufpreis wert sein.

Grüße
Falcone

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

03.02.2016 09:54
#23 RE: Citigo Antworten

Lahm ist so eine Sache! Wir waren mal in der Verlegenheit, mit dem C1
zu unserer Tochter fahren zu müssen. Auf der Autobahn schaltet man ja
normalerweise in den Fünften. Nur ging dann nix mehr voran. Wollte man
einigermassen flott unterwegs sein, musste man zurück schalten. Die
Höchstgeschwindigkeit wurde auf jeden Fall im Vierten Gang erreicht.
C1/Aygo/107 sind erschreckend lang übersetzt. Bummler können damit
richtig Sprit sparen. Will man allerdings etwas flotter fahren und
schaltet dementsprechend spät, braucht so ein Teilchen auch mal um
die sieben Liter.

Und zum Thema kleine PS: Mit den 45 PS eines Marbella bekämst du die
meisten Autos heute gar nicht mehr in Fahrt!

Viele Grüße
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 109.215

03.02.2016 10:03
#24 RE: Citigo Antworten

Genauso ging es mir mit unserem Fiat 500 und auch noch mit dem Alfa Mito, obwohl der bereits 90 PS hatte.
Es ist schon verrückt, das man heute mit einem Auto unter 100 PS nicht mehr angemessen voran kommt.

Am Sonntag konnte ich über ein längeres Stück einen aktuellen Cupra fahren. Das hat wiederum richtig Freude gemacht.
Besonders lustig fand ich jedoch, dass der Motorklang zuschaltbar war - sprich, über einen Soundgenerator erzeugt wurde. Mit Zwischengas und solchen Scherzen, obwohl eine Automatik-Version.

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 5.347

03.02.2016 10:16
#25 RE: Citigo Antworten



Gruß
Thomas

knorri Offline



Beiträge: 1.584

03.02.2016 10:40
#26 RE: Citigo Antworten

Meine Mutter hat gerade ihren 3Zylinder Fox völlig entnervt verkauft. Die Steuerkette hat sich gelängt.....das Ergebnis
kann sich jeder vostellen. 3 Jahre alt, 16000 km gelaufen. Fertig die Kiste.

Und was die Panda-Lästerei hier angeht: Bin letztes Jahr auf Malle nen neuen Panda gefahren. 1,2 Liter, Vierzylinder, Freiläufer,
69PS, spritzig und sehr gutes Fahrwerk und Sitze, die den Namen auch verdienen. Wird wahrscheinlich mein Nächster, wenn der 500er mal weg muss. Fahrt ihr mal alle schön VW un deren Konzernderivate.......und zahlt euch dumm und dusselig für den Namen......


Knorri

NobbiBochum Offline



Beiträge: 2.141

03.02.2016 10:56
#27 RE: Citigo Antworten

Sprit spielt keine Rolle....ich sach nur "Hubraum". Bei genügend Hubraum haste nicht viel mehr Verbrauch als mit den Kleinwagen; dafür kann man es entspannt rollen lassen.

---------------- ----------------
---------------- -----------
Gruß aus Bochum - Nobbi

Ruhrgebiet - hier krisse die Meinung direkt im Gesicht.

voller Offline




Beiträge: 3.105

03.02.2016 10:59
#28 RE: Citigo Antworten

Rrrichtich Knorri, überteuerte und künstlich hochgehaltene Preise, natürlich bei allen deutschen Autos.

Vor allem wer braucht die ganze Scheiße die uns da aufgeschwatzt wird.

Hier n E-Motor, da n Sensor, hach iss ma ein Sensor heute morgen ma ein bisschen tuckich, neeein da springt der Motor nich an daaaaßß lasse öch nöch zu. Alles Dreck.
Den gleichen Scheiss haben wir mittlerweile auch bei den Mopeds.

Ich reech mir aber auch widda wat auf , mein Magen

Soulie Offline




Beiträge: 29.053

03.02.2016 11:01
#29 RE: Citigo Antworten

Nobbi: Der Witz ist halt, dass vor unserem Häuschen mit Ach und Krach ein Kleinstwagen hinpasst.
Panda würde natürlich auch gehen.

Ich bin überrascht, wie teuer die Versicherung ist. Liegt wohl an HH.
Unter 220 € geht nix, trotz SF 13.
Man kann doch inzwischen unter anderen Kennzeichen anmelden.
Stimmt das wirklich? PI würde ich natürlich nicht nehmen.
Provinz-Idiot ... geht gar nicht!
Aber OD (Oller Dussel) - damit könnte ich leben.
Wohnsitz meiner Schwester.

Falcone Offline




Beiträge: 109.215

03.02.2016 11:02
#30 RE: Citigo Antworten

Tja, Nobbi, da ist was dran. Aber in welchem Auto gibt es noch Hubraum.
Mir fällt da nur der ein.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 21
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz