Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 3.123 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Hobby Offline




Beiträge: 37.957

19.01.2016 21:57
#31 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Zitat
Ich arbeite in der Entwicklungsabteilung eines Motorenherstellers



"Deine" Firma hat meiner Meinung nach
damals eh die geilste Bandbreite an Motoren bereit gestellt !
bin vor ca. 20 Jahren mal im Urlaub mit so einem Einpersonen Wasserfahrzeug "gefahren"...
da war ein 2 Zylinder 2Takt verbaut
600ccm ?? kann das sein ??

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

19.01.2016 22:20
#32 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Zitat von Revenant im Beitrag #28
Tempo 200 auf der 6er Monster. Guter Witz.
Die 600er Monster war gefährlich. Mit Sicherheit gefährlicher als die 900er.
Je nach Fahrbahnbelag begann die bei Tempo 140 aufwärts plötzlich so zu schlagen, dass man Mühe hatte den Lenker festzuhalten und dringend vom Gas gehen musste.

Brandgefährlich - genau. Bei mir waren’s ca. 100 km/h über Bodenwellen. Den Lenker zu fest in der Hand gehalten, Störimpuls eingeleitet und schon ging’s los. Hundert Meter weiter dann ab in die Leitplanken. Das war kein Spaß, und seither geht bei mir Ducati gar nicht mehr. (Reifen waren Dunlop D 205 drauf ... )

Unbedingt vermeiden!

Gruß
Serpel

Revenant Offline




Beiträge: 327

20.01.2016 07:56
#33 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Wuahh, der Film geht ja gar nicht!

Revenant Offline




Beiträge: 327

20.01.2016 07:58
#34 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #31

bin vor ca. 20 Jahren mal im Urlaub mit so einem Einpersonen Wasserfahrzeug "gefahren"...
da war ein 2 Zylinder 2Takt verbaut
600ccm ?? kann das sein ??


Ja, das war früher so.
Mittlerweile gibt es in den Wasserfahrzeugen nur noch 4-Takter, in der Topversion 1600cm³ Dreizylinder mit Gebläseaufladung und 350hp.

W-iedehopf Offline




Beiträge: 6.165

20.01.2016 08:10
#35 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

@Serpel,

wie konnten die bei Ducati nur so einen Scheiß verkaufen?
Bisher war ich immer ob der hohen Inspektionskosten abgeschreckt.
Aber wenn man das sieht und hört...

Falcone Offline




Beiträge: 105.549

20.01.2016 08:14
#36 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Ducati hat eigentlich viel Scheiß verkauft. Gilt aber als Männermotorad und hat sich einen beeindruckenden Nimbus aufgebaut.
Nur die Besten beherrschen eine Ducati.
Alle anderen stellen sie einfach nur in die Garage.
Da gehen sie dann auch nicht so oft kaputt.

Die kleine Monster nehme ich Ducati fast schon übel. Auf die sind wegen der Optik viele Frauen (und auch männliche Wiedereinsteiger) angesprungen. Und haben danach oftmals das Motorradfahren endgültig an den Nagel gehängt. Schade.

Grüße
Falcone

DieDackelin Offline




Beiträge: 779

20.01.2016 08:18
#37 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Unsere Nachbarin fährt ne 900ter Duc und es gab in den letzten 3 Jahren nicht einen Urlaub in dem ihre Mistkiste nicht irgendwo Zicken gemacht hätte. Meistens haben sie das Teil dann irgend wo mit dem Auto wieder eingesammelt...

Das Ding sieht wirklich schick aus - rot mit weißen Ralleystreifen - aber was hilft das, wenn sie nicht zuverlässig fährt und man den Urlaub dann in der Werkstatt in Kroatien verbringt...

Nordlichgrüße Caro


;-)) Kann geistige Unbeweglichkeit eigentlich als Behinderung angesehen werden?

W-iedehopf Offline




Beiträge: 6.165

20.01.2016 08:21
#38 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Wieso hat sie die Krücke dann immer noch?
So gut kann ein Moppede nicht aussehen das man das nach diesen Highlights immer noch behalten möchte

Revenant Offline




Beiträge: 327

20.01.2016 08:23
#39 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Was die hohen Inspektionskosten einer (zweiventiligen) Duc anlangt, behaupte ich mal dass das schlicht Beschiss ist.
In Wahrheit ist der "Desmo" kein Hexenwerk.

Revenant Offline




Beiträge: 327

20.01.2016 08:26
#40 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #36
Ducati hat eigentlich viel Scheiß verkauft. Gilt aber als Männermotorad und hat sich einen beeindruckenden Nimbus aufgebaut.
Nur die Besten beherrschen eine Ducati.


Darin liegt viel Wahrheit.
Aber dann jammern wenn der Hinterhofmechaniker gut die Hälfte der offiziellen Werkstattpreise aufruft...

DieDackelin Offline




Beiträge: 779

20.01.2016 08:33
#41 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #38
Wieso hat sie die Krücke dann immer noch?
So gut kann ein Moppede nicht aussehen das man das nach diesen Highlights immer noch behalten möchte


Weil sie eher jemand ist, der auf Äußerlichkeiten achtet. An Stelle von ihrem Mann hätte ich die Kiste schon in den Graben geschoben, der muss ja immer mit darunter leiden!
Ich weiss sowieso nicht warum die Frau Motarrad fährt. Die fährt nicht mit Herz und Bauch, sondern eher für die Show und so sieht das auch aus wenn sie fährt - da sind keine leuchtenden Augen dabei
Auf der Geraden wird dann immer Gas gegeben und vor den eh schon seltenen Kurven hier im Norden wird gebremst.

Nordlichgrüße Caro


;-)) Kann geistige Unbeweglichkeit eigentlich als Behinderung angesehen werden?

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 1.110

20.01.2016 08:42
#42 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #38
Wieso hat sie die Krücke dann immer noch?
So gut kann ein Moppede nicht aussehen das man das nach diesen Highlights immer noch behalten möchte



Doch


Lustiger finde ich es da, wenn man was Hässliches gekauft hat, das nicht sonderlich taugt, aber doch daran fest hält,
weil dieser Motorradtypus gerade sehr in ist
und nach Abenteuern schreit, die man sich aber gar nicht wirklich zutraut.

Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
***********************************************

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

20.01.2016 08:43
#43 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Zitat von W-iedehopf im Beitrag #35
@Serpel,

wie konnten die bei Ducati nur so einen Scheiß verkaufen?
Bisher war ich immer ob der hohen Inspektionskosten abgeschreckt.
Aber wenn man das sieht und hört...

Im Grunde hab ich zu wenig Erfahrung, um über Ducati den Stab zu brechen (nach diesem Erlebnis ist die Marke bei mir vor allem emotional unten durch). Das Lenkerschlagen ist ein physikalisches Phänomen, das prinzipiell jedes Motorrad treffen kann, welches genügend Leistung hat, um das Vorderrad auf der Fahrbahn leicht werden zu lassen. Wenn Bodenwellen ins Spiel kommen, reichen dazu eben die 50 PS in Verbindung mit der brettharten Gabel der kleinen Monster. Aber eben diese Gabel, die ist schon nicht entschuldbar ...

Die W-Fahrer/innen können sich jedenfalls glücklich schätzen, dass Lenkerschlagen bei ihrem Motorrad kein Thema ist.

Gruß
Serpel

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

20.01.2016 08:53
#44 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Na ja! Wenn ich mich recht erinnere, war das schon zu Beginn ein Thema,
allerdings bei weitem nicht so dramatisch!

Viele Grüße
Thomas

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

20.01.2016 14:22
#45 RE: Bin ich Motorradfahrer, und wenn ja: wie viele? Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #36
Ducati hat eigentlich viel Scheiß verkauft. Gilt aber als Männermotorad und hat sich einen beeindruckenden Nimbus aufgebaut.
Nur die Besten beherrschen eine Ducati.
Alle anderen stellen sie einfach nur in die Garage.
Da gehen sie dann auch nicht so oft kaputt.


Öhem, das kommt mir bekannt vor, so ein zwei andere Marken kenne ich auch noch

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz