Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.245 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
neuernick Offline




Beiträge: 2.920

16.01.2016 19:56
Salz vom Mopped Antworten

Wie bekomme ich das am schnellsten runter?

Klar, heute noch.

Kaltes, warmes oder heises Wasser
Seife oder nicht?

Sonstige Tips?

Danke

--
volki


Und denken Sie dran: Auch Taxis sind Autos.

https://xkcd.com/386/

ingokiel Offline



Beiträge: 10.268

16.01.2016 22:58
#2 RE: Salz vom Mopped Antworten

neuernick Offline




Beiträge: 2.920

16.01.2016 23:32
#3 RE: Salz vom Mopped Antworten

hmm halb hilfreich, aber danke :)

geputzt is
:)

--
volki


Und denken Sie dran: Auch Taxis sind Autos.

https://xkcd.com/386/

ingokiel Offline



Beiträge: 10.268

16.01.2016 23:38
#4 RE: Salz vom Mopped Antworten

Wasser, gut iss. Was willste sonst machen? Zucker?
"Zur Not" mit Hochdruck, mehr würd ich nicht machen, ist ja kein Krebs.

3-Rad Offline



Beiträge: 32.174

17.01.2016 02:40
#5 RE: Salz vom Mopped Antworten

Wasser und vor allem vieeeel davon.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.167

17.01.2016 04:13
#6 RE: Salz vom Mopped Antworten

Zur Vor-Beugung gibt es mittlerweile gut handhabbare Korrisionsschutzsprays, - die gehen jedenfalls leichter als Kettenfett von den Felgen wieder runter...

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

17.01.2016 13:27
#7 RE: Salz vom Mopped Antworten

Mit viel Wasser abspülen und danach sprühe ich das ganze Motorrad noch mal mit Motorradreiniger ein und wasche es ganz normal mit Bürste und Schwamm.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 32.174

17.01.2016 14:41
#8 RE: Salz vom Mopped Antworten

Volki, wenn du noch des Öfteren durch das Salz willst, solltest du das Fahrzeug einmal grundreinigen und dann mit einem ordentlichen Korrosionsschutzmittel behandeln. Gibt es von Würht,S100 usw.

Der Tipp aus dem (schlechten) Artikel mit dem WD40 ist völliger Unsinn. Das ist nach 20 min. auf salzig,nasser Str. abgewaschen.

Gruß Norbert

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

17.01.2016 14:58
#9 RE: Salz vom Mopped Antworten

Da, wo das Motorrad wirklich beansprucht wird (direktes Spritzwasser, Gelenke etc.), verwende ich zudem Kettenfett aus der Sprühdose. Das wird so schnell nicht weggewaschen. Man hat aber auch im Frühjahr ein wenig Mühe es abzubekommen.

Auf Dauer hilft aber leider gar nix. Salz zerfrisst alles. Manchmal schneller, manchmal langsamer.

Grüße
Falcone

neuernick Offline




Beiträge: 2.920

17.01.2016 15:22
#10 RE: Salz vom Mopped Antworten

hallo.

sorry ich war leider ein wenig ungenau ( wie so oft)
Ich will nicht (offiziell) zum Winterfahrer werden :).

Zum Hintergrund der Frag: Ich habe gestern ein Mopped mit Anhänger durch die Weltgeschichte fahren muessen. und es war nass Kalt und versalzt.
Irgendwas hatte ich mal irgendwo gelesen das an Salz keine Seife und kein warmes Wasser soll.

Das mit viel Wasser habe ich beherzigt, und ich werde das krad die tage noch zwei mal duschen :)

Danke fuer die Hilfe

--
volki


Und denken Sie dran: Auch Taxis sind Autos.

https://xkcd.com/386/

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

17.01.2016 15:29
#11 RE: Salz vom Mopped Antworten

Ne, das stimmt so nicht. Du kannst das Motorrad ganz normal waschen, mit Reiniger und mit Seife oder was auch immer. Nur besonders gründlich soll es sein.
Dass man ein versalzenes Motorrad nicht mit warmem Wasser waschen soll, ist dummes Geschwätz. Wenn man gründlich wäscht und das Salz davon weggeht - und das tut es - ist alles in Ordnung.

Ideal ist sogar ein heißer Dampfstrahler, nur birgt der wieder andere Gefahren, weil er das Wasser irgendwohin hineindrücken kann, wo man es gar nicht haben will.

Ein versalzenes und halbherzig gewaschenes Motorrad jedoch in feuchter Wärme abstellen, fördert die Korrosion.

Es kommt halt darauf an, das Motorrad alsbald gründlich zu waschen und das Salz gut und gewissenhaft abzuspülen. Es tut sein zerstörerisches Werk leider gerne im verborgenen.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 41.711

17.01.2016 17:56
#12 RE: Salz vom Mopped Antworten

Zitat
Es tut sein zerstörerisches Werk leider gerne im verborgenen.


Ja, z.B. unter Ölflterkappen.

--
Blog

3-Rad Offline



Beiträge: 32.174

17.01.2016 18:09
#13 RE: Salz vom Mopped Antworten

Wenn man über die Jahre dranbleibt, ist es sooo schlimm auch nicht. Mann muß da natürlich dann im Frühjahr auch mal ran.

Mein altes Gespann ist ja fast 10 Jahre durch den Winter gescheucht worden und wenn man ab und zu mal was renoviert und erneuert geht das schon.

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

17.01.2016 19:11
#14 RE: Salz vom Mopped Antworten

Stimmt schon. Mappen hat ja auch das eine oder andere an meinem Ex-Gespann erneuert

Grüße
Falcone

ingokiel Offline



Beiträge: 10.268

17.01.2016 19:58
#15 RE: Salz vom Mopped Antworten

Seiten 1 | 2 | 3
premiere »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz